RE: Marktleben Kommentare

#16 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 29.04.2009 22:46

der dank geht an MadMovie , der hatte den vorschlag
hat mir als mod halt einige erfahrung voraus
stellt sich die frage ob er das in seinem berichten auch haben will

Rong Kwang

RE: Marktleben Kommentare

#17 von thai.fun ( Gast ) , 30.04.2009 01:20

Der Vorschlag und die Frage kam schon vor einiger Zeit.

Zitat von thai.fun
Frage:
Lieber Benem ist es Dir überhaupt recht, wenn andere in deinem Marktleben Tagebuch reinschreiben? Vielleicht möchtest Du hier nur Dein Tagebuch und Kommentare können an einem andren Ort stattfinden?
Gruss Max



Deine Antwort war damals, "Da hatte ich auch schon drueber nachgedacht".
Lieber Ben, hättest Dich schon trauen können, wie Du nun siehst. Gruss Max

thai.fun

RE: Marktleben Kommentare

#18 von edi37 ( Gast ) , 01.05.2009 09:03

Guten morgen Max,

denke es mir auch, dass der @Niemand eben ein "no body" ist, und sich mit einem neuen nick wichtig machen will.
Eine obskure also sehr fragwürdige person.
Du frägst: "Wer bist du?"
Das ist eben Peter!
Eventuell ein alter bekannter, der sich nicht vorstellen will aus bekanntliche gründen.

Gruss edy

edi37

RE: Marktleben Kommentare

#19 von MadMovie , 01.05.2009 20:01

Zitat von thai.fun
Der Vorschlag und die Frage kam schon vor einiger Zeit.


Sorry, Max, dass mir dies nicht mehr bewusst war. Ich möchte mich nicht mit fremden Federn geschmückt wissen und Auslöser für den erneuten Vorschlag war "Niemehr"...

 
MadMovie
Beiträge: 439
Registriert am: 04.03.2009


RE: Marktleben Kommentare

#20 von thai.fun ( Gast ) , 13.05.2009 01:23

Zitat von Benem

Am Freitag ist Versammlung im Polizeirevier, in 2 Tagen macht der Skytrain auf und uns wird der Beschluss der Highwaypolizei mitgeteilt. Wie auch immer der ausfallen wird, Juicies hat schon mit einigen Stammkunden gesprochen, die allesammt erklaerten, das sie mit dem Skytrain fahren werden, sobald dieser Aufmacht und nicht mehr am Markt einkaufen werden.



Das schlimmste was passieren kann, das Du uns hier im Forum die Geschichte von Marktleben, nicht weiter berichten könntest! Aber im Zeitalter des Internets und Deinem ausgeprägten Schreib wunsch, wirst Du uns erhalten bleiben, wo immer es Euch zwei hin schlägt?

Gruss Max

thai.fun

RE: Marktleben Kommentare

#21 von Benem ( Gast ) , 13.05.2009 15:00

Schoen das mich wirklich jemand vermissen wuerde.

Das schlimmste was passieren wuerde, waere das ich dann in Maes Laden mithelfen wuerde, das wuerde ich aber einfach weiterhin unter Marktleben laufen lassen, auch wenn es dann ein "Ahaan Dam Sang" Leben ist.

Schoenen Gruss:
Ben

Benem

RE: Marktleben Kommentare

#22 von scubath , 15.05.2009 23:36

Zitat von Benem
Schoen das mich wirklich jemand vermissen wuerde.

Das schlimmste was passieren wuerde, waere das ich dann in Maes Laden mithelfen wuerde, das wuerde ich aber einfach weiterhin unter Marktleben laufen lassen, auch wenn es dann ein "Ahaan Dam Sang" Leben ist.

Schoenen Gruss:
Ben


es wuerden dich viele vermissen, aber wie thai.fun ja schreibt,

Zitat von Benem

Aber im Zeitalter des Internets und Deinem ausgeprägten Schreib wunsch, wirst Du uns erhalten bleiben, wo immer es Euch zwei hin schlägt?

Gruss Max


und eventuell gibts von einem anderen platz noch mehr zu schreiben, also bleib dabei dein junges abenteuer hier in text festzuhalten, es macht freunde darinn zu lesen.

ps, ist der mister NIEMAND oder PETER schon wieder weg? sollte es sich um den peter aus prathu nam handeln waere er schon ein guter berichterstatter zum thema marktleben. der hatte da so seine eigenen negativ erfahrungen.

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Marktleben Kommentare

#23 von manfredo ( Gast ) , 17.05.2009 20:26

Hallo Ben,

deine Worte:
Vielleicht gibt er den Laden ja auf, ich hatte da schon immer ein gieriges Auge drauf und in Chinatown einen Laden zu haben ist der Traum meines Lebens.

Na dann hoffen wir alle mit dass sich deine Lage finanziell verbessert.
Traum oder realistisch, wir werdens erfahren

Manfredo

manfredo

RE: Marktleben Kommentare

#24 von manfredo ( Gast ) , 20.05.2009 08:00

Hallo Ben,

Der Markt ist heute schon leerer geworden, die Bootsleute klagen, das am Tag anstatt 8000 kaum mehr als 3000 Leute den Fluss ueberqueren und schon viele Staende haben aufgegeben. Salim und seinen Kebabstand habe ich schon seit 2 Wochen nicht mehr gesehen

ist da die Skytrain daran schuldig oder was ist los? 5000 Personen weniger ist ja absolut existensbedrohend!

Manfredo

manfredo

RE: Marktleben Kommentare

#25 von Benem ( Gast ) , 20.05.2009 10:16

Unser Markt ist ja direkt an der Saphaan Thaksin und im Grunde sind unsere Kunden einfach die Leute, die den Fluss mit der Faehre uebersetzen. Da jetzt aber der Skytrain ueber den Chao Praya faehrt, benutzt halt niemand mehr die Faehre und deshalb sind das jetzt so viel weniger Leute, bei den meisten Menschen bei uns am Markt geht es auch ganz knallhart um die Existenz, obwohl sie natuerlich vorgewarnt waren das der Zug kommt, ist es im Moment in Bangkok einfach super schwer einen Platz zum verkaufen zu finden, wegen Wirtschaftskriese und Polittheater haben zu viele Menschen ihre Arbeit verloren und verkaufen auf der Strasse um ueber die Runden zu kommen.

Ben

Benem

RE: Marktleben Kommentare

#26 von Mex ( Gast ) , 20.05.2009 18:56

Ben, hier ist es nicht anders, allein hier auf unserer Hauptstrasse sind einige neue Stadthaueser gebaut worden, unten ein Laden drin mit Nudelsuppe, oder Thaiessen. Jedesmal, wenn diese Menschen den Laden eroeffnen,...sie tun mir leid, sie investieren bestimmt eine Menge Geld, aber es gibt einfach zuviele Essenslaeden, das kann nicht gut gehen. Meistens halten sie sich eins /zwei Monate und dann machen sie wieder zu.

Nicht weit von mir entfernt ist eine Thai, sie verkauft Somtam und gegrillte Huehnerteile, DIE verdient sich dumm und daemlich, ihr Somtam ist aber auch super und die Haehnchen auch.

Auch nicht weit von mir entfernt, hat ein Isaner einen Bambusladen aufgemacht, verkauft "Griller" hee..hee so lecker, hm! Laueft auch gut.

Habe ihn mal gefragt, warum er nicht "Isanspanferkel" (Muu haan?) verkauft? Er sagte mir, "Ich habe nicht das Geld" um mir einen solchen Grill zu kaufen/ bauen zulassen.

UND, nirgendswo hier in der Ecke gibt es ein "Bambusrestaurant" das Spanferkel verkauft, ER Koennte mit Sicherheit Geld verdienen , ja wenn!... wenn er das Geld haette fuer einen Grill.

WENN ich hier arbeiten duerfte! ...wie man Thais in De. erlaubt...ja dann, 100 pro!

Gruss Mex.

Schei*** habe heute wieder Probleme mit meinen Augen, mach schluss.

Mex

RE: Marktleben Kommentare

#27 von Choti ( Gast ) , 20.05.2009 19:45

Hallo Benem,

derartige Auswirkungen auf das Marktleben und damit auf die Bedrohung der wirtschaftlichen Existenz der Marktleute ist fuer mich ein neuer Aspekt bei Planung dieser aufgestaenderten Stadtbahn. Wir planen diese Linien nach Kosten-Nutzen Analysen, wobei selbst Umweltaspekte einfliessen. Es geht fast immer nur um die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur. Ich bin beruhigt, dass ich mit dieser Planung nur am Rande zu tun hatte.

Choti

Choti

RE: Marktleben Kommentare

#28 von Benem ( Gast ) , 20.05.2009 22:32

Zitat
sie verkauft Somtam und gegrillte Huehnerteile, DIE verdient sich dumm und daemlich



Mit Somtam kann man Geld verdienen? Das laeuft in Bangkok uebrhaupt nicht, weil es das einfach Ueberall gibt!

Essenstaende machen ja unter Umstaenden schon richtig grosses Geld. Tatsaechlich ist es so, das man mit einem Stand an einem guten Platz leicht so viel wie ein Bueroangestellter verdienen kann, allerdings natuerlich ohne die soziale Absicherung, wie zB Krnakenversicherung, desjenigen.

Der Laden von Juicies Mutter macht schon so 4000 am tag und das obwohl ich noch nie mehr als eine Handvoll Kunden darin gesehen habe und oftmals auch mal 2 Stunden komplett ohne.

Zitat
Ich bin beruhigt, dass ich mit dieser Planung nur am Rande zu tun hatte.



Nicht wegen mir, solche Sachen sind nun einmal nicht zu aendern, das geht einfach nicht ohne Bahn weiter in Bangkok. Der Verkehr kann nicht jeden Tag kollabieren, damit ein paar Familien davon leben. Bangkok braucht den Skytrain.

Wofuer man sich in der Planung vielleicht schaemen koennte ist die Zeit die gebraucht wurde. Ich glaubde der termin wurde um 5 Jahre ueberzogen? Aussedem kann es echt nicht sein, das fuer laecherliche 2 Stationen 8 Jahre Bauzeit noetig sind, aber ich denke mal das liegt eher an der Korruption.

ich habe gehoert, sie haben fuer die Erweiterung eine franzoesische Software anstelle der deutschen benutzt und erst spaeter festgestellt, das die nicht kompaktibel sind? Weisst Du da was?

Ben

Benem

RE: Marktleben Kommentare

#29 von Choti ( Gast ) , 21.05.2009 12:17

Hallo Somtam,

die Planung lief mindestens schon 1980 unter Beteilung verschiedener internationaler Beratung. 1994 wurde in den Zeitungen nach ueber den Bau gestritten, doch im Hintergrund war alles klar. Inwieweit die Technik von Siemens nicht kompatibel mit der franzoesischen Technik war, weiss ich nicht. Es kann z.B. im Signalsystem, in der Stromzufuehrung zu den Fahrzeugen, in allen Steuerungselementen der Zugfahrten liegen.
Gruss Choti

Choti

RE: Marktleben Kommentare

#30 von manfredo ( Gast ) , 12.06.2009 08:17

Hallo Ben

Danach habe ich endlich wieder gut geschlafen, denn das hatte ich ihr schon lange sagen muessen, sie hat es nur nie hoeren wollen

Ja Ben so einfach kann es manchmal sein.

Manfredo

manfredo

   

Kommentare zu Abenteuer in Thailand-auf der Suche na
Kommentare zu Nam und Fredl

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de