meine kleine Farm

#1 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 23.06.2009 19:19

fleisig wahren wir heute ,von den 800 bananensetzlinge wurden mit 10 mitarbeitern 600 gepflanzt
das erste mal mit leuten aus einem anderem dorf gearbeitet pro nase 150 bath
sehr gute arbeiter die tun genau das was man sagt.
nur bedachte ich nicht das die genau das tun was ich sage bananen werden auf 2 x 2 metern geplanzt, nur haben wir aber auch schon einige altbestände von mangobäumen
und was macht man wenn der farang sagt alle 2 meter.......................
nun man tut es
und wenn ein mangobaum im weg ist ?
nun sie haben ihn nicht gefällt
aber..................
genau neben dem stamm das loch für die banane gemacht
als ich vom mist hollen wieder kamm waren neben jedem mango baum der im weg stand ein loch
als ich dann bekannt gab das das nichts wird direkt daneben(5 Cm )
gab man mir recht
thais wiedersprechen nicht und fragen auch nicht nach
aber egal
mein fehler
7.5 minuten für ein loch ausheben 30 x 30 x 30 , mist einfüllen , staude pflanzen ist schon ne spitzen zeit hier
bei 8 stunden incl. 2 stunden bez. regenpause
kosten des tages Löhne 1500 Bath
Mist pro Sack 10 Bath 60 stück 600 Bath
Bananenstauden 0 Bath

ergo pro pflanzung 3.5 Bath

Die Banane ist die bekannteste tropische Frucht. Sie ist von grosser
wirstchaftlicher Bedeutung und hat einen hohen Nährwert, da sie
unter anderem viele Spurenelemente (beispielweise Magnesium)
enthält. Ihr Ertrag pro Hektar ist wesentlich höher als bei der
Mehrzahl der kultivierten Pflanzen.

Angefügte Bilder:
P6240102_600_450Bananenpfanzen.jpg  
Rong Kwang

RE: meine kleine Farm

#2 von werner.freitag , 24.06.2009 02:37

Sehr anschaulich beschrieben!
Würde ich gern mal in Natura sehen , wenn wir im Herbst da sind.

Viel Erfolg!

Werner

 
werner.freitag
Besucher
Beiträge: 377
Registriert am: 13.01.2009


RE: meine kleine Farm

#3 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 24.06.2009 13:21

@Werner
kein problem hofe doch innständig das bis dahin alles steht


bananen heute alle gepflanzt und jetzt am nachmittag
Restearbeit alles was so liegen blieb die letzten wochen , aufräumen ect.
da weder stein, sand noch die betonpfosten geliefert wurden
wieder
pungnie ,............morgen
welches morgen
lieferzeiten einhalten ? warum denn...........
aber zur freude das dach ist schon da und der zement auch schon vor ort

Rong Kwang

RE: meine kleine Farm

#4 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 28.07.2009 20:16

news

Angefügte Bilder:
Reisfelder.jpg  
Rong Kwang

RE: meine kleine Farm

#5 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 28.07.2009 20:22

der Bau des Schweinestalles
bedingt durch den Reisanbau gabs immer wieder Ausfälle der Arbeiter
morgen nicht muss reis spritzen oder was auch immer
bis...........
der Bürgermeißter auf die grorreiche idee kam die Arbeiter im voraus zu bezahlen
und schon gabs keine vermissten Arbeiter mehr


die wasserrohre werden die tage verlegt und mit schweine schnullern kann dann jedes tier individuell seinen bedarf an trinkwasser decken

Angefügte Bilder:
P7280235_600_450...Schweinestall.jpg   P7280256_600_450...saustall links.jpg   P7280236_600_450...abenteuerliche betonmischmaschine.jpg  
Rong Kwang

RE: meine kleine Farm

#6 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 28.07.2009 20:28

und während vorne noch gebaut wird ziehen hinten die ersten Gäste ein

Angefügte Bilder:
P7280268_600_450..schweinebad.jpg   P7280239_600_450...die ersten gäste.jpg   P7280248_600_450..und sie fühlen sich sauwohl.jpg   P7280265_600_450....herz.jpg   P7280250_600_450..miss sauwahl.jpg  
Rong Kwang

RE: meine kleine Farm

#7 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 28.07.2009 20:33

auserden gabs noch weitere neuzugänge
auf Bild 1
Links Heuler und rechts Big C

Heuler wurde bedingt durch eine Impfschädigung sterben verurteilt
(Er konnte nicht mehr gehen ,deshalb taugte er nicht zum verkauf, wieder so ein super Tierarzt)
nun und was macht man mit tieren die keiner mehr will ?
man bringt sie zum Farang
durch tägliche Massagen und Calziumtabletten , kann er nun wieder eingermassen gehen nur die Hinterbeine
da tritt er noch nicht auf dem Ballen auf sondern geht auf dem gesamten unterm teil des beines
hoffe aber das ich auch das noch hinbekomme
sonst habe ich zwei hundeininvaliden
ein guter Tierarzt der keine angst vor Hunden hatt und nicht vergessen hatt was er studiert hatt ????
ich hab noch keinen gefunden gebe die suche aber noch nicht auf
wobei zur Ehrenrettung dieser Tierärtzte , die meisten Hunde bekommen auch keine erziehung hier


und heuler ist wohl vegetarier er hatt eine vorliebe für obst
mann lernt nie aus sowas sah ich auch noch nicht

Big C ist da eher der ruhige Teddybär der ständig schläft und sich nur bewegt wenn er zur milchbar seiner mutter geht

Angefügte Bilder:
P7250211_600_450...schlafen ist wichtig.jpg   P7250220_600_450...obst- hund.jpg   P7230177_600_450heuler +bigC.jpg  
Rong Kwang

RE: meine kleine Farm

#8 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 28.07.2009 20:38

und die etwas anderen müssen noch warten mit dem umzug da sie ein großes freigehege bekommen

Angefügte Bilder:
P6180065_600_450hallo wild.jpg   P6180074_600_450wildschwein ost.jpg   P6210086_600_450wildschein säugen.jpg   P7230192_600_450bergsteigen bei Mama.jpg  
Rong Kwang

RE: meine kleine Farm

#9 von scubath , 28.07.2009 21:54

super chris. hatt sich ja einiges getan seit unserem lezten besuch bei dir. so wird aus dem "ein sauen zuechter" doch noch was
alle achtung an deinen mut so ein projekt aufzuziehen und alle guten wuensche an dich und deine grossfamilie.
mache mir nur sorgen ob du nicht zu eng mit den tierlein verbunden bist und wenns zum schlachthof geht bist du dann dagegen und lebst mit all den sauen bis diese grau werden.
bei den bildern finde ich den betonmischer am besten, lach ist echt ne geile idee.
gruss aus der palmenfarm die auch bald fertig ist und dann mit bildern hier erscheint.
bis die tage jan

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: meine kleine Farm

#10 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 28.07.2009 22:05

ja der "" ein Sauen Züchter "
hatt sich vergössert und 40 tiere die uns monatlich verlassen ( bei 4 monatiger Mastzeit ) werden sind die unterste grenze um vernünftig davon leben zu können

die nächsten tage wird dann das unkraut bei den maniok geschnitten
sind alle angewachsen
thanks an den spender

Rong Kwang

RE: meine kleine Farm

#11 von sarohu ( Gast ) , 28.07.2009 23:49

Hallo Christian,

ja so ist das mit den Hunden in Thailand, teils sind sie sehr unbeliebt und weden garstig weggejagt. Aber dass jemand mit Steinen nach ihnen wirft habe ich zm Glück noch nicht gesehen. Tolle Ferkelbilder, das mit der DP-Box finde ich besonders amüsant. Bewundere dich, beim Schlachten könnte ich nicht zuschauen - bin da ein Weichei.

Gruss Rolf

sarohu

RE: meine kleine Farm

#12 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 31.07.2009 20:37

wie das beim schlachten wird ,noch denke ich das das zu händeln ist werde aber zu gegebener zeit berichten obs ging

heute früh gings zum Schweinefutter sammeln
wir verfüttern nicht nur konventionelles Kraftfutter sondern auch frische vitaminreiche Kost
zumindest hoffe ich das die bananenstämme auch vitamine enthalten
90 % ? ist wasser macht aber auch nen vollen Bauch
nachden die fuhre auf der farm angekommen ist wirds kleingeschnitten
so wie unser vorarbeiter schneidet sollte man aber eine erektion bein schneiden der bananenstämme vermeiden
danach gings zum unkraut jäten bananenplantage und manok dem licht zuführen ,
bin um jede regenschauer dankbar um ne pause zu machen

zum schluß noch dünger verteilen und nun bin ich echt fertig mit der welt

Angefügte Bilder:
P7310006_450_600bananenstung schneiden.jpg   P7310003_600_450...pigfood laden.jpg   P7310001_600_450....pig food guay.jpg  
Rong Kwang

RE: meine kleine Farm

#13 von scubath , 01.08.2009 01:33

was machen die denn da mit deinem auto @ rong kwang
ben kannste fuer die zukunft was farmarbeit anbelang vergessen. glaube der hatt nun genug von der schinderei. heute war zahltag, morgen gehts fuer ihn nach bangkok zu seinem tirak und an die neue zukunft. wuensche ihm da alles gute.

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: meine kleine Farm

#14 von werner.freitag , 01.08.2009 04:12

Rong Kwang,

nicht weit von ChiangDao ist eine Farm , wo man auch Schweine züchtet.
Der Besitzer hat viele gute Ideen. Unter anderem hat er sich eine Maschine bauen lassen , die das Schweinefutter ( z.B. Bananenstauden) in kürzester Zeit klein schneidet.

Vielleicht was für dich. Der Mann ist sehr nett und unterhaltsam.

Gruss

Werner

 
werner.freitag
Besucher
Beiträge: 377
Registriert am: 13.01.2009


RE: meine kleine Farm

#15 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 01.08.2009 11:41

her mit ihm
habe bisher nur einen deutschen oder wars ein schweizer der in trad damit arbeitet

Rong Kwang

   

Department of Livestock Development
Imkerei und Pilzzucht

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz