Visa verlängern

#1 von aun , 02.11.2009 07:45

Hallochen,
habe mal eine Frage. Lebe zur Zeit im Korat und muss die nächsten Tage ins benachberte Ausland um mir einen neuen Einreisestempel, für weitere 60, 90 Tage, zu holen. Werde wohl nach Kambodscha müssen. Hat hier jemand Erfahrungen oder Hinweise zur Vorgehensweise? ( Kosten, Wartezeiten, Abfertigung)

Danke, Aun

aun  
aun
Beiträge: 19
Registriert am: 01.10.2009


RE: Visa verlängern

#2 von Allgeier , 02.11.2009 10:26

Hallo aun:

Solltest du dich entschliessen nach Laos, sprich Mukdahan- Savannakeht zu gehen kann ich dir was dazu sagen.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Visa verlängern

#3 von aun , 02.11.2009 10:37

Zitat von Allgeier
Hallo aun:

Solltest du dich entschliessen nach Laos, sprich Mukdahan- Savannakeht zu gehen kann ich dir was dazu sagen.

Allgeier


Danke, ist aber wohl etwas zu weit.

aun  
aun
Beiträge: 19
Registriert am: 01.10.2009


RE: Visa verlängern

#4 von wiena , 02.11.2009 16:35

Cambodia...Grenze Kap Choeng

Einreise Visa Cambodia 1200,-bis 1300,- Baht..ein Passfoto mit abgeben....andere Straßenseite ..Ausreise 300,-Baht,

Zeit ca. 20 Minuten und man ist wieder in Thailand

 
wiena
Besucher
Beiträge: 77
Registriert am: 27.10.2009


RE: Visa verlängern

#5 von wiena , 02.11.2009 16:47

 
wiena
Besucher
Beiträge: 77
Registriert am: 27.10.2009


RE: Visa verlängern

#6 von aun , 02.11.2009 16:49

Vielen Dank für die Hilfe

aun  
aun
Beiträge: 19
Registriert am: 01.10.2009


RE: Visa verlängern

#7 von aun , 06.11.2009 11:45

So, alles erledigt!
Ich war in Aranyaprathet und bin zufrieden.
Prima Straßen, schnelle Abwicklung und viele gute Einkaufsmöglichkeiten.
Die Polizei verweist einen freundlich auf einen Kurrier, welcher dann alles erledigt. Gesamtkosten 1500 Bath.
Ich war zufrieden und werde diese Ecke, auch wegen der günstigen Einkäufe noch öfter besuchen.
Danke an Alle,
aun

aun  
aun
Beiträge: 19
Registriert am: 01.10.2009


RE: Visa verlängern

#8 von Somprit , 11.11.2009 09:17

… nun beim Thai-Ticker gefunden (geklaut) :

Zitat
Neue Visa-Regeln der Thai-Botschaft Berlin
Unten, die zwei Seiten der m.E. neuen Visa-Bestimmungen wie sie in der Konsularabteilung der Königlich Thailändischen Botschaft in Berlin seit Anfang November 2009 ausliegen bzw. auf Anfrage ausgehändigt werden.
Dabei ist m.E. besonders das Visum "Non-Immigrant-O Visa A: (365-Tage-Aufenthalt)" interessant. Es wird oft fälschlicherweise als "Jahresvisum" bezeichnet, obwohl das thailändische Recht diesen Begriff nicht kennt.
Allerdings berechtigt es zu einem 365-Tage-Aufenthalt ohne alle 90 Tage auszureisen, sondern erfordert nur die 90-Tage-Meldung bei der jeweiligen Immigration in Thailand und ist ein Jahr gültig.
Wichtig ist hierbei, dass die bisher gültige Prozedur (1. Non-Immigrant-Visum für 90 Tage im Heimatland beantragen, 2. einreisen, 3. spätestens kurz vor Ablauf dieses Visums bei einer Immigration in Thailand das 365-Tage-Aufenthalt-Visum beantragen unter Vorlage aller erforderlichen Dokumente in Übersetzung - entweder für über 50Jährige, für Rentner oder für mit Thai verheiratete Ausländer) wegfällt, Visa-Kosten gespart werden ebenso wie die Kosten für Übersetzung der erforderlichen Dokumente.
Siehe
http://www.thai-ticker.com/sonstiges/Vis...ber_09_S_1..pdf
http://www.thai-ticker.com/sonstiges/Vis...mber_09_S_2.pdf


- ob diese Messlatte nun auch bei den verschiedenen H.-Konsulaten bzw. dem General-Konsulat in Frankfurt angelegt wird….?

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Visa verlängern

#9 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 12.11.2009 20:07

Alle Visa Bestimmungen hier auf der Offiziellen Seite
http://www.mfa.go.th/web/2482.php?id=2489

Rong Kwang

RE: Visa verlängern

#10 von Somprit , 07.08.2010 14:00

... da ich verschiedenlich von einem angeblichen "neuen Visum-Typ" ab dem August 2010, dem "3-Jahres-Non-Immi-O" in den unterschiedlichsten Erwartungen gehört habe, sei darauf hingewiesen, dass dieses tatsächlich für uns Normalo-Expat, also Rentner/Pensionäre NICHT zutreffen wird

Dieser neue 3-Jahres-Visum-Typ beinhaltet den Status: B = Business und berechtigt zur mehrfachen Einreise für geschäftliche Zwecke – nicht zur Arbeitsaufnahme (!?)! - und lediglich zum Aufenthalt für einem Zeitraum von maximal 90 Tagen!
Dieses Visum kann bei keinem Honorar-Konsulat beantragt werden, nur bei der Botschaft bzw. General-Konsulat!
Für die Beantragung sind vielerlei Unterlagen erforderlich, deren Aufzählung ich mir hier erspare!
Wer sich weiter dafür interessiert, kann sich hier: http://www.mfa.go.th/web/2482.php?id=2498 informieren.
(http://www.mfa.go.th/web/10.php)

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Visa verlängern

#11 von Somprit , 24.08.2010 09:00

„Bauernfänger“ oder was… bei „nur 4 Unterrichtsstunden pro Woche“ ….

Wie man(n)/Frau ein Non-Immi-O-ED-Visum erhalten kann/könnte … um so bis zu 10 Jahren im Lande zu bleiben … ohne diesen finanziellen Grundstock von 400/ 800.000 Baht nachzuweisen…
Mehr unter: http://www.tlslanguageschool.com/node/32

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Visa verlängern

#12 von phumphat , 21.10.2010 13:36

Gestern mein neues Retirement Visum auf der Immigration in Pattaya/Jomtien gemacht.

Folgende Unterlagen waren von Nöten.

1 Antrag Nr TM 7
1 Passfoto
Jeweils eine Kopie vom Einreisestempel Im Reisepass,
Departure Card,
Reisepass,Hauptseite mit Ausstellungs und Ablaufdatum und Passnummer.
letztes ausgestelltes Visum mit Re-Entry-Permit,
Bankbuch jeweils die Erste und letzte Seite,
Kopien der Bankomat und Kreditkarten,
vom letzten ausgestellten Einreisevisum (bei mir aus 2007)
Im Original: Einkommensnachweis (Pension)beglaubigt und übersetzt vom Konsulat. (mind. 65000 Baht) dann sind die 800Ts nicht erforderlich.
Bankbescheinigung.

Kosten für das Visum 1900.-Baht, beglaubigter Nachweis,1722 Baht, Bankbescheinigung 200 Bht.

Was machen die nur mit so vielen Kopien. Einreisestempel im Reisepass und auf der Departure Card sind doch identisch.

Eine Bankbescheinigung und dann noch extra eine Kopie vom Bankbuch und den Bankomat und Kreditkarten.
Einkommensnachweis und dann extra noch eine Bankbescheinigung.

Die Kopieranstalt bei der Immi gehört einen von denen und die Tonnen von Kopien werden dann vermutlich wieder als Altpapier verschärbelt.

phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Visa verlängern

#13 von Somprit , 21.10.2010 20:24

... nun diese in "Eigen-Regie" durch eine Ehefrau eines der Immi-Beamten betriebene Copy-Geräte gibt es auch hier in CNX... pro Copy 2,-- Baht (!) ... draußen 75 Satang ... sicher über das Jahr hin gesehen ein gutes "Zubrot" ... aus Neu mach Alt und verkaufe es Kilo-weise ...

Aber für was verlangen die dort im Süden Kopien der Kreditkarte/ATM ... ... ach so, gibt bis zum Jahresende noch ein paar Kilo...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Visa verlängern

#14 von Binturong , 21.10.2010 21:40

Ist ja auf jeder Immigration etwas anderes.
Jedes Jahr will ich mein Visum hier selber machen.
Schreibe mir peinlichst genau auf, was ich im Vorjahr alles benötigte.
Zum Glück geht dann aber meine Holde dann aber auch immer mit.
Es fehlt immer etwas.
Dieses Jahr wollte er z. B. noch zusätzlich zu allen 2. Kopien noch eine 3.
Auch von jeder Seite meines Passes, auf der etwas eingetragen war, zwei Kopien.

Wenn er´s haben will, bekommt er´s.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Visa verlängern

#15 von Somprit , 03.11.2010 20:49

...nun ich habe eine PN erhalten, wobei ich davon ausgehe, dass ein "Fehler der Übermittlung/Einordnung" durchaus denkbar sein könnte ... und der geschilderte Sachverhalt allen dienlich sein könnte!
Somit nehme ich mir die Freiheit, setzte das Einverständnis des Absenders voraus und stelle dieses "Wissen/Abläufe" hier mal ein und somit ggf. zur weiteren Diskussion!


Zitat
Hallo,
ich werde sehr oft gefragt wie lange bist du mit einem Jahresvisa in Thailand.
Ich Unverheiratet, aber ein Kind aus Thai beziehung.
In der Regel 32 Monate. Darum möchte ich es mal Öffentlich machen.
Das hat selbst Geschäftsleute und Normale verblüfft, so das ich doch oft belächelt wurde.
Ist aber Beweisbar mit meinem Pass. Verringert sich aber jetzt, da es nur noch 15 Tage an der Grenze gibt. Jetzt im Telegram stiel:
München Prinzenstr. 13 / Visa 1 Jahr Kategorie O Multi. Euro 120,00 hole ich immer 1-2 Tage vor Abflug.
Einreise Thai – 3 Monate.
Nach 3 Monaten nach Cambodia mit Visa Run, ist billiger als Selbstfahren.
Wieder nach 3 Monaten Cabodia.
Wieder 3 Monate Cambodia.
Nun einen Tag vor ablauf des Jahresvisa wieder an die Grenze, und bekommt 3 Monate.
Jetzt haben wir 15 Monate gesamt.
Dan auf die Emigration anständig Angezogen, Lange Hose und Hemd, Gewaschen und Rasiert, kein Anzug erforderlich, aber bitte nicht in Unterhemd Kurze Verdreckte Hose und Badelaschen. Wichtig auch nicht Beßoffen. Freundlich und Lächeln. Bekomme oft 2-3 Monate.
Nach Ablauf des Emigration Visa an die Grenze 30 Tage ( jetzt 15 Tage) kann mal 3x machen.
Nach den 3x wieder auf die Emigration, ich bekomme wieder 2-3 Monate.
Dan nach Laos (Vintiane) ein 60-90-120 Tage Visa holen, 1 Nacht in Laos. Ich habe auch schon mal 180 Tage bekommen ist aber die Ausnahme.
Einreisen Thai Visa aktiviert, bei Ablauf der ersten 30-60-90 Tage, zu Emigration habe bekommen 1-2 Monate.
Nach Ablauf bin ich nach Cambodia und habe das zweite Laosvisa aktiviert.
Das zweite Laos Visa zu Ende, zur Emigration, und wieder 1-2 Monate bekommen.
Und zu Abschluss kann man wieder 3 zur Grenze, dann Raus.
Maximal waren bei mir mal 35 Monate in Thailand.
Durchschnitt ist bei mir 29-32 Monate.

Als Beispiel ich habe von der Emigration am Stück 5 Monate bekommen. Als Beweis ein Scann von meinem Pass.
Die Angaben sind ohne Gewähr, da ja immer wieder Kurzfristige Änderungen eintreten.

***(Name)***

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


   

Familienrecht Scheidung
Rentenüb

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de