Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#1 von edi37 ( Gast ) , 25.12.2008 07:02

Hallo Freunde,

Oh Tannenbaum...oh Tannenbaum wie gefährlich sind deine "Blätter"...
Du brennst nich nur zur sommerzeit, nein auch im winter, wenn es....[attachment=2]feuerwehr0013.gif[/attachment]

Anschliessend etwas "Mau-mau" skifahren gehen,könne auch passieren:[attachment=1]fungif016.gif[/attachment]
Oder in Asien schwimmen zu gehen:[attachment=0]3.gif[/attachment]
Und so weiter und so fort....

Gruss edy

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 feuerwehr0013.gif   fungif016.gif   3.gif 
edi37

RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#2 von edi37 ( Gast ) , 09.01.2009 08:00

Hallo Leute,

die gefahr lauert aber auch vorwiegend auf der strasse:
Oder:[attachment=2]phpThumb_generated_thumbnailjpg.jpg[/attachment]
Oder auch hier:[attachment=1]transporter-in-china-thumbnail.jpg[/attachment]
Besonders auch da beim container "umladen":[attachment=0]22.jpg[/attachment]

Manchmal schon haarstreubend, aber was soll es. Europa liegt ja so weit entfernt!

Gruss edy

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 mann-an-lkw-geklammert.jpg   phpThumb_generated_thumbnailjpg.jpg   transporter-in-china-thumbnail.jpg   22.jpg 
edi37

RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#3 von manfredo ( Gast ) , 09.01.2009 19:53

Hallo,

Edi, echt gut
[attachment=2]Flugzeug auflösung.jpg[/attachment][attachment=1]parkplatz-problem.jpg[/attachment]
[attachment=0]avatar14090_1.gif[/attachment]
Gruß Manfredo

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Flugzeug auflösung.jpg   parkplatz-problem.jpg   avatar14090_1.gif 
manfredo

RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#4 von Binturong , 19.08.2010 10:49

So auch hier:

Battle at Kruger

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#5 von veldenz , 26.08.2010 10:46

sehr interessant,sowas hab ich jetzt auch noch nicht gesehen.

veldenz  
veldenz
Besucher
Beiträge: 884
Registriert am: 21.11.2008


RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#6 von Somprit , 03.09.2010 17:12

... hohe Erwartungshaltung ...

Ein Mann lernt in einer Bar eine etwas ältere Dame kennen.
Sie sah für ihre 57 Jahre nicht schlecht aus und sie hatten ein paar
Drinks miteinander.
Schließlich fragte sie ihn: "Hattest Du schon jemals einen Mutter-Tochter
Dreier?"
Er sagte: "Nein" und sie hatten noch ein paar gemeinsame Drinks.
Dann sagte sie zu ihm: "Das ist deine Nacht" und sie fuhren zu ihr nach
Hause.
Als die Frau die Tür aufsperrte rief sie Richtung Schlafzimmer:
"Mutter, bist Du noch wach???"

...schockierende Ernüchterung!

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#7 von Somprit , 16.10.2010 21:51

... alte, bei mir ähnlich gelagerte Erinnerungen kommen hoch ...

Belüge niemals eine Frau

Ein Mann rief seine Ehefrau zuhause an und sagte: "Darling,
ich wurde am Arbeitsplatz angesprochen, mit meinem Boss und
einigen anderen Freunden zum Fischen und Angeln nach Kanada
mit zu fahren.
Wir werden ca. 1 Woche fahren. Es ist eine gute
Gelegenheit für mich, um mal leise wegen einer Beförderung bei
meinem Boss anzuklopfen, auf die ich nun schon so lange warte,
würdest Du mir bitte genügend Sachen für eine Woche
zusammenpacken sowie auch meine Angelbox und die Ruten dafür?"

"Wir werden direkt vom Büro abreisen und ich komme kurz ins
Haus, um meine Sachen einzuladen.
Ach ja, und bitte pack auch
meinen neuen blauen Seiden-Pyjama mit ein..."

Seine Frau denkt, das hört sich ein wenig komisch an, aber da
sie eine sehr gute Ehefrau ist, folgt sie dem Wunsch ihres
Ehemannes.

Am folgenden Wochenende kommt der Ehemann wieder nach Hause,
er sieht zwar nach der langen Fahrt etwas müde aus, aber
ansonsten gut erholt.
Die Ehefrau begrüßt ihn überschwänglich
und fragt ihn, ob sie einen guten Fischfang hatten und er auch
Fische gefangen hat?

Er antwortete: "O' ja, natürlich, Lachse, blaue Karpfen,
einige Schwertfische... aber warum hast Du mir meinem blauen
Seidenpyjama nicht eingepackt worum ich gebeten hatte?"

Die Ehefrau antwortete: "Ich habe, mein Liebling, der ist in
Deiner Angelbox..."

Und die Moral von der Geschichte: BELÜGE NIEMALS EINE
FRAU!

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#8 von Somprit , 07.05.2011 09:43

... nun da im Moment hier niemand so richtig die Schreib-Wut gepackt zu haben scheint, lest wenigstens, wie es dieser armen Frau erging

Lieber Gatte,
ich schreibe Dir diesen Brief, um Dir mitzuteilen, dass ich Dich jetzt endgültig verlasse.
Ich war Dir sieben Jahre lang eine gute Frau und habe nie etwas davon gehabt.

Die letzten zwei Wochen waren die Hölle.

Heute hat mich nun Dein Chef angerufen, um mir zu sagen, dass Du heute gekündigt hast - das war der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte.

Letzte Woche bist Du heimgekommen und hast nicht einmal bemerkt, dass ich beim Friseur und bei der Maniküre war, Dein Lieblingsessen gekocht hatte und sogar ein nagelneues Negligee anhatte.
Du bist heimgekommen, hast alles in zwei Minuten heruntergeschlungen und bist sofort schlafen gegangen, nachdem Du Dir noch das Spiel angeschaut hast.

Du sagst mir nicht mehr, dass Du mich liebst, Du berührst mich nicht mehr, gar nichts tust Du.

Entweder gehst Du fremd, oder Du liebst mich nicht mehr, wie auch immer, ich bin jetzt weg.

P.S.: Falls Du mich suchen solltest, lass es besser bleiben.
Dein BRUDER und ich ziehen zusammen nach Bielefeld.
Schönes Leben noch!

----------------------------

Liebe Ex-Frau,
nichts hätte mir den Tag ähnlich versüßen können wie Dein Brief.
Es stimmt, wir sind nun schon seit sieben Jahren verheiratet, obwohl Du ja nun wirklich alles andere als eine gute Frau warst.
Ich schau' mir so viel Sport im Fernsehen an, um Dein ständiges Gemotze auszublenden.
Schade, dass es nicht klappt.

Ich habe sehr wohl gemerkt, dass Du Dir letzte Woche alle Haare hast abschneiden lassen; das Erste, was mir in den Sinn kam, war: "Du schaust ja aus wie ein Kerl!"
Meine Mutter hat mich dazu erzogen, lieber gar nichts zu sagen, wenn man nichts Schmeichelhaftes sagen kann.

Als Du "mein" Lieblingsessen gekocht hast, musst Du mich wohl mit meinem BRUDER verwechselt haben - ich esse nämlich seit sieben Jahren kein Schweinefleisch mehr.

Ich bin schlafen gegangen, als Du das neue Negligee anhattest, weil das Preisschild noch dran hing.
Ich hoffte, dass es nur ein Zufall war, dass mein Bruder gerade € 50,-- von mir geborgt hatte und das Ding 49,99 gekostet hat.

Trotz alledem habe ich Dich aber immer noch geliebt und gedacht, dass sich alles zum Guten wenden würde.
Als ich herausfand, dass ich 10 Millionen im Lotto gewonnen habe, habe ich gekündigt und uns zwei Tickets nach Jamaika gekauft.

Aber als ich zuhause ankam, warst Du schon weg.

Wahrscheinlich geschieht alles aus einem bestimmten Grund.

Ich hoffe für Dich, dass Du nun das ausgefüllte Leben lebst, das Du immer haben wolltest.

Mein Anwalt meint, dass Du nach dem Brief, den Du geschrieben hast, keinen Cent von mir siehst.
Schau halt, wo Du bleibst.

P.S: Ich weiß ja nicht, ob Du's wusstest, aber mein Bruder Carl war früher eine Carla.
Ich hoffe, das macht Dir nichts aus.

Gezeichnet,
Schweinereich und frei!

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#9 von scubath , 07.05.2011 16:17

Das ist ja Klasse. Ich lach mich weg.

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#10 von phumphat , 07.05.2011 17:05

Meine Freundin und ich planten zu heiraten.
Meine Freundin war eine Traumfrau. Da war aber etwas was mich beunruhigte.
Ihre jüngere Schwester.
Sie war 20 Jahre alt, trug immer einen Mini und weit ausgeschnittene T-Shirts.
Immer wenn sie in meiner Nähe war, gestattete sie mir Einblick in ihre Unterwäsche und in ihren Ausschnitt.
Das machte sie bei niemanden sonst, nur bei mir.
Eines Tages rief mich die Schwester an, um mit mir nähere Einzelheiten für die Hochzeit zu besprechen.
Als ich bei ihr ankam, war sie allein zu Hause. Die Eltern würden nicht so schnell nach Hause kommen.
Sie flüsterte mir ins Ohr, sie wolle nur ein einziges mal mit mir vor der Hochzeit schlafen.
Sie sei total scharf auf mich und es wäre nur das eine mal. Niemand würde es je erfahren.
Ich war total schockiert, doch das Verlangen nach dieser Gelegenheit war enorm.
Sie sagte mir, das sie jetzt die Treppe hoch geht in ihr Zimmer und dort auf mich warten würde.
ich konnte nicht anders, stürzte die Treppe hoch, sie zog noch ihr Höschen aus und warf es mir entgegen.
Ich wiederum stürzte die Treppe hinunter und lief zu meinem Wagen den ich vor dem Haus parkte.
Da tauchte auf einmal mein zukünftiger Schwiegervater auf und umarmte mich und sagte ganz gerührt:
"Wir sind ja so glücklich, das du unseren kleinen Test bestanden hast. Wir können uns keinen besseren Mann
für unsere Tochter wünschen. Willkommen in der Familie.

Die Moral der Geschichte: Bewahre deine Kondome immer im Auto auf.

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#11 von Binturong , 07.05.2011 21:01

Tja hat er nun mit der jüngeren Schwester oder nicht?
Die Gelegenheit…. .
(Gibt es denn kein Happy End?)

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#12 von Somprit , 06.03.2014 06:54

...Glück muss man(n) / Frau haben...selbst im Unglück...
http://www.das-ist-lustig.com/videos/bes...l-glueck-gehabt


Achtung! Texte von mir könnten Spuren von Ironie, Denkanstößen und freier Meinungsäußerung enthalten ...
Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen.

Im Notfall alles als Unterhaltung ansehen

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#13 von Grüner ( gelöscht ) , 06.03.2014 08:14

Wahnsinn... und ich wette, zu jedem Filmchen, wo es gut ausgeht, gibt es 10, die tödlich enden.


Die Farben Rot-Weiß-Blau waren mir schon bisher nur in einen bestimmten Zusammenhang erträglich. Seit Aschermittwoch sind sie es vorerst gar nicht mehr.

Grüner

RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#14 von Somprit , 07.03.2014 08:27

... ja, schon sehr hart und überraschend, dass "solche" filmische Beiträge oftmals von russischen Car-Cam`s kommen...


Achtung! Texte von mir könnten Spuren von Ironie, Denkanstößen und freier Meinungsäußerung enthalten ...
Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen.

Im Notfall alles als Unterhaltung ansehen

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Aufpassen...die Gefahr lauert überall!

#15 von Johnboy ( gelöscht ) , 07.03.2014 10:20

da war doch diese woche ein Vid auv Channel3 wo ein LKW Fahrer mit Anhaenger eine Pickup abdraengt , absolut Krass , leider finde ich den Link nicht mehr


Emotionsflexibel -das ist es !

Johnboy

   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz