Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#1 von Siggi , 12.07.2010 02:30

Die Gebühren für Non-O- Visas sollen zum 2. August erhöht werden.

http://www.thaigeneralkonsulat.de/de/consular/visa.html

 
Siggi
Besucher
Beiträge: 509
Registriert am: 01.10.2009


RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#2 von Somprit , 14.07.2010 13:07

... nicht nur "Gebührenerhöhung" .... auch ansonsten … wird die Luft offensichtlich dünner!

So zumindest auch bei dem H-Konsulat in Stuttgart, bei dem man(n) angeblich bis vor kurzer Zeit noch ein Non-Immi-O als unter 50-jähriger erhalten haben soll…. wenn man(n) ein paar Tausender auf einem Bankauszug nachweisen konnte…

... tja, vielleicht bemerkte man(n)/Frau dort ja auch dass mal ein „gefälschter“ Bank/Kontoauszug vorgelegt worden sein soll…. um ein begehrtes Non-Immi-O, trotz leerer Taschen zu kommen

Zudem gibt es dort lt. (bislang nicht offiziell verifiziert) Auskunft eines Betroffenen zukünftig kein Non-Immi-O-Visum mehr, wenn unter 50-jährige nicht die Heiratsurkunde und eine aktuell beglaubigte Unterschrift der Ehefrau bei der Antragsstellung vorlegen ….

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#3 von scubath , 14.07.2010 21:35

non immi O geht aber auch bei anderen familiaeren gruenden wie zum beispiel vaterschaft oder ? solch einen fall habe ich zumindest hier. da wurde sogar in thailand ein tourist in ein non immi O abgewandelt. wenn es eine regel gibt die immer gleich ist dann ist es die das man keiner regel trauen sollte.
und wenn deine frau keine regel mehr bekommt ist sie zu alt oder du (oder der nachbar) wird papa. hehe.

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#4 von Siggi , 15.07.2010 04:02

Hi somprit,
bin zuzeit in deutschland,und habe in stuttgart angerufen welche unterlagen ich für ein non-o- brauche.
(Bin mit einer thaifrau verheiratet.)
sie sagte :
1. Pass orginal und eine kopie von der ersten seite
2. ein passbild
3.von der frau kopie pass erste seite
4.heiratsurkunde
5.kopie ticket
6. 50€
dann rief ich noch in münchen an
die dame sagte:
1. Pass orginal und eine kopie von der ersten seite
2. zwei passbilder
3.von der frau kopie pass erste seite
4.heiratsurkunde
5. 50€
habe sie gefragt ob sie eine kopie des tickets auch haben möchte sie verneinte.
also habe ich die unterlagen am dienstag 13.7 nach münchen geschickt.
hatten vorher (in den letzten 2 jahren ) die unterlagen immer nach stuttgart geschickt.
Gruss siggi

 
Siggi
Besucher
Beiträge: 509
Registriert am: 01.10.2009


RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#5 von Siggi , 16.07.2010 19:19

Alles Ok.
Heute Pass mit Stempel zurück gekommen .
Ich muss bis zum 15 .10. einreisen.
Mfg . Siggi

 
Siggi
Besucher
Beiträge: 509
Registriert am: 01.10.2009


RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#6 von Somprit , 16.07.2010 20:36

Zitat von scubath
... da wurde sogar in thailand ein tourist in ein non immi O abgewandelt. wenn es eine regel gibt die immer gleich ist dann ist es die das man keiner regel trauen sollte. ....



... nur ein kurzer Einwurf zu dieser Umwandlung/Abwandlung .... ... wobei eine solche Statusänderung vom Tourist-Visum in ein Non-Immi-O nichts besonderes ist, habe dies erst zum Jahreswechsel hier in CNX mit bewirkt, ist lediglich ein gesondertes TM- Formular der Immi erforderlich ... müsste jedoch nachsehen, welche Nr. dies hat ...

... tja, Siggi, das ist München unter dem Regiment von "Khun-Ying" Barbara R. möglich, in Frankfurt muss man(n)/Frau in Person antanzen ...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#7 von Binturong , 16.07.2010 22:28

Ja, die in München, die mag ich auch. Die ist gut.
Die hat(te) auch immer Zeit am Telefon.

Somprit falls du sie persönlich kennst, sprich ihr mal ein großes Lob aus.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#8 von Siggi , 17.07.2010 03:29

Nicht umsonst bin ich Bayern Fan. Aber ein gebürdiger Franke.

 
Siggi
Besucher
Beiträge: 509
Registriert am: 01.10.2009


RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#9 von Hotjob ( Gast ) , 17.07.2010 10:07

Moment mal,

hier stimmt irgendetwas nicht. Was ist das für ein Visa für nur 50,- Euro ?

Ein Non-Immigrant-Visa Typ 0 Kostet immer noch 120,-Euro !!

Darüber hinaus wird für dieses Visa ein Polizeiliches Führungszeugnis verlangt !

Für 50,-Euro gibt es bestenfalls ein ordinäres Touristen-Visa !!

Aber vielleicht ist das bei Euch in der Provinz ja alles anders .

Hotjob

Hotjob

RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#10 von Allgeier , 17.07.2010 13:45

Zitat von Hotjob
Aber vielleicht ist das bei Euch in der Provinz ja alles anders .



Wenn du Muenchen als Provinz bezeichnest, was ist dann fuer dich das Allgaeu?

Zitat von Hotjob
Darüber hinaus wird für dieses Visa ein Polizeiliches Führungszeugnis verlangt !



Kommt wohl darauf an wo man es beantragt, ich habe mal dieses Jahr keines gebraucht.

Zitat von Hotjob
Was ist das für ein Visa für nur 50,- Euro ?



Ich schaetze mal eine Einfacheinreise.

Die Visumthreads sind eh oft fuer die Katz, weil bei jedem Konsulat und jedem Antragsteller verschieden Regeln gelten. Was beim einen moeglich ist beim anderen nicht moeglich.

Ein Schweizer Bekannter bekam letzter Jahr in Savannakhet/Laos sein NON - O Multientry, Heiratsurkunde + 800000 Bath auf der Bank + Visumgebuehren.
Jetzt aber bitte keine Fragen warum er denn als verheirateter 800000 Bath vorzeigen musste. Die wollten dort hald diesen Betrag sehen.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#11 von Siggi , 17.07.2010 21:58

Hi Hotjob

Zitat von Hotjob
Moment mal,

hier stimmt irgendetwas nicht. Was ist das für ein Visa für nur 50,- Euro ?

Hotjob


Es ist ein NON-O- single

Zitat
Ein Non-Immigrant-Visa Typ 0 Kostet immer noch 120,-Euro !!


Es ist ein NON-O- multiple

Zitat
Darüber hinaus wird für dieses Visa ein Polizeiliches Führungszeugnis verlangt !


In München und in Stuttgart nicht ausser wenn man gesucht wird.

 
Siggi
Besucher
Beiträge: 509
Registriert am: 01.10.2009


RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#12 von Somprit , 19.07.2010 08:47

Zitat von Binturong
Ja, die in München, die mag ich auch. Die ist gut. ...
Somprit falls du sie persönlich kennst, sprich ihr mal ein großes Lob aus.



... mache ich bei sich wieder bietender Gelegenheit, SIE ist eine Stütze des DHV - http://www.dhv-thailand.de/ -... in Deutschland

... tja, @Hotjob, ein Non-Immi-O holt man(n)/Frau am besten in den H.-Konsulaten..., besser noch, man(n)/Frau kann es auf dem Postweg erledigen - die freuen sich ganz besonders über die zu entrichtenden Gebühren - nur nicht bei der Botschaft in Berlin....
Ich kenne niemand, der je ein Pol.-FZ vorlegen musste ...

Zudem, grundsätzlich stimme ich unserem @Allgeier mit seinen Worten:

Zitat
Die Visumthreads sind eh oft fuer die Katz, weil bei jedem Konsulat und jedem Antragsteller verschieden Regeln gelten. Was beim einen moeglich ist beim anderen nicht moeglich.


zu, denn leider besteht diese Rechtsunsicherheit
Verlassen kann sich niemand auf nichts, was zählt, ist alleine die eigene Erfahrung...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#13 von Hotjob ( Gast ) , 19.07.2010 14:51

Hallo Siggi,

bin immer noch nicht schlau was Du für ein Visa hast.

Einmal schreibst Du, Non-O Single
ein ander mal, Non-O Multible.
Ist eigendlich auch egal. Aber sag mal, wie lange kannst Du mit Deinem 50,- Euro Visa in Thailand bleiben ?

Hotjob

Hotjob

RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#14 von Hotjob ( Gast ) , 19.07.2010 15:11

Hi Somprit,
werde mir diese ewige " Zitiererei" erst gar nicht angewöhnen . Wird schon jeder verstehn was gemeint ist ohne das.
Also, ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das die Botschaften in Deutschland verschiedene Regelungen haben. So weiss ich von einem Bekannten aus Frankfurt a.M. das Er kein Non-Immigrant-Typ-O bekommen hat weil 1. ein Führungszeugnis verlangt wurde und seins negativ war ! Darauf beantragte und bekam ein normales Touristenvisa mit 3 Einreisen. Kosten 75,- Euro !
Das selbe in Berlin, Auch ein Bekannter, in Thailand kennengelernt, bekam nach der neusten Regelung seit 2009 kein Non-Immigrant bzw. er beantragte es erst gar nicht weil er wusste das sein Pol. Führungszeugnis negativ ausfällt.
Als ich in diesem Frühjahr mein , eben dieses, Visa beantragte wurde von mir auch ein Pol. Führungszeugnis verlangt. Ich musste 15,- Euro dafür bezahlen und 2 Wochen darauf warten.
Eine Woche später bekam ich mein Non-Immigrant Typ O . Kosten wie schon erwähnt, 120,- Euro

Ebenso kann man in Berlin ein sogenanntes " Jahresvisum " bekommen.
Verlangt wird,
Ärztliches Gesundheitszeugnis
Pol. Führungszeugnis
Lebenslauf in Englisch

Kosten, 120,- Euro ! Bis jetzt !!!!

Hotjob

Hotjob

RE: Gebührenerhöhung für Non-O- Visas

#15 von Siggi , 20.07.2010 01:03

Hi Hotjob,
Ich habe ein NON-O- single(90 tage) 50€
mit dem Visa reise ich am 21.8 in Thailand ein ,dann ca.6 Wochen später gehe ich zu meiner immi und beantrage eine jahreverlängerung .
Mfg Siggi

 
Siggi
Besucher
Beiträge: 509
Registriert am: 01.10.2009


   

Thail. Konsulat Savannakhet/Laos
Land umschreiben in Thailand....

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de