Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

RE: Gedanken zur Landwirtschaft

von , 25.06.2012 13:49

Zitat von illuminati


Lass das besser mit der Reise nach LOS - du würdest ein weiteres Mal entäuscht - denn wer sein Leben nicht ohne das Beantragen von Sozialleistungen über die Bühne bringt - sollte sich besser dort die Eier schaukeln lassen - wo das schon zum guten Ton gehört nach (vorzeitigen) beenden der Schule selbig zu beantragen. Das passt auch viel besser zu deiner Lebensphilosophie, wenn ich mir so deine Beiträge hochwertester Walter P durchlese



Meine Bedenken @werter Illuminati stellen keineswegs meine Lebensphilosophie dar; sie waren vielmehr als Denkanstoß gedacht. Daher sind Deine Rückschlüsse auf meine Person ebenso unangebracht wie falsch. Was das Beantragen von Sozialleistungen betrifft, die Du in Deinem Beitrag ein wenig vehement anprangerst; muss ich daran erinnern oder Dich gar erst einmal darüber aufklären, dass es hier in D.A.CH. einen Begriff namen "Solidargemeinschaft" gibt, welcher beinhaltet, dass die jeweils jüngere Generation im Bedarfsfall der jeweils älteren im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten hilft. Und wenn es hier vereinzelt Fälle gibt, bei denen jungen Menschen die Schule abbrechen, um dann eben dieses soziale Netz für sich in Anspruch zu nehmen kann ich auf Deine Vorhalte nur antworten: In D.A.CH. gibt es ein solches im Gegensatz zu Thailand wenigstens. Missbrauch sozialer Einrichtungen kann kann aber nur dann durchführen, wenn es diese denn auch gibt. So gesehen kann man das in Thailand natürlich nicht. Ob das aber unbedingt als ein Pluspunkt zu sehen ist lasse ich einmal dahin gestellt.
Ich mag mich hier aber auf keine weitere kontroversen Diskussion zu diesem Thema mit Dir einlassen zumal Du den Eindruck erweckst, dass Du Deine offensichtliche Hinwendung zur buddhistischen Lehre dazu nutzen möchtest, die christlichen und sozialen Werte ad absurdum zu führen.
Ich habe jedenfalls aus meinen Erfahrungen in Thailand und in Deutschland die Lehre gezogen, dass Thailand zwar ein wunderschönes Land ist, in sozialer Hinsicht aber nur für Menschen geeignet erscheint, die über die nötigen finanzielle Recourcen verfügen.
Wenn ich von einer Inanspruchnahme von Sozialleistungen schreibe; wer @werter Illuminati sagt Dir denn, dass ich solche für meine Familie oder mich in Anspruch nehme? Du solltest, wenn ich mir diesen Hinweis erlauben darf, nicht alles glauben, was von mir in den Foren zu lesen ist.

Walter

Top

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz