was waechst bei dir im Garten ?

#1 von Manfred , 13.10.2009 14:46

Als erstes begann das Auffuellen mit roter Erde. Danach musste sehr viel Reisschale und Kompost in die Erde eingearbeitet werden. Ich bin auch noch der Meinung, dass ich auch noch normale Farmerde einbringen muss, damit mehr Humus aufgebaut wird. Die rote Erde ist einfach zu wasserdurchlaessig. Nun habe ich mal einige Obstbaeume eingepflanzt, zu meiner grossen Freude sind alle angewachsen, das zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin.

Einen sehr hohen Stellenwert haben bei mir die Papayagewaechse.
Sie gehoeren zu den Pflanzen, die medizinischen Vorteil nachweisen.
Papayafruechte besitzen ein Serum, das verbrauchte Bandscheiben wieder mit Nahrung versorgt und aufbaut.
Bei mir war folgendes der Fall, vor 20 Jahren musste ich zum Orthopaeden, weil ich fast nicht mehr laufen konnte. Er machte Roentgenaufnahmen und stellte fest, dass meine Bandscheiben auf null abgewirtschaftet waren. er meinte, der Rollstuhl fuer das weitere Leben muss bestellt werden. duch Zufall las ich dann einen Bericht von einem Arzt, der ueber die Papaya schrieb. Diesem verdanke ich meine heutige Gesundheit.

Angefügte Bilder:
PIC_0033.JPG  
 
Manfred
Beiträge: 251
Registriert am: 02.10.2009


RE: was waechst bei dir im Garten ?

#2 von MooHo ( Gast ) , 13.10.2009 15:58

Das mit dem Serum und Bandscheiben war mir nicht bekannt, hat aber bei mir trotz einigem Konsum nicht so recht hingehauen. Ich benutze die Papaya hauptsächlich zum Marinieren, die enthält ein Enzym, das auch in allen käuflichen Fleischzartmacher enthalten ist (im Prinzip basieren alle Fleischzartmacher auf Papaya oder Ananas). Da hat die Papaya den großen Vorteil des geringen Eigengeschmacks.

Für alle meine Bäume mußte ich die rote Erde durchstoßen und ein ca. 1,5m tiefes Loch graben. Einerseits war die bei mir wasserundurchläßig (Staunäße) und zum anderen so hart, daß Pfahlwurzeln nicht durchkamen. Seit ich aber das mit den Löchern praktiziere und schön mit eigenem Kompost, Sand und Erde auffülle, gedeihen die Bäume.

MooHo

RE: was waechst bei dir im Garten ?

#3 von Binturong , 13.10.2009 16:15

Du machst bei jedem neuen Setzling ein Loch mit 1,5 mtr. Tiefe?

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: was waechst bei dir im Garten ?

#4 von MooHo ( Gast ) , 13.10.2009 16:54

Zitat von Binturong
Du machst bei jedem neuen Setzling ein Loch mit 1,5 mtr. Tiefe?



Nicht mehr, ich laße machen

MooHo

RE: was waechst bei dir im Garten ?

#5 von Binturong , 13.10.2009 18:25

Ich bin ja auch viel zu früh Rentner.
Deshalb habe ich viel zu viel Zeit.

Diese Zeit sitze ich immer viel zu viel vor dem Computer ab.

Wenn ich was auf dem Grundstück mache, ja nie zuviel, denke ich mir immer wieder:
Wenn was gewachsen ist, wenn man was ernten kann ist doch dieser Erfolg, dieses Ergebnis die ehrlichste Arbeit der Welt.
(Lasst mich auch mal ein bisschen spinnen.)

Da bei mir aber ca. jede dritte Pflanze, Bäumchen, das ich setze eingeht, muss / darf ich selber viel zu viel graben.
Denke mir immer dabei: Du bist ja ein richtiger Maulwurf und das schon nach dem zehntem Hackenschlag,
Das Loch, das ich machen muss, mein Chef steht ja immer hinter mir, ist mir eigentlich immer viel zu groß. 1 Meter im Durchmesser, 50 cm tief.

Sollte mein Lieblingsschwager das auch machen lassen, hinterher bekäme er eine Flasche Bier, hätte somit viel Spaß dabei.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: was waechst bei dir im Garten ?

#6 von MooHo ( Gast ) , 13.10.2009 19:22

Zitat von Binturong
...
Da bei mir aber ca. jede dritte Pflanze, Bäumchen, das ich setze eingeht, muss / darf ich selber viel zu viel graben.
... ist mir eigentlich immer viel zu groß. 1 Meter im Durchmesser, 50 cm tief...


Ich will ja nicht quängeln und weiß auch nicht wie bei dir der Untergrung aussieht.
Vielleicht geringer im Durchmesser, aber dafür tiefer, bis die Sperrschicht durchstossen wurde. Wenn du aber viel Pech hast ..., ohje.

MooHo

RE: was waechst bei dir im Garten ?

#7 von Manfred , 10.11.2009 18:31

Binturong hat geschrieben:
...
Da bei mir aber ca. jede dritte Pflanze, Bäumchen, das ich setze eingeht, muss / darf ich selber viel zu viel graben.
... ist mir eigentlich immer viel zu groß. 1 Meter im Durchmesser, 50 cm tief...

An deiner Stelle wurde ich den Garten mut guter Erde auffuellen lassen, dann hast du mehr Glueck

 
Manfred
Beiträge: 251
Registriert am: 02.10.2009


RE: was waechst bei dir im Garten ?

#8 von jochen53 , 10.11.2009 23:47

Wir haben mit der Papaya-Sorte "Red Lady" sehr gute Erfahrungen gemacht. Die kommt aus Taiwan und sollte auch in Thailand erhältlich sein.

Vor dem pflanzen kann man Reishülsen auf das Gelände karren lassen und dann bei trockenem Wetter abfackeln. Das sterilisiert den Boden und bringt durch die Asche und Rest-Holzkohle eine deutliche Düngewirkung.

 
jochen53
Beiträge: 114
Registriert am: 29.06.2009


RE: was waechst bei dir im Garten ?

#9 von Manfred , 30.05.2010 11:36

Vor sechs Monaten habe ich mir die Arbeit gemacht und habe den Boden so richtig kultiviert. Mann, das war eine Knochenarbeit. doch die hat sich gelohnt. Im meinem Album http://www.picasaweb.google.com/manfred.valentin kannst du es sehen. Die kleinen Baeumchen tragen Fruechte, ich konnte es selbst nicht glauben. Ich habe verschiedene Mangosorten gepflanzt, sowie Sternfrucht und viele andere Obstbaeume. Auch die Papayastauden durften nicht fehlen, auch die tragen schon kraeftig.
So macht die Gartenarbeit richtig Spass, wenn sie vom Erfolg gekroent wird.
Nun habe ich auch eine Zitronenplantage angelegt, auch hier ist alles angewachsen, nun warte ich auf deren Ergebnisse.

 
Manfred
Beiträge: 251
Registriert am: 02.10.2009


RE: was waechst bei dir im Garten ?

#10 von Hotjob ( Gast ) , 30.05.2010 16:13



Bei uns im Garten wächst unter anderem dieser Jackfruchtbaum. Ich persöhnlich mag die Frucht nicht so sehr.
Ausserdem haben wir noch 3 wunderbare Mango Bäume . Diese Früchte sind schon eher mein fall.
In zwei wochen will ich Erdbeerpflanzen aus Berlin mit nach Thailand nehmen. Mal sehn obs funktioniert .

Gruß Hotjob

Hotjob

RE: was waechst bei dir im Garten ?

#11 von Hotjob ( Gast ) , 30.05.2010 19:30

Hallo Manfred,
mach doch mal bitte ein Foto von Deinem Pappayabaum !

Gruß Hotjob

Hotjob

RE: was waechst bei dir im Garten ?

#12 von Manfred , 03.06.2010 16:38

Hallo Hotjob, wenn du einen Erfolg mit Erdbeeren verzeichnen kannst, unbedingt hier posten.
Bilder von meinem Garten findest du hier http://www.picasaweb.google.com/manfred.valentin. hier kann ich leider keine Fotos mehr posten, warum ? das wissen die Goetter

Gruss Manfred

 
Manfred
Beiträge: 251
Registriert am: 02.10.2009


RE: was waechst bei dir im Garten ?

#13 von Hotjob ( Gast ) , 06.06.2010 13:11

Ausser meinen Erdbeerpflanzen nehme ich dieses mal auch Weintrauben setzlinge mit.
Mit im Gepäck auch ein kleiner Apfel und ein Birnbaum. Muss selber mal schauen ob es damit was wird oder nicht.

Hotjob

RE: was waechst bei dir im Garten ?

#14 von MooHo ( Gast ) , 06.06.2010 14:53

Zitat von Hotjob

Mit im Gepäck auch ein kleiner Apfel und ein Birnbaum. Muss selber mal schauen ob es damit was wird oder nicht.



Ich habe darauf verzichtet, da man mir erklärte, daß Äpfel, Birnen und Pfirsiche, welche ich pflanzen wollte, Frost oder längere Kälteperioden brauchen, um im Folgejahr Früchte zu tragen.

MooHo

RE: was waechst bei dir im Garten ?

#15 von Hotjob ( Gast ) , 06.06.2010 16:30

Ich weiß,
liess meinen letzten satz

Hotjob

   

Flora und Fauna
Gras oder Pflanze

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de