Eurokonto auf Thaibank

#1 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 05.12.2008 23:01

wer weiß auf welcher Bank hier in Thailand man ein eurokonto eröffnen kann?
die Banken bei uns in der Pampa haben sowas nicht im Programm
Bezüglich 800000 Bath Regelung
gilt auch ein Eurokonto im Gegenwert ?
Bei 22000 Euronen dürften Währungsschwankungen mit drin sein
Danke Rong Kwang

Rong Kwang

RE: Eurokonto auf Thaibank

#2 von manfredo ( Gast ) , 06.12.2008 06:43

Hallo Christian,

Schau dir mal dies Seite von der Bangkok Bank an.
http://www.bangkokbank.com/Bangkok+Bank/...nk+Accounts.htm
Ob es allerdings für die 800000 Bath Regelung/Jahresvisa anerkannt wird entzieht sich meiner Kenntnis und hier in Nan auf der Immigration
brauchst wahrscheinlich die Frage erst gar nicht stellen.
Am besten in Pattaya, Bangkok oder Chiang Mai bei den dortigen Immigrationen mit großen Falang-Aufkommen die Frage bestellen.
Leider keine besserer Antwort.

Gruß Manfredo

manfredo

RE: Eurokonto auf Thaibank

#3 von Somprit , 13.08.2010 11:04

... um hier an die Situation des EURO im Verhältnis zum uns tagtäglich bewegenden Baht hervorzuheben, erst kurz zu der Frage von @Rong Kwang...

Ja, die Immi - zumindest hier in CNX erkennt "Eurokonten" im Zusammenhang eines sogenannten "Jahres-Visum, dem Non-Immi-O" an!

Aber was ist mit dem EURO, insbesonderten in den letzten Tagen los, er steigt innerhalb von 24 Stunden um 2 - 3 Cent zum US-Dollar um Tags darauf wieder "abzustürzen" ...
Werden wir zum Jahresende an der 45-er-Grenze kratzen oder weinenden Augen bei 37, 38 Baht unseren weichgespülten Euro sehen

Deswegen setze ich mal meine Hoffnung auf die Meldung des HANDELSBLATT vom 11.8. http://www.handelsblatt.com/finanzen/mar...elasten;2633872,
welches u.a. schrieb/schätzte/urteilte:

Sorge um US-Konjunktur und ...

... hatte ein Kommentar der Fed von San Francisco für Aufsehen gesorgt. Die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Rezession in den kommenden 18 bis 24 Monaten sei größer als die für einen Aufschwung, schrieben die Wissenschaftler aus Kalifornien in ihrem Wirtschaftsausblick. Die Gefahr eines erneuten Rückfalls in die Rezession sei erheblich.

Die Erholung der US-Wirtschaft von der schwersten Krise seit vielen Jahrzehnten war zuletzt ins Stocken geraten. Entsprechend positiv fiel die Reaktion der Börsen auf den von vielen Experten erhofften, aber dann doch überraschenden Schritt der Fed vom Dienstag aus. An der Wall Street drehte der Dow Jones-Index zumindest kurzzeitig ins Plus. Am Anleihemarkt zogen die Kurse kräftig an, während es am Devisenmarkt für den Dollar zu wichtigen Weltwährungen abwärts ging...

...Der Euro verlor im fernöstlichen Handel ebenfalls an Wert: Die Gemeinschaftswährung fiel auf 1,3094 Dollar von 1,3177 Dollar im späten New Yorker Dienstagshandel. Analysten zufolge könnte der Euro aber nach der jüngsten Fed-Ankündigung von weiteren Maßnahmen zur Ankurbelung der US-Konjunktur bald wieder an Wert zulegen...

... nun ja, bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt ...
... und wie man(n) hier: http://www.bankthailand.info/ExchangeRates.htm
ersehen kann, steht der EURO im Moment bei der KASIKORN Cash = 41,07 / Überweisung: 41,44

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Eurokonto auf Thaibank

#4 von MooHo ( Gast ) , 13.08.2010 13:36

Bei Eurokonten mußt du vorsichtig sein, die meisten Banken haben eine Bedingung, daß nach einer Frist die Euros automatisch in THB konvertiert werden und komischerweise immer zum schlechtesten Kurs in der ganzen Zeit.

MooHo

   

Drogen und aehnliches
Und die Verkehrspolizei schaut zu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de