Auslandsreise Krankenversicherung

#1 von SAMUIANER ( Gast ) , 10.08.2009 01:01

Ich bin der Meinung, daß ein Kranken Versicherungsschutz auch nach über 30 Tagen in Thailand gegeben sein soll.
Nach meinen Erkenntnissen bezahlt man dann pro Tag eine Summe. Nach meiner Recherche ist hier die Victoria Versicherung nicht die Schlechteste.
Hat dazu jemand andere Fakten?

SAMUIANER

RE: Auslandsreise Krankenversicherung

#2 von werner.freitag , 11.08.2009 04:43

Hallo Samuianer,

das Thema habe ich schon mehrfach gefunden. Wenn es nur um einen begrenzten Aufenthalt geht , werden meist die Hanse Merkur oder die DKV genannt. Liegt immer so um die 1 EURO pro Reisetag.
Ich selbst habe jetzt dieses Problem , da mein nächster Aufenthalt noch kein Daueraufenthalt sein wird , sonder nur reichlich 5 Monate.
Ich habe gestern die Envias gefunden http://www.envivas.de/internet/envivas/e...GER-7G4EPB-DE-p.
Die kooperiert mit der Techniker Krankenkassen, wo ich versichert bin. Aufenthalte bis 365 Tage kosten 0,80 EURO pro Tag.

Gruss

Werner

 
werner.freitag
Besucher
Beiträge: 377
Registriert am: 13.01.2009


RE: Auslandsreise Krankenversicherung

#3 von SAMUIANER ( Gast ) , 11.08.2009 04:54

Irgendwie gibt es eine Tabelle - (Frag mich nicht wo) die ich schon einmal vor etlichen Monaten für einen Bekannten rausgesucht hatte.

Da steht alles Leistungsmäßig drin.

Wie schon angeschnitten was ohne Krankenhaustagegeld und einer geringen Zuzahlung für die Erstversorgung annehmbar ist, die Victoria bisher die Günstigste gewesen.

SAMUIANER

RE: Auslandsreise Krankenversicherung

#4 von Bagsida ( Gast ) , 13.10.2009 09:26

Hallo,

schaut mal bei der UKV (Union Krankenversicherung) nach - hat im Test mit "gut" bzw. je nach dem wo gestestet wurde mit "sehr gut" abgeschnitten und kostet für 1 Jahr komplett € 502,50, wobei alles drin ist ohne SB, Zahnversorgung aber nur € 300,- pro Fall (ist bei meines Wissens allen KV´s in der Art so).
Wie ich eben gesehen habe, gibt´s bei der UKV nun auch eine Langzeit-Police, über die ich noch nicht informiert bin, es wird aber ein Heimatlandaufenthalt von bis zu 6 Wochen mit versichert.
Voraussetzung ist, man hat noch einen Wohnsitz in DE (A oder CH könnte auch gehen).
Wenn man vor einem Jahr zurück kommt (Police kann auch < 1Jahr abgeschlossen werden) bekommt man die Differenz sofern min. € 10,- erstattet.

Habe gute Erfahrungen auch bez. Zahlung im Versicherungsfall gemacht.

Gilt weltweit ausser in Heimatland, USA & Canada, was mir auch wichtig erscheint, denn da braucht man nur mal beim Visa-Run in Burma einen Unfall zu haben.....hat man eine Thai-KV nur mit Thailand-Deckung war´s das.
Beim Abschluß einer solchen KV immer darauf achten, dass man am besten 1 Tag Überlappung berücksichtigt, wer z.B. am 13. in DE abfliegt und am 14. in TH ankommt, hat bereits am 13. DE verlassen - beginnt die KV erst am 14. und der VN fällt im Flieger über die Stewardess und verletzt sich dabei (fällt nicht fällt her ), hat er keinen KV-Schutz !

Bagsida

Bagsida

   

Thaifrau sucht Mann
Hitze im Nordosten

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de