Strom , Stromkosten

#1 von Benem ( Gast ) , 22.10.2009 10:53

Ich zahle in Deutschland 20 Euro, so um die 1000 Baht?

HA!

Ben

Benem

RE: Strom , Stromkosten

#2 von Manfred , 22.10.2009 11:20

Dieses Haus habe ich vor 20 Jahren von Thai's bauen lassen. Das Erdgeschoss mauerte ich selbst aus mit den normalen Betonsteinen wie sie in Thailand ueblich sind.
Ich mauerte damals so wie die Thai's auch einfach zwischen den Saeulen aus. Als das Haus dann fertiggestellt war, und ich dann einmal im April (Hochsommer) ins Land des Laechelns kam, wurde mir der Fehler bewusst. Ich haette die Aussenmauern zweischalig machen muessen. Nun fuer den Urlaub reichte es. Als ich dann spaeter nach Thailand uebersiedelte musste eine Klimaanlage her, diese liess ich im Erdgeschoss installieren, weil das Obergeschoss nur mit Holzschalung ausgestattet war. Ohne Klimanalage brauchte ich im Monat nur 350 Bath Strom, als dann die Klimaanlage in Betrieb war schnellte die Rechnung enorm in die Hoehe, 1500- 2000 Bath im Monat. Da fing ich an zu rechnen. bei dieser und weiteren Ueberpruefungen stellte ich dann fest, dass mit jedem verbrauchten KWH auch die Grundgebuehr stieg.

Nun waren meine Gedanken bei einem neuen europaeischen Projekt, wie kann man in Thailand Energie sparen.
Die Loesung ist die Aussenwaende und Tragwaende zweischalig ausarbeiten, sowie an den Fenstern ausgeschaeumte AluminiumRolladen anbringen. Diese halte nicht nur die Hitze draussen, sondern sind auch ein idealer Einbruchschutz.

Das war des Raetsel's Loesung, so baute ich nun mein neues Haus.
Leute die es interessiert wie der Bauablauf war, koennen es hier verfolgen http://www.picasaweb.google.com/valentin.manfred111
Nun habe ich keine Probleme mehr, fuer das riesige Haus bezahle ich nun nur noch ca 1000 Bath im Monat. Ich komme mit Ventilator aus.

Eine andere Frage, wie sichert ihr euer Haus gegen Einbruch? Hier in dem Nachbardorf sind sie wieder in der Nacht in ein Thaihaus eingebrochen und haben sich bedient: Fernseher, Stereoanlage, Notebook usw. alles weg. Man kann in Thailand nicht auf scharfe hunde verzichten !!!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Mustergarten.jpg 
 
Manfred
Beiträge: 241
Registriert am: 02.10.2009


RE: Strom , Stromkosten

#3 von Somprit , 22.10.2009 14:24

Zitat von Manfred
.... Ohne Klimanalage brauchte ich im Monat nur 350 Bath Strom, als dann die Klimaanlage in Betrieb war schnellte die Rechnung enorm in die Hoehe, 1500- 2000 Bath im Monat. Da fing ich an zu rechnen. bei dieser und weiteren Ueberpruefungen stellte ich dann fest, dass mit jedem verbrauchten KWH auch die Grundgebuehr stieg. ...

... Nun habe ich keine Probleme mehr, fuer das riesige Haus bezahle ich nun nur noch ca 1000 Bath im Monat. Ich komme mit Ventilator aus.

Eine andere Frage, wie sichert ihr euer Haus gegen Einbruch? Hier in dem Nachbardorf sind sie wieder in der Nacht in ein Thaihaus eingebrochen und haben sich bedient: Fernseher, Stereoanlage, Notebook usw. alles weg. Man kann in Thailand nicht auf scharfe hunde verzichten !!!



.. ich muss sagen, bei diesen Stromkosten bin ich echt sprachlos, ... wie geht das?
Wir haben ein Haus mit doppelten Außenwände, selbst in der heißen Jahreszeit sehr gut gekühlt, Air-Con lediglich in den Schlafzimmern (und nur gelegentlich in der heißen Zeit in Betrieb), kaum Fernsehen - obwohl 1 Kind, 1 Jugendliche im Haus - aber Stromkosten um 1.300 Baht, darunter: NIE..................
Grundgebühr stets zw. 0,9255 pro Kw Baht/ Verbrauch zw. 320 - 400 KW

... tja, gg. Einbruch haben wir:
a. einen recht guten Security-Dienst, fährt ständig Radstreifen im Moo-Ban
b. Versicherung seitens des Bauträgers. pro Schadensfall (Brand/Diebstahl bis zu 100.000 Baht)
c. der Rest "Gott-/Buddha-Vertrauen"

Ich lebte zuvor 10 Jahre in einem Pampadorf, nur "Zier" -Gitter innen an den Fenstern... und die 08/15 landesüblichen Schlösser, hatte nie Probleme

@Rong Kwang.... ich mag Mugata
...wenns Mugata ( 50 Elektoöfen ) noch dazu kommt gehts in Spitzenzeiten rauf bis auf 8000 im Monat ...

aber hier in CNX kenne ich nur die mittels Gas-Befeuerung....

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Strom , Stromkosten

#4 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 22.10.2009 18:35

Zitat von Manfred


Eine andere Frage, wie sichert ihr euer Haus gegen Einbruch?



Sauer P6 , Smith&Wesson M15, Colt 1851 Navy


3 Schäferhunde

Rong Kwang

RE: Strom , Stromkosten

#5 von Manfred , 23.10.2009 12:54

Beispiel, so veraendert sich die Grundgebuehr beim Strom in Thailand. Deshalb habe ich umweltbewusst gebaut. Ich habe eine Wohnflaeche von ueber 500m² und benoetige keinen Aircon, sondern nur Ventilatoren.
Die Aussen- und Tragwaende sind 38 cm dick, zweischalig gemauert. Die Fenster sind mit ausgeschaeumten Aluminiumrolladen versehen.
So habe ich ein angenehmes Raumklima.

Hier eine kleine Aufstellung der Werte beim Strom

Verbrauch 77 Kwh x 0.26 bath = 20.11 Bath Grundgebuehr 152.28 Bath
Verbrauch 80 Kwh x 0.26 bath = 20.90 Bath Grundgebuehr 153.28 Bath
Verbrauch 61 Kwh x 0,47 bath = 28.90 Bath Grundgebuehr 111.86 Bath
Verbrauch 215 Kwh x 0,47 bath = 100.68 Bath Grundgebuehr 492.18 Bath
Verbrauch 191 Kwh x 0,47 Bath = 89.45 Bath Grundgebuehr 423.51 Bath
Verbrauch 93 Kwh x 0,26 bath = 24,29 Bath Grundgebuehr 181.62 Bath
Verbrauch 153 Kwh x 0,26 bath = 39,96 Bath Grundgebuehr 318.88 Bath
Verbrauch 5 Kwh x 0,26 bath = 1,31 bath Grundgebuehr 8.19 Bath
Verbrauch 194 Kwh x 0,54 bath = 110.25 bath Grundgebuehr 433.84 Bath
Verbrauch 300 Kwh x 0,93 bath = 277.65 bath Grundgebuehr 728.32 Bath

durch dieses System spare ich monatlich ganz enorm und entlaste auch die Umwelt.

Hallo Mike, zu deiner Frage, ich bin ein grosser Naturfreund, ich fotografiere alles was ich sehe, freue mich an jedem Detail in der Natur. So baue ich auch mein Paradies in der Pampa des Isaans aus. Die Waerme und die Natur troesten ueber viele anderen Nachteile, die man hier im Lande hat, weg. Man muss sich so betten wie man es liebt.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 PIC_0013.JPG   PIC_0014.JPG   PIC_0032.JPG   PIC_0003.JPG   PIC_0033.JPG   PIC_0056.JPG   PIC_0040.JPG   PIC_0061.JPG 
 
Manfred
Beiträge: 241
Registriert am: 02.10.2009


RE: Strom , Stromkosten

#6 von Siggi , 23.10.2009 13:23

Hi Manfred ,
es wird ja so sein das es nicht überall arbeit gibt.
aber durch das kautschuk ritzen bei uns sind die leute schon gut beschäftigt .
und wer keine eigene bäume hat ritz für andere ( wie mich z.b)die ritzerei ghet schon ca. 10 monat im jahr. dann muss noch reis gesäät und geernte werden. bei uns wird es den dorfbewohnern nicht langweilig.
gruss siggi

 
Siggi
Besucher
Beiträge: 509
Registriert am: 01.10.2009


RE: Strom , Stromkosten

#7 von Asienhanno ( Gast ) , 23.10.2009 13:33

q siggi

deine Trinkgewohnheiten würd ich aber schon mal überdenken !

DAS Getränk ........

Asienhanno

RE: Strom , Stromkosten

#8 von Manfred , 24.10.2009 07:45

Ja Siggi, du hast recht, es sieht nicht ueberall gleich aus mit Arbeit, bei und in der Naehe gibt es noch zu wenig Gummibaeme. Die jungen Menschen ziehen zum Grossteil nach Bangkok um dort als Tageloehner zu arbeiten, andere sind wieder zu Hause und langweilen sich. Einige beschaeftige ich immer wieder an meinem Bau, da kann ich natuerlich nicht gerade behaupten sie arbeiten 12 Stunden am Tag. Sie fangen um 8 Uhr an, arbeiten bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Manchmal kann man auch sagen, sie sind da gewesen. hahaha !!

Meine Meinung ist einfach die, wenn es schon langweilig ist, dann raeume ich ein bischen auf. Man muss ja nichts ueberstuerzen, das verlangt niemand.
Ich bin einfach der Typ, der ihnen ein klein wenig helfen moechte. Ich habe Bauarbeiter bei mir beschaeftigt, die arbeiten sehr gerne hier, weil sie sehr viel dazu lernen koennen.
Ich selbst bin auch nur ein einfacher Mensch, der einfach im Arbeitsleben sehr viel gelernt hat. Warum das Wissen mit ins Grab nehmen?
Unser Buergermeister hat einmal gesagt, es ist sehr schade, dass ich kein Thai spreche, so koennten die Menschen sehr viel von mir lernen. ja eigentlich schade !!

 
Manfred
Beiträge: 241
Registriert am: 02.10.2009


RE: Strom , Stromkosten

#9 von Siggi , 24.10.2009 09:40

Hi Asienhanno,
warum ?

 
Siggi
Besucher
Beiträge: 509
Registriert am: 01.10.2009


RE: Strom , Stromkosten

#10 von Asienhanno ( Gast ) , 24.10.2009 10:03

Zitat von Siggi
Hi Asienhanno,
warum ?




weil,

bei DEM Getränk zieht nicht mal das Argument : Billig !

Asienhanno

RE: Strom , Stromkosten

#11 von Siggi , 24.10.2009 11:58

jetzt wird es ja nachts langsam wieder kälter ,da braucht man dann nur noch einen fächer zum abkühlen.
wenn ich heute noch mal bauen lassen würde ,würde ich es auch so wie manfred machen lassen.

hi Asienhanno,mir schmeckts.
es gibt etliche biere die schlechter sind.
Gruss Siggi

 
Siggi
Besucher
Beiträge: 509
Registriert am: 01.10.2009


RE: Strom , Stromkosten

#12 von Benem ( Gast ) , 24.10.2009 16:20

Ich mag Chang auch ganz gerne, denn es ist billig und man ist schnell betrunken, Archaa mag ich nicht so gerne, trinke es aber gezwungenermassen ab und zu.

Ich sehe gerade das ich jetzt der Threadstarter bin, komisch.

ben

Benem

RE: Strom , Stromkosten

#13 von Asienhanno ( Gast ) , 24.10.2009 16:37

Dann trink SiamSato ! Ist noch billiger , macht Noch schneller besoffen und schmeckt auch noch !und zur Energiesituation : , ja Sato hilft ! Bekommst eh nicht mehr mit ob die aircon an ist !

50 thb sind da gut investiert !

Asienhanno

RE: Strom , Stromkosten

#14 von Benem ( Gast ) , 24.10.2009 17:55

Das macht vielleicht etwas zu schnell betrunken. Es ist wichtig die Balance zu finden.

Siam Sato kenne ich garnicht, trinke nie Schnaps, erzaehl bitte mehr.

Ben

"Bekommst eh nicht mehr mit ob die aircon an ist !"
finde ich uebrigens schoen, das Du verhindern willst das wir irgendwie OT werden koennten

Benem

RE: Strom , Stromkosten

#15 von Asienhanno ( Gast ) , 24.10.2009 17:59

nix Schnaps ! Reiswein !



kostet 25 THb / Flasche . Bei 3 bist do scheintod !

also immer mit Soda mixen !

schmeckt lekker ! suchtgefahr!

Asienhanno

   

Christen in Laos und das Ringen um Freiheit
Thaifrau sucht Mann

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de