Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

RE: Adoptionsverfahren in Thailand....

von Somprit , 15.10.2010 21:15

Zitat von Binturong
Somprit,
ich unterbreche ja gar nicht gerne.
Aber ...



...warum eigentlich nicht, lockert doch alles ein bisschen auf...

Aber in einem ganz entscheidenden Punkt irrst Du, lieber Binturong... ICH habe nicht bestraft, falls es erforderlich wurde, dann jemand einer Bestrafung zugeführt
Wobei ICH sagen kann, ein Jeder, der dann auch verurteilt wurde, wurde zu RECHT verurteilt

Hier, im Zusammenhang dieser m.E. auch heute noch als UNRECHT bezeichneten „Bestrafung/Vorstrafe“ handelte ich aus einer reinen Notwehrlage heraus, setzte mich gegen einen Familien-Clan tatkräftig zur Wehr... Sohn, Vater und eine Furie von Tochter... welche mit Schlagwerkzeugen gegen mich vorgingen ... um sich sodann später nicht so der Wahrheit entsprechende Atteste durch einen Krankenhausarzt ausstellen ließen ...

Denn Du weißt ja sicher auch, um so schwerer die Verletzungen um so höher die Bestrafung ...
Aber das ist eine völlig andere Geschichte, welche sozusagen als Fortsetzung zu dem hier f29t1242-3-oder-4-affenleben.html?start=20 dienen würde ...
.

-------------------------------

Doch zurück zum Verlauf der Adoption unserer beiden Mädchen ...., welche in ihren Grundzügen doch etwas anders verlief, als ich es hier f5t1699-adoption-in-thailand.html?start=50 in meiner Darstellung vom 15.10.2010,00.32 schildere.... (denn dort handelt es sich um den „normalen Verlauf“ einer Adoption ....)

... nun ja, der letzte erforderliche Sozialbericht war durch die örtliche Adoptionsbehörde erstellt, wir mussten nur noch auf eine Entscheidung aus dem Child-Adoptions-Center in Bangkok warten....

Diese kam dann in Form einer gemeinsamen Vorladung (zukünftige Eltern/Kinder) zum März 2009.
Wir wurden alle 4 gebeten, uns dort vor einem „Board-Meeting'“ zu einer eingehenden Befragung, was sich sodann mehr zu einem Kreuzverhör entwickelte , einzufinden.

Hier saßen wir – ich zumindest mit stark klopfenden Herzen – nun vor einem 9-köpfigen Komitee, bestehend aus der Behördenleiterin, unserer zuständigen Sozialarbeiterin und weiteren Männlein & Weiblein des Sozial-/Wohlfahrtbereiches, sowie Kinderarzt/Rechtsanwälte.
In bunter Abfolge begann nun ein Ping-Pong-Spiel, wobei das Spektrum der erfolgenden Fragen sehr weit gespannt war.

Einen großen Pluspunkt holte ich dabei heraus, als mein Engagement, sowohl in privater Hinsicht als auch für den DHV zum tragen kam, man(n)/Frau hier mit deutlichem Wohlwollen zur Kenntnis nahm, dass „wir“ vielfach thailändischen Frauen bei Anliegen der div. Art durch Rat & Tat Hilfestellung gegeben hatten.

Kurz & gut, noch in unserem Beisein wurde durch das Komitee beschlossen, das seit März 2008 laufende Adoptionsverfahren für „positiv abgeschlossen“ zu erklären.

Vier Wochen später erhielten wir eine Vorladung zum Ampör (Bezirksamt), wo die Registrierung des abgeschlossenen Adoptionsverfahrens erfolgte
...



Womit nun das thailändische Adoptionsverfahren - aus deutscher Sicht eine „weiche Adoption“ - rechtskräftig abgeschlossen war.

An Kosten fielen ganze 100,-- Baht pro Kind an, und zwar für die abschließende Beurkundung beim Ampör/Bezirksamt!

Somit war ein Meilenstein auf dem sicher noch langen Weg, diese nach thailändischem Recht erfolgte Adoption auch unter Hinblick der deutschen Adoptionsbestimmungen umzuwandeln, erreicht.

Soweit für heute ... auf den Begriff der „weichen Adoption“ werde ich später noch eingehen.
Denn es besteht ein rechtlich sehr deutlicher Unterschied zu der „harten“ deutschen Adoption

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz