Hitze im Nordosten

#1 von Werner ( Gast ) , 10.03.2009 16:20

Hallo Leute!

Hab gerade mal den Wetterbericht angesehen. Edy kann sich freuen und brauch morgen keinen Pullover anzuziehen. In Udon sollen es 39 Grad werden. In Korat aber auch.

Sämtliche Ausflüge in die Umgebung sind bei mir abgesagt. Don besteht darauf. Gibt bei mir auch nur noch kalte Küche. Zum Beispiel Vollkornbrote mit Salami.

Wenn es später dunkel ist, versuche ich mal Puddingpulver zu bekommen. Dunkel, weil es dann draussen 3 Grad kühler ist.

Würde mich mal interessieren, was Ihr im Norden gegen die Wärme macht.

Werner

Werner

RE: Hitze im Nordosten

#2 von manfredo ( Gast ) , 10.03.2009 18:47

Hallo Werner,

also bei uns zieht auch die warme Zeit ein, aber es ist noch lange nicht so wie bei euch.
Heute morgen um 8 Uhr angenehme 22 Grad und jetzt aktuell 28 Grad
Abendessen heute



Der Manfredo ein Chang, die Goy ein Glas Rotwein. Selber eingelegte Gurken, Oliven, aufgebackene Brötchen, Mozzarella, Streichkäse und Pfeffersalami.

Gruß Manfredo

manfredo

RE: Hitze im Nordosten

#3 von edi37 ( Gast ) , 11.03.2009 05:55

Hallo Werner,

also ich mag lieber schwitzen als frieren.
Ein rezept gegen die vorübergehende temperaturansteigung kann ich leider auch nicht geben.
Gegessen wird salate, salami, landjäger, gekochter schinken, brot (vom lotus ) und natürlich bier.
Aber soetwas gutes wie der Manfredo uns vorspienzelt, habe ich nicht. Lecker sehen die gefüllten tomaten mit mozzarella aus.
Eine gute idee zum nachmachen.
Die zeit verbringe ich draussen beim lesen oder schachspielen im schatten mit kurze hosen. Beim Chang oder mineralwasser.
Hitze und wärme ist für mich kein problem. Aber sobald es kälter wird, dann ist es fertig lustig

Gruss edy

edi37

RE: Hitze im Nordosten

#4 von Werner ( Gast ) , 11.03.2009 08:47

Hallo Manfred!

Die Pfefferslami kenne ich. Ist von TGM, nicht wahr? Auf meinem frischen Brot eine Delikatesse. Selbst Don greift zu.

Käse, in Pack Chong, etwa 100 km von Korat entfernt, gibt es eine Molkerei, die auch Käse herstellt. Da kann man auch privat einkaufen. Die haben sogar streichfähigen Käse. Alles zu guten Preisen. Leider beträgt die Mindestabgabe pro Sorte 15 kg.

Nächstens fahre ich mit Paul, der ein Restaurant betreibt, mal dahin und berichte.

Werner

Werner

RE: Hitze im Nordosten

#5 von manfredo ( Gast ) , 11.03.2009 20:26

Hall Werner,

Zitat von Werner
Ist von TGM, nicht wahr


denke ja, der Christian hat mir das selbe gesagt. Gekauft habe ich die Stange in Chiang Mai
bei carrefour. Kostet genau 600 Bath. Teuer hingegen ist dort Käse. 3 kleine Portionen Mozzarella
1017 Bath

Zitat von edi37
Leider beträgt die Mindestabgabe pro Sorte 15 kg


Wenn man das versenden kann beteilige ich mich gerne.

Gruß Manfredo

manfredo

RE: Hitze im Nordosten

#6 von sarohu ( Gast ) , 11.03.2009 22:07

Hallo zusammen,

Edy, wir haben seit Anfang Oktober die Heizung laufen, also jetzt fast ein halbes Jahr. Es war ein kalter, langer Winter, sei froh dass dir dieses Klima hier nun erspart bleibt.

Manfredo, 1017 Baht - da muss ich wohl des öfteren verzichten drauf ...., ist das Büffel oder Kuh Mozarella und wird er direkt von Italien importiert? Aber auch anderer Käse ist nicht billig in Th, gell.

Gruss Rolf

sarohu

RE: Hitze im Nordosten

#7 von manfredo ( Gast ) , 12.03.2009 22:31

Hallo Rolf,

Zitat von sarohu
da muss ich wohl des öfteren verzichten drauf


nicht nur du, ich auch. Leiste mir das nicht jeden Monat.
[attachment=0]12.03.2009 079.JPG[/attachment]
125g

Zitat von sarohu
Aber auch anderer Käse ist nicht billig in Th, gell.


Warte wie der Besuch ausfällt von Werner. Hoffe er hat dann gutes zu berichten.

Gruß Manfredo

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 12.03.2009 079.JPG 
manfredo

RE: Hitze im Nordosten

#8 von Manfred , 12.10.2009 12:44

ich habe mich gerade durch den Tread gelesen und stelle nun die Frage, wie habt ihr denn euere Haeuser gebaut, gleich wie die Thai's?
Ich selbst liebe die Waerme, doch wenn es zuviel wird ist es auch unangehm. So habe die die Planung und Bauaufsicht auch selbst in die Hand genommen und habe mit ein Oko- Haus gebaut. Ich moechte in Thailand nicht nur fuer den teuren Strom bezahlen, wenn in jedem Raum eine Klimaanlage steht. Ich habe so gebaut, dass ich keine Klimaanlagen brauche. Ein Ventilator reicht aus. Als es im Isaan so heiss war, habe ich die Rollaeden heruntergelassen und hatte im Haus nur noch angehme 30 Grad. In den fruehen Morgen- und spaeten Abendstunden habe ich im Garten gearbeitet. Waehrend der heissen Mittagszeit habe ich im kuehlen Wohnzimmer Musik gehoert und mir ein kuehles Bier gegoennt.

Wer sich Tipps holen will ueber den Hausbau, der kann auf der Webseite http://www.picasaweb.google.....manfred111 nachschauen.

Meine Hunde waren in dieser Zeit natuerlich sehr oft beim schwimmen.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Foto017.jpg   46.jpg 
 
Manfred
Beiträge: 241
Registriert am: 02.10.2009


RE: Hitze im Nordosten

#9 von Somprit , 12.10.2009 13:54

Zitat von Manfred
ich habe mich gerade durch den Tread gelesen und stelle nun die Frage, wie habt ihr denn euere Haeuser gebaut, gleich wie die Thai's?
Ich selbst liebe die Waerme, doch wenn es zuviel wird ist es auch unangehm.
.... Ich moechte in Thailand nicht nur fuer den teuren Strom bezahlen, wenn in jedem Raum eine Klimaanlage steht. ....... Als es im Isaan so heiss war, habe ich die Rollaeden heruntergelassen und hatte im Haus nur noch angehme 30 Grad. ...


... entschuldige, Du schreibst von "nur noch angenehmen 30 Grad" ... im Haus?
Nun, ich würde bei dieser Hitze im Haus sicher nicht mehr von angenehm sprechen...

Unser Haus, jetzt 5 Jahre alt, wurde mit doppelten Außenwänden - dazwischen ca. 5 cm Luftkammer - erbaut... hier habe ich selbst im April dann eine "angenehme" Wohnraum-Temperatur, auch ohne Air-Con, welche wir nur in den Schlafzimmern haben...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


   

Auslandsreise Krankenversicherung
Die heutige Dorfjugend.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de