Land vermessen lassen

#1 von Allgeier , 04.12.2012 05:40

Mitte Januar wird jetzt das Land meiner Frau vermessen. Wartezeit um die 45 Tage.
Kostenpunkt bei knappen 6 Rai = 2800 Bath.

Bei einem Bekannten waren es fuer um die 20 Rai = 8000 Bath. Ausgefuehrt durch eine private Firma.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Land vermessen lassen

#2 von Somprit , 04.12.2012 10:22

...keine Kritik... nur eine Empfehlung
(Mensch bin ich mal wieder dooooof, überhaupt etwas anzumerken)

Wäre es nicht besser gewesen, diesen neu eröffneten Thread hierunterzubringen... denn was sollte er hier noch groß bringen...

Interessant wäre vielleicht auch mal, das mittels GPS-Daten gefertigte Mess-Blatt einzustellen, welches einem verwirrenden Spinnennetz gleichkommen wird (zumindest so wie ich es einst kennenlernte)

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Land vermessen lassen

#3 von Allgeier , 04.12.2012 18:25

Die Empfehlung kann man annehmen. Jetzt muss nur mal jemand Zeit haben um das zu verschieben.
Das Messblatt werde ich wohl im Januar sehen. Dann weiss ich mehr.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Land vermessen lassen

#4 von Allgeier , 17.01.2013 06:30

Zitat von Allgeier
Jetzt muss nur mal jemand Zeit haben um das zu verschieben.



Die Landvermesser waren im Haus. GPS hatten sie nicht dabei.

Von den 5 Grenzsteinen wo auf dem Landpapier eingezeichnet waren. Da war einer sichtbar. Und der hat am Schluss um 2 Meter nicht gestimmt.

Im grossen und ganzen hat sich alles um 2 Meter auf einen andere Seite geschoben.
Das erste was ich jetzt machen werde, ist an jeden Grenzstein einen Betonpfosten dazustecken. Damit es nicht wieder vorkommt, das die Grenzsteine nicht mehr auffindbar sind.

Abgelaufen ist alles ruhig. Der Landvermesser meinte nur das es da schon manchmal anderst zugeht.
Kann ich von frueher auch so sagen. Da hat der Nachbar durchgedreht als man ihm gesagt hat das die Grenze nicht stimmt.


Irgendwie sagt das was ueber den Besitzer aus, wenn er nicht faehig ist seine Grenzsteine zu finden.

Jetzt geht es mal drum die Betonpfosten zu vergraben.

In diesem Sinne

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


   

Warum?
Gesundheitschutz/Impfungen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de