Wiesenmäher

#1 von Binturong , 11.03.2010 22:55

Für meine 2 Rai brauche ich unbedingt noch eine Alternative zu meiner Motorsense. Schon beim daran denken, schmerzt mir mein Rücken.

Da ich keinen „Golfrasen“ haben möchte, lasse ich das Gras deshalb auch höher wachsen. Außerdem sind für das Regenwasser immer wieder kleine Furchen im Gelände. Aus diesen zwei Gründen kommt für mich ein bekannter Rasenmäher nicht in Frage.

Ich bin stark an so einem Mäher interessiert. (Bild noch ohne Motor)

Nur bekomme ich keinen erst einmal um ihn bei mir auf dem Grund aus zu probieren.
Wegen Bodenschatten möchte ich das Gras nie- zu - kurz schneiden.
Diesen Mäher sehe ich aber bei unserer Schule um den Sportplatz zu mähen.
Für den dortigen kurzen Rasen würde er sehr gut funktionieren.

Wenn ich in einem Geschäft Auskunft über die Schnitthöhe haben möchte, wird mir halt gesagt, ich müsse dann am Führungsgriff, dort wo man das Gerät schiebt, einfach weiter nach unten drücken, damit die Schneidescheibe vorne höher wird.
Nur:
Ich denke mir dann aber, dann mähe ich nicht mit der Vorderseite der Scheibe, sondern dann wird es halt hinten geschnitten.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Gerät.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Wiesenmäher

#2 von josef , 11.03.2010 23:51

Ja da haben die schon recht, da die Achse hinter der Scheibe liegt und nicht im Center, so machst du die Schnitt Höhe höher und das Gras bleibt länger.
Von meiner Sicht, das ist ja ein gefährliches Ding. Hast du da keinen Schutz Ruhm, wenn da was im Gras liegt oder was vom Messer aus bricht, das sind gefährliche Geschosse.

 
josef
Beiträge: 623
Registriert am: 13.12.2009


RE: Wiesenmäher

#3 von Allgeier , 12.03.2010 22:34

Also selber hatte ich noch keinen solchen Maeher. Aber ein Bekannter hat einen und der lobt ihn, weil der eben auch ein unebenes Gelaende hat.

Bei einem anderen Bekannten, da haben dem seine Arbeiter mit so einem Geraet gerade geschnitten. Jetzt sind da Steine gelegen und alle paar Minuten sind die Steine dann durch die Luft geflogen. Das war kein Spass.

Wenn du es steinig hast, wuerde ich irgendwie dann einen Schutz herunterhaengen lassen. Wenn dir die Steine an die Fuesse fliegen, tut's glaub i au a bissele weh.

Eine andere Alternative waere ein Schaf.


Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Wiesenmäher

#4 von Binturong , 13.03.2010 01:19

josef,

ich lebe doch im Land des Lächelns.

Schutzvorrichtungen sind nur für die Unvorsichtigen da. Sieht man überall und immer wieder.
Gott vertrauen heißt die Devise hier.
Nee, Spaß beiseite.
Die Scheibe ist waagerecht mit einem Bodenabstand von ca. 2 – 3 cm.
Wenn ich jetzt hinten an der Maschine runter drücke geht es vorne an der Scheibe mehr rauf als hinten.

Allgeier,

Steine habe ich alle schon mit dem Motormäher, Aua!, raus bekommen
und
sollte ich jetzt noch anfangen Gras zu fressen?

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Wiesenmäher

#5 von Allgeier , 13.03.2010 07:40

Zitat von Binturong
sollte ich jetzt noch anfangen Gras zu fressen?



Ich meinte auch ein Schaf mit vier Fuessen.

Einen geruhsamen Tag noch

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Wiesenmäher

#6 von josef , 13.03.2010 12:29

Zitat von Binturong

Schutzvorrichtungen sind nur für die Unvorsichtigen da. Sieht man überall und immer wieder.

Die Scheibe ist waagerecht mit einem Bodenabstand von ca. 2 – 3 cm.
Wenn ich jetzt hinten an der Maschine runter drücke geht es vorne an der Scheibe mehr rauf als hinten.




Ich weiß ja nicht mit welcher geschwindigkeit sich das Messer bei euren bewegt, wir haben ähnliche hier, sie haben einen 3 mm dicken Schutz mantel außen rum und zusätzlich hängen schwere ketten runter zum Grund um die Geschosse zu stoppen. Das hat nichts mit Unvorsichtig zu tun, du weist nie was da im Gras liegt, es sind nicht nur die Steine. was ist wenn dir das Messer bricht, es kann jemanden Töten.

Mache dir einen Schutz rum dann kannst du in der Front eine Kleine walze oder vorne an der Seite Räder zur Einstellung anbringen da hast du kein Problem die richtige Höhenhaltung zu halten.

 
josef
Beiträge: 623
Registriert am: 13.12.2009


RE: Wiesenmäher

#7 von werner.freitag , 13.03.2010 23:50

Wir haben vor 2 Jahren auch so ein Ding gekauft mit Honda-Motor. Allerdings mähen wir nicht selbst. Die Messer sind oft zu ersetzen . Unser Mäher stellt die Kiste zu kurz ein und es liegt immer etwas rum. Bisher gab es keine Verletzungen.

Etwas wundert uns allerdings. In den Vorjahren gab es auch in der Trockenzeit reichlich zu mähen, also Benzinrechnungen. Jetzt , wo wir da waren , ist das Gras vor Schreck nicht mehr gewachsen.
TIT This is Thailand!

Gruss

Werner

 
werner.freitag
Besucher
Beiträge: 377
Registriert am: 13.01.2009


RE: Wiesenmäher

#8 von Binturong , 14.03.2010 10:25

Tja Werner,

das muss etwas mit euerem Körperschatten zu tun haben.
Ich nehme mal an, dass ihr die ganze Zeit euch auf der Wiese aufhaltet. Dadurch bekommt das Gras sehr viel mehr Schatten von euch ab,
deshalb kann es ja gar nicht wachsen.
Geh wieder zurück nach D. und das Gras wird wieder wachsen.
Logisch, oder?

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Wiesenmäher

#9 von sarohu ( Gast ) , 14.03.2010 13:51

Hallo Werner,

......auch in der Trockenzeit müssen für die Mäher einige Quellen sprudeln, das kommt mir sehr bekannt vor...... !

Gruss Rolf

sarohu

RE: Wiesenmäher

#10 von Manfred , 24.05.2010 15:10

Hallo Rolf, es gibt doch auch die Aufsitzrasenmaeher von Kubota und anderen, wie du sie von Deutschland her kennst. Ich werde mir auch solch ein Gefaehrt zulegen, denn wenn meine Farm umgestaltet ist, habe ich auch sehr viel zu maehen. Ich ueberlege mir natuerlich auch ein paar Rinder zu ernaehren.
Die Aufsitzmaeher kosten in etwa 60.000 Bath

 
Manfred
Beiträge: 241
Registriert am: 02.10.2009


RE: Wiesenmäher

#11 von sarohu ( Gast ) , 24.05.2010 15:55

Hallo zusammen,

.......gerade hatte ich unsern alten "Geschosswerfer" fotografiert als ich diesen Thread aufmachte.

Das Ding ist tatsaechlich super fuer unebenes Gelaende und hat eine gewaltige Kraft, maeht alles um wenns auch schon groesser gewachsen ist. Von dem her genial, aber sicherheitstechnisch eine Katastrohpe. Eine kaputte Scheibe hatten wir letztes Jahr davon, sage dem Maeher immer wieder aufpassen mit dem Ding wenn Leute in der Naehe sind.... oder endlich mal einen Schutz anbringen - mai pen rai, mai pen rai!





An so einen Kubota Aufsitzmaeher habe ich auch schon gedacht Manfred, tolle Sache dann maehe ich selbst!

Rolf

PS. Offene Flamme verboten auf dem Tankdeckel - will da jemand mit dem Feuerzeug schauen ob noch Sprit drin ist??

sarohu

RE: Wiesenmäher

#12 von Hotjob ( Gast ) , 24.05.2010 18:16


Wie Ihr sehen könnt habe ich so einen kleinen Rasentrimmer. Der geht phantastisch und macht spass mit dem zu Arbeiten. Ich selber habe mich nur für das Bild so hingestellt denn zum arbeiten habe ich meine Leute !

Gruß Hotjob

Hotjob

RE: Wiesenmäher

#13 von Binturong , 24.05.2010 21:57

Ja das schöne grüne Gras wächst jetzt ja wieder.

Zur Freude, zum Leid?

Einen solchen Wiesenmäher habe ich mir noch nicht gekauft. Stand aber schon ganz knapp davor.
Nun ist mir der Wechselkurs dazwischen gekommen – Ausgabensperre!

Meine 2 Rai mähe ich nun selber mit der Motorsense, schaue aber darauf, dass ich aufhöre bevor mein Rücken anfängt zu schmerzen. So schneide ich jetzt halt täglich immer nur kleine Flächen.
Ein Vorteil hat ja das Ganze: Mir kann nicht langweilig werden – ist mir aber sowieso nie.
Der Nachteil: Der tägliche Ausgang meiner Hunde ist somit immer sehr viel kürzer.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Wiesenmäher

#14 von sarohu ( Gast ) , 25.05.2010 09:56

Hallo Allgeier,

Zitat von Binturong
Nun ist mir der Wechselkurs dazwischen gekommen – Ausgabensperre!



.....ebenso! "Investiere" erst wieder wenn der Kurs steigt, im Moment leben wir von dem Geld das wir letztes Jahr zu knapp 50 gewechselt haben - das waren noch Zeiten....

Zitat von Hotjob
Ich selber habe mich nur für das Bild so hingestellt denn zum arbeiten habe ich meine Leute !



....bei mir ist es so: fuer Fotos organisiere ich Thais - die Arbeit erledige ich dann lieber selbst....

Gruss Rolf

sarohu

RE: Wiesenmäher

#15 von Hotjob ( Gast ) , 25.05.2010 13:01

Du weißt doch Rolf, jedem das seine !

Hotjob

   

Gras fuer Tiere

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de