RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#16 von veldenz , 19.09.2010 21:23

gute besserung deinem sohn jan.toi,toi,toi.

veldenz  
veldenz
Besucher
Beiträge: 884
Registriert am: 21.11.2008


RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#17 von thai.fun ( Gast ) , 19.09.2010 21:37

ja Jan, auch ich mach mir Sorgen um Deinen Sohn.

thai.fun

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#18 von scubath , 20.09.2010 18:23

hallo aus bangkok.
Fuers erste kann ich entwarnung geben.
es ist allem anschein nach eine milde mittelohr entzuendung.
morgen wird nochmals untersucht aber allem anschein nach ist schon alles ok.
Unser kleiner hatte beim betreten seines lieblingshotels ploetzlich keinerlei krankheits symtome mehr. Nur papas geldbeutel

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#19 von thai.fun ( Gast ) , 20.09.2010 21:56

Das ist die gute Nachricht für mich heute! Danke für die Info, Jan.

Hier noch ein Auszug aus dem ST Forum...

"Das Gesundheitsministerium ist besorgt über eine mögliche Ausbreitung des H1N1-(A)-Grippe Virus, nachdem letzte Woche drei Personen an dem Virus verstorben sind, sagte Gesundheitsminister Jurin Laksanavisit am Montag. In der vergangenen Woche wurden 338 Personen bestätigt, sich mit dem Grippe-Virus infiziert zu hatten. Damit haben sich in diesem Jahr in Thailand 11.154 Personen mit dem Virus infiziert, sagte Jurin. ...."

thai.fun

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#20 von MooHo ( Gast ) , 21.09.2010 06:49

Im ST-Forum war nichts zu finden, aber auf der Hauptseite am 20.9., dabei haben The Nation und Bangkok Post schon ein paar früher darüber berichtet, ganz zu schweigen von diesem Thread, der am 8.9. startete (und nebenbei bemerkt kein Eigeninteresse war, meine Tochter erkrankte daran 5 Tage später!).
Komisch, eine Webseite, die sich so dem Kampf gegen die bestehende Regierung widmet, sich aber genau auf diese für ihre Nachrichten verläßt. Wären Herr Teufelund Freunde einfach mal auf dieStraße gegangen und hätten sich nicht nur mit "rot"-gekleideten Thais unterhalten, hätten sie diese Information doch schon viel früher gebracht.

MooHo

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#21 von Allgeier , 21.09.2010 11:28

Zitat von scubath
Durch medikamente koennen wir war das fieber unten halten aber das ist ja nichts auf dauer.



Kennst du "Wadenwickel"?

Die Kinder bekommen bei mir nach Moeglichkeit gar keine Medizin. Hoechstens das sich nach ein paar Tagen keine Besserung einstellt.
Bei hoeherem Fiber mache ich immer die Wadenwickel.

Dazu brauchst du:
- 4 Tuecher (Ich nehme immer die Stoffwindeln dazu.)
-Essigwasser
-2 Socken

Zwei Tuecher in das Essigwasser tauchen und auswinden. Dann jeweils einen um jeden Waden winden. Ein trockenes Tuch aussen herumwickeln. Schauen das die Fuesse ein wenig frei bleiben. Dann einen Socken drueberziehen, das nicht alles wegfaellt.

Das dann alle Stunde wechseln.
Also bei meinen Kleinen hilft das immer.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#22 von Somprit , 21.09.2010 16:57

...Wadenwickel... ... Allgeier,diese habe ich hier bei uns im Hause erst eingeführt/bekannt gemacht ... mit Erfolg ... vorher kannte sie niemand in meinem Familien-Clan

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#23 von MooHo ( Gast ) , 21.09.2010 17:26

Du wirst es nicht glauben, selbst im Krankenhaus kannten die das nicht. Als meine Gewitterhexe das vorletzteMaldortwar und ihr Fieberauf 41°C stieg, machte ich Wadenwickel (übrigens Essig braucht nicht drin zu sein, jede Flüssigkeit die bei Umgebungstemperatur verdunstet kann verwendet werden, Wasser eignet sich sehr gut wegen seiner kalorischen Eigenschaften).
Das Personal und der Arzt sahen mich erstaunt an, denn hier ist es üblich den Körper mit Wasser abzuwaschen und sofort trocken zu reiben. Obwohl der Wadenwickel sich vor deren Augen als effizienter erwies, wurde er aber dennoch nicht in das Repertoire übernommen (haben wir noch nie so gemacht und steht auch nicht in unseren klugen Büchern).

MooHo

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#24 von Allgeier , 21.09.2010 18:35

Wie waere ein Thread mit sollchen Heilmethoden?

Hier noch was:

-geriebene Aepfel bei Durchfall

und mehr weiss ich eigentlich auch nicht. Ausser Fieber und Durchfall hatten die Kleinen noch nichts.
Ach ja, bei Zahnschmerzen auf einer Nelke kauen. Aber das gilt wohl nicht bei Kleinkindern.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


   

Deutsches Fest .... in Bangkok
Hausbau und Immobilien in Thailand

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de