Dirk Naumann ordnet schon seinen Nachlaß

#1 von Grüner ( gelöscht ) , 06.01.2014 00:22

aus gesundheitlichen Gründen, Krebs im nicht mehr heilbaren Stadium:



Naumann ist ein guter, ehrlicher, vorbildlicher Konsul, der Dinge beim Namen genannt hat, die sich andere nicht mal zu träumen trauten. Der weiß mehr über Thailand, als alle leisetretenden deutschen Botschafter zusammengenommen, die in seiner Zeit in Thailand waren.

Und er kennt noch die alten Thai-Deutschen Geschichten, vom zur Tarnung verheirateten, schwulen Drewes mit seiner Nazi-Vergangenheit und seinen legendären Partys in BKK bis hin zu den Geschichten über den Tod des .

Hoffentlich fragt ihn mal jemand genau und macht ein Buch oder wenigstens einen längeren Artikel draus, wäre sicher sehr, sehr interessant. Ich wünsche dem Mann alles Beste für seine Gesundheit und seine Familie. Eine tolle Frau hat er auch.

Und Mut hat er: http://der-farang.com/de/pages/naumann-h...gst-vor-dem-tod

Zitat
Dirk Naumann hat Krebs. Er spricht offen darüber. Dass seine Lebensuhr abläuft, erwähnt er fast protokollarisch. Mit großer Gefasstheit und nicht ohne Würde sagt Naumann: „Ich habe keine Angst vor dem Tod, ich hatte Angst vor Schmerzen.“ Seit neun Jahren leidet der deutsche Honorarkonsul für Südthailand unter der heimtückischen Krankheit. Auch wenn eine hervorragende medizinische Behandlung im BumrungradKrankenhaus Bangkok sein Leben lange verlängern konnte – „nun habe ich den Kampf verloren“, sagt der 72-Jährige.

„Meine Lebensdauer ist begrenzt. Ich bin ziemlich am Ende.“ Es klingt nicht resignativ, wenn Dirk Naumann so resümiert. Es ist die Wahrheit, und der norddeutsche Diplomat ordnet seine Nachfolge. Das muss er, denn unerledigte Dinge kann ein Mann seiner Qualität nicht hinterlassen.



Bezeichnend, die Geschichte nur aus dem "Farang" verlinken zu können. Im TIP findet man nichts derartiges, obwohl Roy Dettmar doch angeblich sein Freund war, aber gut, Roy hat ja leider nichts mehr zu sagen. Es käme sicher ne tolle Geschichte bei raus, wenn ein gesunder Roy ihn mal so richtig ausfragen könnte.

Früher hatten Online- und Druck-TIP den besten Draht zu ihm:
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/...igen-deutschen/
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/...en-fuer-phuket/
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/...d-um-die-insel/
http://www.tipzeitung.de/index.php?optio...emid=73&lang=de


Grüner
zuletzt bearbeitet 06.01.2014 00:30 | Top

RE: Dirk Naumann ordnet schon seinen Nachlaß

#2 von Somprit , 06.01.2014 10:36

... ja, ein Mann klarer & deutlicher Worte, auch gegenüber unseren Gastgebern
Er hielt wenig von der oftmals alles schönredender Diplomatie, legte den Finger in schwärende, empfindsame Wunden ...

Zitat
"...Im TIP findet man nichts derartiges, obwohl Roy Dettmar doch angeblich sein Freund war, aber gut, Roy hat ja leider nichts mehr zu sagen. ..."


... erinnert mich an mein Vorhaben .... Der Abgesang des TIP ... welchen


Achtung! Texte von mir Achtung! Texte von mir kkönnten Spuren von Ironie, Denkanstößen und freier Meinungsäußerung enthalten ...
Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen.

Im Notfall alles als Unterhaltung ansehen

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


   

...die unruhigen Süd-Provinzen!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de