Deutsche Auslandsschulen

#1 von MooHo ( Gast ) , 03.02.2012 08:16

Zitat von neele

Zitat von Somprit

Apropos „Themen“... welche „Themen“ sind heute eigentlich in der Thailand-Forenwelt wirklich noch von Interesse?
Wurde nicht schon alles bis zum Überdruss durchgekaut?



Wenn wir das jetzt mal Forenübergreifend betrachten dann verfolge ich diesen Thread im Moment mit großem Interesse. http://www.nittaya.de/ehe-familie-14/schule-38268/
Wenn wir das nächste Mal in Pattaya sind werden wir uns mit Sicherheit selbst mal einen Eindruck verschaffen.
Ich bin gespannt.



Um als Auslandsschule anerkannt zu werden, muß die Schule sich nicht nur registrieren lassen, sondern auch ihre Betriebswirtschaft offenlegen! Weiterhin erfolgen immer wieder Prüfungen vor Ort, ob der Lehrbetrieb den Ansprüchen genügt. Dann und auch nur dann ist sichergestellt, daß die Zeugnisse und Abschlüße auch in Deutschland anerkannt werden.

Eine Schule, die in Thailand anerkannt sein will, benötogt unter anderem auch einen thailändischen Namen, sowie einen thailändischen Lehrplan. Ein ausländischer Lehrplan darf zusätzlich inkorporiert werden.

Ich kenne eine der Koordinatorinnen für das deutsche Auslandsschulwesen. Sie hätte gerne eine Deutsche Schule in Thailand unterstützt, denn die gibt es nicht! Keine der sogenannten Deutschen Schulen in Thailand ist anerkannt.

MooHo

RE: Deutsche Auslandsschulen

#2 von Somprit , 03.02.2012 08:48

Zitat von MooHo

Zitat von neele

Zitat von Somprit

Apropos „Themen“... welche „Themen“ sind heute eigentlich in der Thailand-Forenwelt wirklich noch von Interesse?
Wurde nicht schon alles bis zum Überdruss durchgekaut?



Wenn wir das jetzt mal Forenübergreifend betrachten dann verfolge ich diesen Thread im Moment mit großem Interesse. ....




Ich kenne eine der Koordinatorinnen für das deutsche Auslandsschulwesen. Sie hätte gerne eine Deutsche Schule in Thailand unterstützt, denn die gibt es nicht! Keine der sogenannten Deutschen Schulen in Thailand ist anerkannt.




... wertet es nicht als "Guten Morgen", aber dieser Aussage von Dir - MooHo - muss ich widersprechen, ... denn es gibt sie, die ANERKANNTE deutsche Schule in Thailand, nämlich in Chiang-Mai ... bekannt als: Christliche Deutsche Schule Chiang Mai (CDSC) ... weiter möchte und werde ich mich an einer Diskussion nicht beteiligen!

Du hingegen - Neele - hast mich dazu veranlasst, dieses ganze Hauen & Stechen bei den Nutellas in später Nachtstunde rück-zu-verfolgen ...ich muss sagen, ich bin ... über die Rhetorik des mutmaßlichen (!?) Schulleiters

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Deutsche Auslandsschulen

#3 von neele , 03.02.2012 11:12

Zitat von Somprit
... weiter möchte und werde ich mich an einer Diskussion nicht beteiligen!


Schade eigentlich, denn wenn ich mich recht erinnere hattest du doch zur CDSC
gute Kontakte.

Zitat von Somprit

Du hingegen - Neele - hast mich dazu veranlasst, dieses ganze Hauen & Stechen bei den Nutellas in später Nachtstunde rück-zu-verfolgen .


Ich wollte dir nicht den Schlaf rauben und du hättest es ja auch heute lesen können.

Zitat von Somprit

..ich muss sagen, ich bin ... über die Rhetorik des mutmaßlichen (!?) Schulleiters


…Schockiert?
Wir müssen das aber hier nicht Diskutieren, es reicht völlig aus wenn die das da drüben machen.

 
neele
Beiträge: 629
Registriert am: 12.01.2011


RE: Deutsche Auslandsschulen

#4 von Choti , 03.02.2012 12:41

@Neele,
ich bin deinem forenuebergreifenden Hinweis auf das Nittaya gefolgt. Dann habe ich mich durch 11 Seiten "gearbeitet". Die DSP, vertreten durch den Schulleiter, hat nicht nur eines sondern gleich mehrere Eigentore geschossen. Die uebermittelten Informationen der DSP sahen mager und recht unglaubwuerdig aus. Dort hat sich keine Konkurrenz fuer die deutschen Schulen in Bangkok und Chiangmai etabliert.

Choti  
Choti
Beiträge: 171
Registriert am: 08.10.2010


RE: Deutsche Auslandsschulen

#5 von neele , 03.02.2012 13:04

Ja, er macht schon eine unglückliche Figur, und das er jetzt Forentypisch „zerrissen“ wird
ist nach so einem Einstand auch klar. http://www.nittaya.de/ehe-familie-14/deu...-pattaya-36142/
Nun, wie dem auch sei, es besteht im Moment für mich zwar kein Bedarf anschauen tu ich sie mir aber trotzdem.

 
neele
Beiträge: 629
Registriert am: 12.01.2011


RE: Deutsche Auslandsschulen

#6 von MooHo ( Gast ) , 03.02.2012 13:07

Zitat von Somprit

... wertet es nicht als "Guten Morgen", aber dieser Aussage von Dir - MooHo - muss ich widersprechen, ... denn es gibt sie, die ANERKANNTE deutsche Schule in Thailand, nämlich in Chiang-Mai ... bekannt als: Christliche Deutsche Schule Chiang Mai (CDSC) ... weiter möchte und werde ich mich an einer Diskussion nicht beteiligen!



Bis zu meiner Abreise war sie nicht im Verzeichnis Deutscher Auslandsschulen geführt.

MooHo

RE: Deutsche Auslandsschulen

#7 von Panter ( Gast ) , 10.02.2012 21:28

de.wikipedia.org/wiki/Liste_deutscher_Auslandsschulen

Panter

RE: Deutsche Auslandsschulen

#8 von neele , 17.03.2013 02:50

 
neele
Beiträge: 629
Registriert am: 12.01.2011


RE: Deutsche Auslandsschulen

#9 von Somprit , 17.03.2013 10:28

... es gab vor einiger Zeit einen langen, äußerst interessanten Thread über DIESE Schule im Strick & Häkel-Forum , welcher später wohl auf Betreiben des in Deutschland offensichtlich per Haftbefehl gesuchten Betreibers gelöscht wurde...

Derzeit besteht die Homepage dieser ominösen Schule noch http://www.d-s-p.org/ ... wie lange wohl

Es gibt derzeit in TH wohl kaum eine deutschsprachige Publikation, in welcher er seine Schule nicht bewirbt... liegt hier nicht auch eine gewisse Verantwortung seitens der Blättchen-Herausgeber, auf diese geschaltete Werbung im Interesse der Zielgruppe, potentiellen Eltern und deren Kinder zu löschen, zu verweigern ... ganz besonders jetzt nachdem RTL dies ins Rampenlicht zerrte

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


   

Witwen und Waisenrente
Deutsches Visum

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de