RE: Elektrogeraete A-Z

#16 von scubath , 19.06.2011 21:34

Obwohl ich keine Formel für das warum habe, aber in meiner beruflichen Laufbahn einiges mit Kühllagern und Frostern zu tun hatte. Der Stromverbrauch war immer unser Feind.
Sicher ist das Türe auf und Ware entnehmen auch einen Austausch von kalter und warmer Luft zur Folge hat. Also oft öffnen bedeutet es ist auch mehr zu kühlen.
Ob der Raum nun voll oder leer ist spielt nur bedingt eine Rolle.
Ein leerer Kühlschrank hält bei geschlossener Tür die Kälte wie ein voller.
Aber der volle haelt die kälte besser wenn dir Tür geöffnet wird als der leere.
Denn die schon gekühlte Ware speichert die Kälte in der Regel besser als Luft.
Aber ein voller mit frischer ungekuehlter Ware braucht länger als ein leerer um kalt zu werden!
Alles klar ?

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Elektrogeraete A-Z

#17 von siamfan ( gelöscht ) , 20.06.2011 09:30

Zitat von scubath
....Ein leerer Kühlschrank hält bei geschlossener Tür die Kälte wie ein voller.


Falsch

Zitat von scubath
Aber der volle haelt die kälte besser wenn dir Tür geöffnet wird als der leere.


Richtig

Zitat von scubath
Denn die schon gekühlte Ware speichert die Kälte in der Regel besser als Luft.


Stimmt grundsaetzlich, aber ist nicht der Hauptgrund fuer die Aussage darueber.
Wenn die Tuer geoeffnet wird, sackt die kalte (schwere) luft schnell nach unten und es gibt kalte Fuesse, warme Luft stroemt von oben nach.
Die in der Fuellung gespeicherte Kaelte entweicht nur sehr langsam und macht sich kaum bemerkbar, bis die Tuer wieder zu ist.

Zitat von scubath
Aber ein voller mit frischer ungekuehlter Ware braucht länger als ein leerer um kalt zu werden!


Nun diese Aussage ist richtig, aber damit kannst du nicht belegen, dass Binturongs Aussage richtig waere. Von ungekuehlter Ware war bisher keine Rede.

Genau mit dieser Aussage und der darueber, betaetigst du, ein Gefuellter Kuehlschrank haelt die Temperatur laenger, auch wenn die Tuer nicht geoeffnet wird!

Zitat von scubath
Alles klar ?


Mir schon, dir jetzt auch?

Der Ursprung dieser "Diskussion" kommt aus dem Thraed "Stromausfaelle".
Ein mit 50 Flasche Bier gefuellter Kuehlschrank wird bei Stromausfall die Temperatur laenger halten, wie ein baugleicher Kuehlschrank mit nur einer Dose Bier (bei geschlossener Tuer). Das setzt natuerlich (!)voraus, dass man nicht erst nach dem Stromausfall das Bier kuehlen will.

siamfan

RE: Elektrogeraete A-Z

#18 von Binturong , 20.06.2011 12:05

siamfan

Zitat
Wenn du nicht wetten willst, musst du ohne Link leben.



Aber dann kannst du mir doch eine Erklärung dafür geben.
Deine Antwort mit dem Bier ist schon richtig. Nur passt diese Aussage nicht in deine obige Behauptung. Da ist ein kleiner aber entscheidender Unterschied dazwischen.
Ließ und denk ihn dir nochmals g a n z genau durch.

(Jetzt habe ich deine Beiträge nochmals durch gelesen. Hier steht ja schon was.)

Zitat

Zitat
scubath hat geschrieben:....Ein leerer Kühlschrank hält bei geschlossener Tür die Kälte wie ein voller.



Falsch




Ja und wieso denn nicht???

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Elektrogeraete A-Z

#19 von MooHo ( Gast ) , 20.06.2011 12:38

Nehmt mal die alten Physikbuecher wieder raus und seht unter Waermkapazitaet nach.

Luft hat 1,004 kJ/(K kg ) und Wasser 4,14. Die meisten Lebensmittel bestehen ueberwiegend aus Wasser.

Was passiert also wenn eine Kuehlschranktuer geoeffnet wird. Richtig es findet ein Luftaustausch statt. Ist der nun picke packe voll, so ist die ausgetauschte Luftmasse gering. Da die Tempetatur des sonstigen kaum Zeit zum absinken hat, besteht ein grosser Unterschied zwischen Luft und Kuehlgut. Die Luft gibt die Waerme schnell an das Kuehlgut ab, welches sich um einen greingen Betrag erwaermt. Nun springt der Kompressor an und bringt das Gesamtsystem wieder auf die eingestellte Temperatur.

Lebensmittel brauchenbei Kuehlung fuer ein Grad (Kelvin) viermal mehr Energie als Luft, aber erwaermen sich an Luft auch viermal langsamer.

MooHo

RE: Elektrogeraete A-Z

#20 von scubath , 20.06.2011 12:47

Grundsätzlich stimmt doch alles. Scheint nur ein kleines falsch lesen vorzuliegen.
Aber binturong hat das schon geschnallt!
Mir ist schon klar das beim Tür auf machen kalte Luft raus und warme rein kommt.
Somit in diesem Fall besser der Schrank ist voll und es wird wenig Luft ausgetauscht.
Aber lest doch bitte richtig, meine Aussage bezog sich darauf das voll oder leer keine Rolle spielt wenn die Tür geschlossen bleibt!

Übrigens genau diese Art Texte zu zerpflücken, die Fetzen als Zitat verwenden und dann zu kommentieren ohne das der Kommentar wirklich Sinn macht nenne ich "verschwurbeln"!
Hast du verstanden was ich schrieb bevor du "falsch" und "richtig" eingesetzt hast ?
Ich glaube nicht.


Re: Elektrogeraete A-Z
von siamfan » 20.06.2011, 09:30
scubath hat geschrieben:
....Ein leerer Kühlschrank hält bei geschlossener Tür die Kälte wie ein voller.

Falsch
scubath hat geschrieben:
Aber der volle haelt die kälte besser wenn dir Tür geöffnet wird als der leere.

Richtig
scubath hat geschrieben:
Denn die schon gekühlte Ware speichert die Kälte in der Regel besser als Luft.

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Elektrogeraete A-Z

#21 von Styx , 20.06.2011 13:12

"scubath"
kein (Kuehl)System laesst sich so gut isolieren, dass ihm nicht weitere Energie zugefuehrt werden muesste um einen bestimmten physikalischen Zustand zu erhalten.

Und hier hat "Mooho' absolut recht - die spez. Waermekapazitaeten von Stoffen laesst diese im Vergleich zu Luft wie ein "Kaelteakku" wirken. Ein befuellter Kuehlschrank erfordert bei gleichen Verlustkennzahlen eine sehr geringere Erhaltungsenergie (d.h. Arbeit des Kuehlaggregates) als ein leerer.

Styx

Styx  
Styx
Besucher
Beiträge: 105
Registriert am: 25.02.2011


RE: Elektrogeraete A-Z

#22 von Binturong , 20.06.2011 19:56

Und nun die Gretchenfrage:
Auch wenn man die Kühlschranktüre immer geschlossen halt, so wie siamfan bei seiner Wette mir vorgeschlagen hat?
(Abgesehen davon, dass das großer Blödsinn wäre.)

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Elektrogeraete A-Z

#23 von siamfan ( gelöscht ) , 21.06.2011 09:32

http://www.wildcamper.de/wohnmobilausbau/kaeltespeicher.html
Vielleicht hilft das weiter?

Es geht hier um speziell gefuellte KS, wo durch den Kaeltespeicher (=Fuellung) sogar laengere Stromausfaelle ueberbrueckt werden.

siamfan

RE: Elektrogeraete A-Z

#24 von Binturong , 21.06.2011 11:35

Nein siamfun,

hier geht es nicht

Zitat
…um speziell gefuellte KS, ….. .



Hier geht es um einen Kältespeicher für KS in Wohnmobilen.
(Bin mir sicher, auch der verbraucht mehr Energie als wenn dieer KS immer eingesteckt wäre.)

Ich warte noch auf einen Link oder eine Erklärung deinerseits.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Elektrogeraete A-Z

#25 von siamfan ( gelöscht ) , 21.06.2011 15:42

Ich gebe es auf, du hast natuerlich recht, in diesem Fall sogar senkrecht.

siamfan

RE: Elektrogeraete A-Z

#26 von Binturong , 21.06.2011 23:25

Nur um sicher zu gehen, das wir das gleiche meinen.

Deine Antwort bezog sich auf hier

Zitat
Waerst du auch bereit etwas darauf zu wetten?

?

Dann ist es ja ok.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Elektrogeraete A-Z

#27 von Allgeier , 17.07.2011 20:56

So, der Energiemesser aus Deutschland ist angekommen.

Gefriertruhe, kleinste Groesse = 120 Bath/Monat
Kuehlschrank, recht neu = 90 Bath/Monat
Kuehlschrank, 5 Jahre alt, seperates Gefrierfach = 150 Bath/Monat
2000 Watt Wasserheissmacher = 0.19 Bath fuer einmal Kaffee heissmachen
Computer zwischen 100 und 300 Watt, kommt darauf an was man macht. Kann bis zu 400 Bath im Monat kommen. 20 Watt im "Sleep Modus"
2 tueriger grosser Kuehlschrank, Wenn der Kompressor laeuft dann waren das 500 Watt. Nur wenn der Ventilator gelaufen ist 70 Watt. Ich hab den nicht solange laufen gelassen um eine genaue Messung zu bekommen. Kann aber bis maximal 1300 Bath im Monat kommen. Und in den heissen Monaten laeuft der eigentlich schon die meiste Zeit.
Sollte man den Kuehlschrank jetzt z.B. von Coka Cola gestellt bekommen, das sind viele Cola wo man fuer die Stromrechnung verkaufen muss.
Vielleicht brauchen die neuen ja weniger Strom, mit einer gescheiten Steuerung.

Den Einheitspreis hatte ich auf 3.6 Bath/Einheit eingestellt. Das war bei mir der Preis mit Steuer und allem drin.
Was jetzt noch fehlt ist die Wasserpumpe.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Elektrogeraete A-Z

#28 von Binturong , 18.07.2011 00:14

Zitat
Sollte man den Kuehlschrank jetzt z.B. von Coka Cola gestellt bekommen, das sind viele Cola wo man fuer die Stromrechnung verkaufen muss.


Hatte vor Jahren auch mal mit so einem Ding zu tun. Das war ein normaler, eintüriger, kleiner. Ein wahrer Stromfresser.
Aber glaubst du das interessiert einen Thai?

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Elektrogeraete A-Z

#29 von scubath , 30.07.2011 18:36

Nun sind wir auch vom 4wochen Deutschland Urlaub zurück.
Der erste Blick galt der Stromrechnung.
Das haus wurde nur von der Oma genutzt und der Preis ging auf 1200,00 Bath hinunter.
Nun bleibt nur ein durchmessen aller Verbraucher um festzustellen wo zu viel weg geht.
Ein gerät habe ich aus de mitgebracht.
Aber eigentlich ist es mir auch nicht mehr so wichtig da die Lebensplanung ja andere Prioritäten gesetzt hat.

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Elektrogeraete A-Z

#30 von Binturong , 30.07.2011 23:33

Aber Oma muss all die monatlichen Rechnungen ja dann auch bezahlen - können.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


   

alternative Warmwasserzubereitung
Die Thai Handwerker

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de