Der 90 Tage Visarun

#1 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 20.10.2009 21:25

alle Jahre wieder............
nein alle 90 Tage kommt er der Visarun nach Mae Sai
schon tage zuvor steigt die Stimmung den jeder will mitfahren
zwecks der billigen Einkaufsmöglichkeiten
los gehts schon in aller Hergottsfrüh um 3.30 h
der Morgentau ,die Kälte und die beschlagene Frontschiebe tun ihr übriges das die fahrt schon lustig anfängt
alle sitzen in dicken Pullovern im Pick up und harren der dinge wanns den endlich los geht
Ich liebe Autos ohne Heizung der nächste kommt ohne nicht ins Haus aber wer denkt schon daran beim Neuwagenkauf an eine Heizung in Thailand
Ich dachte nicht Daran
nach diversen Bergpässen und dazugehörigen Hupen an der Bergkuppe ( Bergrüßung der Geister ? )
so genau weiß ich es immer noch nicht aber es ist recht lustig wenn alle auserm Fahrer schlafen
dann kurz 2-3 x hupen und alle schlafenden reißt es und sie machen anständig ihren wai und ihr SAtuuuuuuuuu
Gemein ....................
nein Thaistyle
nach zweistündiger berg und talfahrt endlich der Highway und es geht nur noch gen Norden immer gerade aus
Hinten werden die Damen wach und drängen zur Pause
Essen fassen
Ohne Essen mai sanuk
der Bruder meiner Mia und meine wenigkeit gehen in den 7 / 11 dort für Proviant und Getränke sorgen
Brother in Law bekommt Pistazien die kennt er noch nicht
wir hocken uns auf einen der wenigen Bordsteine thailands
rauchen eine guten Morgen Burri und neben mir Kracht und Knakst es im Mund des Bruders
Pistazien aroi ?
Mai au Keng
Schmecken die Pistazien ? Nein zu Hart
Alle lachen und man klärt ihm auf das diese Nüsse ohne Schale gegesen werden, er ist lieber wieder seine sonnenblumenkerne
bei der weiterfahrt Diskutiert die Weiblichkeit dann wo die besten Pistazien herkommen
nach einer halben Stunde ist man sich einig
Californische Pistazien sind die Besten
früh um halb 8 dann die Ankunft in Mae sai
später mehr...........................................

Rong Kwang

RE: Der 90 Tage Visarun

#2 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 22.10.2009 00:11

mae sai in der früh um halb 8
alles Langschläfer hier auf dem Markt werden ganz langsam die ersten Stände geöffnet
deshalb erst mal zur Grenze dort bin ich heute der erste Alien
Der ganze Grenzübergang liegt noch im Dörnröschenschlaf
Selbst die normalerweise so aufdringlichen Bettler die sonst auf der Brücke recht hartnäckig sind ,reiben noch verschlafen das Sandmänchen aus den Augen
der Ruhigste Visarun seit 2 Jahren ,
selbst der Ein und Ausreisestempel Burmas wird heut in ein und den selben Zimmer abgefertigt
also wieder Reture nach thailand
dort wird mit einem sehr Freundlichen
Guten Morgen auf perfektem Deutsch der Jöreman Begrüßt
und seine Einreise für die nächsten 90 Tage Abgestempelt
Am Röntenkasten steht dann noch der altbekannte Immi Officer oder ist er Zollbeamter ?
( Der fast so einen Bauch wie ich hatt )
mit seiner dampfenden Kaffetasse und fragt
ohne Bumm-ling heute ? ( mein Schäfer-Malamutmischling )
wir unterhalten uns dann in unserer eigenen Sprache einem MischMasch dem Thaienglish
( Aber mit Jedem Run wirds mehr Thai )
und klären dann auch auf das mein Bodygard nicht mehr so gut zu fuß ist
fortsetzung ........................

Rong Kwang

RE: Der 90 Tage Visarun

#3 von veldenz , 23.11.2009 16:48

hallo,

sehr interessant und bildlich geschrieben rong kwang wann kommt
bitte die fortsetzung.

bei mir macht leider alles die firma da gibts nichts von interesse
zu berichten.

veldenz  
veldenz
Besucher
Beiträge: 884
Registriert am: 21.11.2008


RE: Der 90 Tage Visarun

#4 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 24.11.2009 00:14

tja ferdi deiner bitte einer fortsetzung werde ich so budda will nachkommen
allerdings habe ich zur zeit eine schreibblokade
ich lese gerade " Low" s Geschichten aus Hinterindien in einen anderem Forum
und daher die blockade immer wen ich diverse begnadete Autoren lese
frage ich mich man warum kann ich mich nicht so ausdrücken
bei low ´s geschichten da ist man mit dabei beim lesen
nun wenn ich schon nicht so ausdrücken kann , dann versuche ich wenigstens diese Autoren für uns zu begeistern
und manchmal klappts dann auch und wir bekommen weitere Gastautoren

heute wird das aber nicht mit einer fortsetzung meiner geschichten
wie du weist lebe ich nachts im karaokemilieu und es ist sehr laut an stilvollem schreiben ist da nicht zu denken
selbst mit kopfhörern und guter country
http://www.youtube.com/watch?v=TcvnlYKUokg
musik kann ich das Thai-gedudel nicht übertönen
aber kein mitleid mit mir
habs mir selber so ausgesucht

Rong Kwang

RE: Der 90 Tage Visarun

#5 von Manfred , 15.12.2009 19:14

Hallo Rong Kwang Chris, was brauchst du eigentlich fuer Formulare fuer den 90 Tage Run. Ich lese immer wieder, dass sehr viele einen 90 Tage Run dem Non Immigrant Visom Code 0 vorziehen. Was ist der Vorteil ??
Wie oft musst du nach Deutschland ausreisen ?

es waere schoen dieses Thema ein bischen ausfuehrlich zu behandeln.
es gruesst Manfred aus dem Isaan

 
Manfred
Beiträge: 251
Registriert am: 02.10.2009


RE: Der 90 Tage Visarun

#6 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 15.12.2009 21:36

@Manfred

Reisepass das wars
alle 90 Tage raus und gleich wieder rein

Alle 15 Mt nach München dort neues Non immi B
Vorlage Letztes Jahr
Bestätigung ber Geschäftsanteile der Thaicompanie Thai -Papier auf deutsch oder englisch übersetzt
Bestätigung über den investierten Betrag

Work-Perment kopie

Das wahr letztes Jahr evtl hatt sich aber wieder was geändert

Rong Kwang

RE: Der 90 Tage Visarun

#7 von phumphat , 16.12.2009 19:49

Zitat von Rong Kwang


Reisepass das wars
alle 90 Tage raus und gleich wieder rein



Hi, Rong Kwang,
alle 90 Tage eine halbe Weltreise
Wäre nichts für mich.
Mein 90 Tage Visa-Run dauert maximal
eine halbe Stunde.
Mach ich sogar zu Fuß.

Gruß phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Der 90 Tage Visarun

#8 von Manfred , 03.04.2010 08:43

was hat sich neuerdings wieder geaendert? Auf dem Landweg soll es nur noch 14 Tage geben, ueber den Luftweg 3 Monate, ist das korrekt?
In Phanokao lebt ein Deutscher, der nun Probleme damit hat, dass der starke Bath sein Einkommen gesenkt hat. Ihm fehlen nun 1500 Bath monatlich. er muss nun Thailand verlassen, weil das Mindesteinkommen nicht 40.000 Bath erreicht.
Ich muss zurück nach Deutschland
Ich konnte zur Zeit durch den niedrigen Wechselkurs nur eine Rentenbescheinigung der Deutschen Botschaft von 38500 Baht vorweisen diese Höhe wurde nach einem Monat von der Thai-Immigration in Bangkok heute abgelehnt. Und ein Bankkonto über 400000 Baht kann ich beim besten Willen nicht vorweisen.
das bedeutet ich habe eine Zeitspanne Thailand zu verlassen ohne Overstay zubekommen 7 Tage ab dem 3. April gerechnet.
Die ganze Familie wird auseinander gerissen ich weiss nicht wie ich das verkraften kann

wer macht sonst noch seinen 3 monatlichen Visarun und wie`?
auf dem Land-oder Luftweg?

 
Manfred
Beiträge: 251
Registriert am: 02.10.2009


RE: Der 90 Tage Visarun

#9 von Bagsida ( Gast ) , 06.04.2010 22:29

Und wo ist der Rest der Beiträge geblieben ?

Bagsida

RE: Der 90 Tage Visarun

#10 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 06.04.2010 23:38

@Manfred
Die Frage und auch die richtigen Antworten findest du hier ( wie schon von einem member erwähnt )
z. B. die von Thai-Ger hat gesagt…
das past dann so und vertritt auch mein wissen
http://joachim-lange.blogspot.com/2010/0...-abgelehnt.html

@ Bagsida
Und wo ist der Rest der Beiträge geblieben ?



Die wieder mal aufkeimenden Streitereien zwischen 2 Membern oder sollte man sagen Meinungsverschiedenheiten wurden von mir ins Nirwana verschoben

Rong Kwang

RE: Der 90 Tage Visarun

#11 von expat ( Gast ) , 07.04.2010 17:34

Zitat von phumphat

Hi, Rong Kwang,
alle 90 Tage eine halbe Weltreise
Wäre nichts für mich.
Mein 90 Tage Visa-Run dauert maximal
eine halbe Stunde.
Mach ich sogar zu Fuß.

Gruß phumphat


Meinst du das Greisen-Visum, also die "one year extention" mit 3 monatiger Meldepflicht?
Merkwürdig, dass niemand auf dein Post sinnvoll regiert.

expat

RE: Der 90 Tage Visarun

#12 von expat ( Gast ) , 07.04.2010 17:38

Zitat von Rong Kwang
@Manfred
Die Frage und auch die richtigen Antworten findest du hier ( wie schon von einem member erwähnt )
z. B. die von Thai-Ger hat gesagt…
das past dann so und vertritt auch mein wissen
http://joachim-lange.blogspot.com/2010/0...-abgelehnt.html



Vielleicht war's ja ein Aprilscherz, ein makabrer. Oder die Immigration hat zu viel in seinem Blog gelesen.

expat

RE: Der 90 Tage Visarun

#13 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 07.04.2010 18:45

Kannst recht haben Expat, mit dem letzten satz
Deshalb können auch wir hier nicht alles so schreiben wie wir es vieleicht gedacht haben

Rong Kwang

RE: Der 90 Tage Visarun

#14 von Somprit , 09.04.2010 20:43

Zitat von expat

Zitat von Rong Kwang
@Manfred
Die Frage und auch die richtigen Antworten findest du hier ( wie schon von einem member erwähnt )...
http://joachim-lange.blogspot.com/2010/0...-abgelehnt.html


Vielleicht war's ja ein Aprilscherz, ein makabrer. Oder die Immigration hat zu viel in seinem Blog gelesen.



… nun ein „Aprilscherz“ war es - wie man(n) bei den Nittayaner nachlesen kann (Phanokkao verlässt Phanokkao) - sicher nicht…
Allerdings „geboren“ m.E. unter Hass & Abneigung gegen alles als Thailand darstellt. Es hat mich überrascht, mit welcher Einstellung dieser Mann hier lebt, gar Frau und Kinder hat … damit sollte er wirklich zurück gehen…
... so gesehen könnte man(n) wirklich mal spaßhalber annehmen, dass die Immi seinen Blog liest ... ... was ich für unmöglich halte

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Der 90 Tage Visarun

#15 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 09.04.2010 20:45

Rong Kwang

   

Strom- und Wasserpreise auf Phuket
"TÜV" auch für Mopeds ?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de