Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

RE: von Reptilien, Insekten und sonstigem Getier

von Binturong , 12.10.2009 22:39

Hallo ihr beiden, (Hatte begonnen zu schreiben, davor sind aber noch ein Postings gekommen.)

Schlangen sind wie Hunde.
Keiner von uns würde auf einen ungekannten Pitt Bull Terrier zu gehen und diesen auch noch streicheln wollen.
Bei einem Pudel könnte das schon anders aussehen, bei meinem Schäferhund könnte jeder.
Die Sorte von Tieren haben wir kennen gelernt und wissen / sollten wissen wie wir sie ein zu schätzen haben.

Aber auch hier, jedes Tier kann / darf und muss auch sich wehren, also zu beißen können. Je nachdem wir es behandeln und seinem Charakter.
So hat jede einzelne Schlange auch ihren eigenen Charakter.
Der Krait, der angeführt wurde ist ein super Beispiel dafür.
Schnell und zuverlässig tödlich giftig, aber….sie beißt nicht.
Häh, ja was? Also gut: Nur sehr sehr selten.
Kurze Geschichte.
Hatte mal eine davon bei mir vor der Haustüre liegen. Ich (er)kannte sie und auch ihre Giftigkeit. Von einem Reptilienzoofachmann wusste ich bereits, dass die tagsüber sehr träge ist. Da bekommt man sie fast nicht wach. Außerdem erklärte er mir, dass einige Händler diese Schlange aus ihrem Terrarium mit der bloßen Hand heraus nehmen und sie dann verpacken. Alles immer (Es wird wenige Ausnahmen geben) ohne einen Biss. Nur bei mir war es schon Nacht, also die Schlange war wach.
Deshalb hatte ich großen Respekt vor dieser. Meine Frau holte dann einen „Fachmann“ vom Dorf. In dieser Zeit wollte ich die Schlange mit einem Bambusstock vertreiben. Der Schwager kam auch noch dazu und wir dann zu zweit. Für uns hieß es vertreiben, für die Schlange ärgern. Sie kroch einfach nicht weg vom Haus. Aber bestimmt war sie auf 180. Dann kam der „Fachmann“ mit meiner Frau. Er wie üblich besoffen. Aber er sah die Schlange noch, sagte etws zu meiner Frau, die pflückte Blumen aus dem Garten, gab sie ihm. Der Mann ging dann bestimmt nur 10 cm zum Kopf der Schlange, warf die Blumen darauf und ging mit der Bemerkung: Die beißt nicht.
Die allerwenigsten Schlangen hier in Th. sind giftig < 10 %. Von denen noch viel weniger lebensgefährlich.
Um die Angst vor diesen Tieren zu nehmen hilft nur Informieren. Dann wird es auch interessant. Diese Infos kann man nicht durch das Fernsehen bekommen. Dort wird am allermeisten durch Aktion Angst verbreitet. Gezielt lesen, surfen mit selber in einem Zoo zum beobachten, ist meiner Meinung nach das sinnvollste. Geht mal in einen Zoo mit Terrarien, mit dem Wissen über die jeweilige Art und beobachtet diese Schlange dann. Nicht nur ein kurzer Blick darauf oder nur beim faszinierendem (für manche Angst machende) füttern. Nein, 2 Stunden, dürfen auch mehr sein, nur das ruhige da liegen, die Schuppen, die Atmung, der starre Blick… .
Um so länger man sich damit beschäftigt, um so faszinierender werden sie.

Wenn man in der Wildnis auf eine trifft, ist nicht mehr weit genug weg, hilft immer nur das bewegungslose hin stehen. Hört sich leicht an. Kann man sich auch immer einreden. Dazu vielleicht später noch einmal mehr.

scubath,

hatte sich die Wunde nach dem Biss des Tockey´s entzunden?

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz