Spenden für Flüchtlingslager

#1 von MooHo ( Gast ) , 29.09.2010 14:42

Ich bin sauer, stinkesauer
Vor ein paar Tagen wurde ich gefragt, ob ich einige sachen aus dem Haus beim Wegzug für ein Flüchtlingslager spenden könnte. Klar, ich nehme ja nur einen kleinen Teil mit. Am Wochenende dann die Schränke aussortiert, ein Haufen zum mitnehmen und einen Haufen zum Weggeben.

Eben kommen ein Ami und ein Aussie vorbei. Nein, so können wir das nicht mitnehmen, du mußt alles zur Reinigung geben, wir nehmen nur gereinigte Sachen, gebügelt und zusammengelegt mit.

Diese Idioten, glauben die etwa, ich hänge dreckige sachen in den Schrank? Bei den Anforderungen, frage ich mich, ob das überhaupt in eine Spendenmasse kommt.
Was mich aber am meisten aufregt, auf Kosten anderer sich als die großen Wohltäter darstellen zu wollen. Ich geb die Sachen nun zu einem lokalem Waisenhaus.

MooHo

RE: Spenden für Flüchtlingslager

#2 von Waitong ( gelöscht ) , 29.09.2010 17:25

Ausgelacht haette ich die "Buben" gaaanz laut ausgelacht .

Ich freue mich immer wenn ich sehe wie schnell irgendwelche Sachen mitgenommen werden, die wir auf die Muelltonne legen...Hemden...Hosen...Schuhe....egal was, Hauptsache es kann noch jemand etwas damit anfangen.

Waitong

RE: Spenden für Flüchtlingslager

#3 von Somprit , 29.09.2010 17:52

... ja, eigentlich ist alles richtig, was Du Waitong geschrieben hast.... so kennen wir das selbst in unserer durchorganisierten, sauberen Burg ... ... selbst die wöchentlich 2x kommende Müllwerker "werkeln" erst in den schwarzen Plastic-Säcke... sortieren brauchbares heraus...

Aaabbberrrr versuche mal gebrauchte Kleidung hier bei einem ortsansässigen Waisenhaus direkt loszuwerden... Du wirst abgewiesen, wenn die Sachen nicht gewaschen, gebügelt und gefaltet sind

... MooHo, in Lampang gibt es doch diesen deutschen Wurstfabrikant ... der fährt sporadisch zu den Flüchtlingslagern im Raum Mae-Sot ... ob er diesen Vorgaben ebenfalls nachkommen muss, weiß ich derzeit nicht, da ich erst für die nächste Fahrt um einen möglichen freien Mitfahrerplatz nachgesucht habe ...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Spenden für Flüchtlingslager

#4 von MooHo ( Gast ) , 29.09.2010 17:57

Mit der Wut im Bauch, war mir nicht mehr nach lachen. Aber ich sehr lautstark meine Meinung zum Ausdruck gebracht, auf das ja keine Zweifel entstehen, was ich von solchen "uneigennützigen" Helfern halte.

Somprit, das wurde über den eingestiehlt. Ich geb die dann Sachen der älteren Frau, die hier mehrmals in der Woche durchkommt, die können die sicher gebrauchen und den Rest anderweitig verwerten.

MooHo

RE: Spenden für Flüchtlingslager

#5 von Somprit , 29.09.2010 18:04

Zitat von MooHo
... Somprit, das wurde über den eingestiehlt...



... nun abgesehen davon, dass mich das nun ... denn lt. Mitteilung von letzter Woche war/ist eine solche Lager-Fahrt in naher Zukunft vorgesehen und ich sah ihn als den alleinigen edlen Samariter (Organisator)

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Spenden für Flüchtlingslager

#6 von Waitong ( gelöscht ) , 29.09.2010 18:47

Zitat von MooHo


Mit der Wut im Bauch, war mir nicht mehr nach lachen. Aber ich sehr lautstark meine Meinung zum Ausdruck gebracht, auf das ja keine Zweifel entstehen, was ich von solchen "uneigennützigen" Helfern halte.



Wegen sowas wuetend werden ? Ich haette die Zeitgenossen gefragt ob es keine Waschpulver im Lager gibt oder die Waescheklammern ausgegangen sind, nur um ihnen zu zeigen wie unbeholfen sie sind .

Aber aergern, wegen so was...nee.

Waitong

RE: Spenden für Flüchtlingslager

#7 von MooHo ( Gast ) , 29.09.2010 18:52

Zitat von Somprit

Zitat von MooHo
... Somprit, das wurde über den eingestiehlt...



... nun abgesehen davon, dass mich das nun ... denn lt. Mitteilung von letzter Woche war/ist eine solche Lager-Fahrt in naher Zukunft vorgesehen und ich sah ihn als den alleinigen edlen Samariter (Organisator)




Die wechseln sich ab mit dem Hinfahren, letztes war er es, nun ist der Ami, das nächste Mal ?.

MooHo

   

Heil- und Behandlungsmethoden, Unterschiede
Deutsches Fest .... in Bangkok

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de