Virusvariante vomTyp H1N2

#1 von MooHo ( Gast ) , 08.09.2010 10:20

Seit letzter Woche sind viele Kinder im Krankenhaus wegen hohem Fieber. In einzelnes Krankenhaus wurden gestern 41 Kinder eingeliefert.
Es handelt sich um eine weitere Variante des H1N2 Typs (Vogel- und Schweinegrippevirus gehören dem selben Stamm an).

MooHo

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#2 von Waitong ( gelöscht ) , 08.09.2010 18:30

Wo bitte ?

Erstaunlich finde ich, dass bei gestriger Einlieferung der Kinder, heute schon bekannt ist, dass es sich um eine weitere Variante des H1N2 Virus handelt, die muessen ja ein echt gutes Labor haben.

Waitong

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#3 von MooHo ( Gast ) , 08.09.2010 18:56

Ich denke schon, daß die ein recht gutes Labor haben (Khelang Ram Lampang), aber da schon seit letzter vermehrt Kinder eingeliefert wurden und Analysen begannen, denke ich, wenn man weiß wonach man suchen muß, wird man schneller fündig. Außerdem ist dies nicht das einzige Krankenhaus mit solchen Fällen, das Provinzkrankenhaus ist gut ausgestattet. Weiterhin arbeiten die Krankenhäuser auch mit den Laboren in Chiang Mai und Bangkok zusammen.
Als meineTochtervoreinigen Wochenim Krankenhauswar, glaubte man an Dengue-Fieber, da einige Kinder mit dieser Infektion zum selben Zeitpunkt dort behandelt wurden. Innerhalb weniger Stunden zeigten die Analysen einen negativen Befund, auch andere hämorragische Fieberkonnten ausgeschlossen werden. Da das Fieber schnell wieder verschwandt und nicht wieder kam,verzichtete man auf weitere Untersuchungen.
Eine Folgeanalyse 3 Wochen später (Proben wurden auch nach bangkok und ChiangMai geschickt) kamen ohne Befund.

MooHo

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#4 von MooHo ( Gast ) , 13.09.2010 11:38

Heute morgen wurde meine Tochter mit Fieber, Hals-und Kopfschmerzen ins Krankenhaus eingewiesen. Dabeihatte ich die Gelegenheit mich etwas intensiver mit dem Kinderarzt zu unterhalten.
Die viralen Analysen werden im eigenen Labor durchgeführt, von Zeit zu Zeit werden Kontrollproben nach ChiangMai und Bangkok geschickt. Das das Virus so schnell wieder entdeckt wurde, war derTatsache zu verdanken, daßdas Krankenhaus auch nach der Entwarnung auch weiterhin bei Kindern mit Fieber auf H1Nx Typen untersuchte. Als vor 4 Wochen die positiven Befunde sehr schnell zunahmen, schickte zusätzlich Kontrollproben weg,die bestätigt wurden.

Zur Zeit sind 3 Stockwerke nur mit Kindern belegt, normalerweise umfaßt die Kinderstation nur ein Stockwerk. Die gute Nachricht ist,daß zur Zeit noch keine gegen Antivirale Drogen resistente Stämme gefunden hat.

Alle Krankenhäuser im Ort sind mit Kinder weit über normale Kapazität belegt.

MooHo

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#5 von thai.fun ( Gast ) , 13.09.2010 16:18

Zitat von MooHo
Heute morgen wurde meine Tochter mit Fieber, Hals-und Kopfschmerzen ins Krankenhaus eingewiesen.



Ist den Deine Tochter auch schon auf den H1Nx Typen getestet worden? Wen ja mit welchem Befund?
Und wie ist es mit Quarantäne z.B. bei Dir zu Hause?

thai.fun

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#6 von MooHo ( Gast ) , 13.09.2010 17:47

Ja sie wurde heute getestet (Proben wurden bei der Einlieferung genommen) und ist defintiv mit dem Virus infiziert. Sie bleibt im Krankenhaus und wird mit antviralen Drogen behandelt.
Morgen werden bei mir Proben genommen, auch wenn ich keinerlei Symptome habe. Bei positivem Befund werde auch ich mit antiviralen Drogen behandelt, da ich aber keine Krankheitssysmptome aufweise kann ich zu Hause bleiben. Quarantänemaßnahmen erfolgen zur Zeit nicht.

MooHo

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#7 von thai.fun ( Gast ) , 13.09.2010 18:25

Danke für die schnelle Antwort. Da bleibt mir nur, Dir, deiner Familie und deiner Umgebung viel Glück in der Gesundheit zu wünschen. Max

thai.fun

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#8 von scubath , 13.09.2010 21:10

auch von uns dreien alles gute an deine tochter und gute besserung. und dir die daumen drueck das morgen dein test clear ist.

die bekannte meiner frau hatt auch eine tochter im KH in bangkok. gleicher verdacht, und die situation schaut ahnlich wie in lampang aus. das krankenhaus ist so wie sie sagt recht voll.
verstaendlich wenn das nicht so oeffentlich gemacht werden soll, hatten wir doch ein bewegtes jahr, einiges steht noch an und die touristen sollen bald wieder in massen kommen. zu begin der saison macht sich solch eine meldung sicher nicht gut.

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#9 von veldenz , 13.09.2010 22:36

mooho, auch von mir die besten genesungswuensche fuer deine tochter.

hier in bkk hat es auch eine ganze familie,1 dreijaehriger son mit dem
h1n1schweinegrippenvirus erwischt.

nach einer woche zuhause,behandlung mit tamiflu geht es allen
schon wieder besser,der sohn geht auch wieder in den kindergarten.

er brachte den virus aus dem kindergarten,den er gerade mal 3 tage
besuchte,der kindergarten war uebrigens auch 1 woche geschlossen.

veldenz  
veldenz
Besucher
Beiträge: 884
Registriert am: 21.11.2008


RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#10 von MooHo ( Gast ) , 14.09.2010 11:28

Mein Testbefund ist negativ. Nach Rücksprache mit dem Arzt habe ich mir vorsorglich eine Impfung verpassen lassen.

Der Grippetest kostete 500 Baht, die Impfung 750Baht.

Der Gewitterhexe geht es heute wieder gut, obwohl sie immer noch Fieber hat.

MooHo

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#11 von MooHo ( Gast ) , 14.09.2010 14:24

Obwohl viele Kinder erkrankt sind, in den Schulen fehlen und die Krankenhäuser die örtlichen Gesundheitsbehörden schon vor längerer Zeitinformiert hatten, haben diese aber immer noch nicht die Schulen informiert.

Vorhin war ich in der Schule meiner Tochter, um diese über das Fehlen zu informieren. Man war sehr erstaunt und sagte mir, daß ein paar weitere Kinder fehlen. Die jedoch nach Angaben der Eltern zu Hause wären. Die Ärzte hätten Paracetamol gegeben mit der Anweisung nach ein paar Tagen wieder zu kommen, wenn das Fieber nicht sinke.
Die Schule will jetzt einen Elternbrief herausgeben und diese bitten ihre Kinder bei Erkältungserscheinungen und Fieber zu einem Krankenhaus zu bringen und einen Influenza-Test machen lassen. Der Schularzt, die Krankenschwester und die Lehrer sollen auf Symptome achten.

Diese Influenza hat einen Inkubationszeitrahmen (Zeit zwischen Ansteckung und den ersten Krankheitssymptomen) von 6 - 10Tagen. Der ArztimKrankenhaus glaubt das der Gipfel noch nicht erreicht wurde und die Zahl der täglichen Neuerkrankungen noch steigen wird.

MooHo

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#12 von Somprit , 14.09.2010 20:43

... nun heute Abend war es im Hauptnachrichten-Block .... diese erneut ausbrechende Grippe, insbesondere, dass es viele Kinder erwischt hat...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#13 von MooHo ( Gast ) , 17.09.2010 07:33

Heute findet sich was in der Nation
http://www.nationmultimedia.com/...138135.html

Man hat ein "Überwachungs - und Schnellreaktions-Team"-Netzwerk initiiert, nach dem H1N1 nun weit verbreitet ist und auch ein Mitglied des Parlamentes daran erkrankte.

MooHo

RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#14 von scubath , 19.09.2010 13:20

so bei uns hatt der kleine auch seit 2 tagen leicht fieber und seit lezter nach ging es nah an die 39 heran. und haelt sich . Durch medikamente koennen wir war das fieber unten halten aber das ist ja nichts auf dauer.
Gerade die kinderklinik in bkk angerufen wo wir immer hingehen. Die meinten bitte vorbeikommen die faelle haeufen sich.
Also wir fahren gleich los und hoffen das es falscher alarm ist und wir wieder heim koennen. Den lap nehme ich aber zurueck sicherheit mit falls doch uebernachtung notwendig wird.
Mal abwarten.

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Virusvariante vomTyp H1N2

#15 von MooHo ( Gast ) , 19.09.2010 16:57

Ich drücke mal die Daumen, daß alles klar geht.
Laßt auch bei euch einenTest machen und wenn negativ, gleich impfen.

Übrigens war es heute auch der Bangkok Post eine Meldung wert:
Flu dases surge

MooHo

   

Deutsches Fest .... in Bangkok
Hausbau und Immobilien in Thailand

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de