RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#31 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 15.02.2010 19:03

Zitat von thai.fun

...oder eben nach Harmonie und Aufmerksamkeit strebende Männer?
Harmonie und Freundschaft die es im Realen Leben kaum mehr gibt, aber in Forums Erdenkens/werter sind?


darf ich den satz in die regeln mit einbauen ? der ist gut

Rong Kwang

RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#32 von Binturong , 15.02.2010 19:04

Nun thai.fun,

du bist da ja jetzt eingestiegen.

Wieso denkst du, dass wir unterschiedlich sind mit den anderen auch normalen?
Wenn ich einen Farang sehe, stellt sich mir z. B. niemand als

Zitat
Tagedieben und Säufern


vor.

Wieso solltest du dir so sicher sein, dass es bei uns nicht genau so ist?

Jeder Mensch strebt irgendwie nach Harmonie, Selbstdarstellung und eigener Zufriedenheit.
Wo liegt der Unterschied?

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#33 von Waitong ( gelöscht ) , 15.02.2010 20:04

Wenn der Forenbetreiber und seine Moderatoren OK sind finde ich ein Forum gut geeignet mal ueber dies und jenes zu plaudern ohne viel zu "investieren" und wenn's zu nieveaulos wird...klick und weg .

Es ist doch wie in einem Restaurant wenn man zufrieden ist kommt man gerne wieder.

Waitong

RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#34 von Manfred , 27.02.2010 20:18

Hallo Allgeier, wenn ich Zeit habe werde ich dich bedauern hahahahaha !!
es ist schon interessant was du da geschrieben hast. Ich selbst komme nicht so oft in solche Kreise, denn meine Arbeit ist auf meinem Grundstueck, da bin ich froh. im Internet habe ich einige solcher Faelle kennengelern und alsbald aus dem Bekanntenkreis gestrichen. Ich bin auch nur ein einfacher Facharbeiter, der seine Altersrente in LOS verbringt, doch ich haenge nicht an der Flasche sondern im Garten, das macht mir viel mehr Spass. Zur Zeit baue ich das erste Condo, lasse meine Berufserfahrungen einfliesen, so kann man sehr viel Geld sparen. Meine Hunde und der Garten ist ein sehr schoenes Hobby.
ein schoenes Wochenende wuenscht Manfred in die Runde

 
Manfred
Beiträge: 241
Registriert am: 02.10.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#35 von Allgeier , 27.02.2010 20:51

Hallo Manfred, dich schickt der Himmel mit deinem Condo.

Zitat von Manfred
im Internet habe ich einige solcher Faelle kennengelern und alsbald aus dem Bekanntenkreis gestrichen.



Kannst du jetzt hautnahe erleben, nichts mit Internet.

Weil der Oberspezialist muss zum 15.03 unsere Runde hier verlassen. Und soviel ich weiss hat er noch nichts neues. In der Naehe von Udon haette er auch eine Bekannte. Das wuerde gerade passen. Also, wenn du nervlich sehr belastbar bist, dann haette ich einen Mieter fuer dich. Ich zaehle die Tage bis der Weg ist.

Zitat von Manfred
Ich selbst komme nicht so oft in solche Kreise,



Ich auch nicht, das habe ich nur davon weil ich einem Pattayaner helfen wollte mit dem Saufen aufzuhoeren. Und Mitleid brauchst du keins mit mir zu haben, das wird mir eine Lehre sein.

Dieser ehemaliger Brieftraeger, bekommt seit er 36 Jahre ist eine Mindestversorgung, diese ist zur Zeit bei 1400 Euro. In Vorruhestand hat man ihn geschickt, weil er eben ein Saeufer war.
Ich weiss nicht wie gross deine Rente ist, aber als Facharbeiter 1400 Euro Rente? Glaubst du, der hat die verdient? In meinen Augen ein Sozialschmarotzer hoechsten Grades, und solche aehnliche gibt es hier ein paar. Die Schweiz scheint da recht grosszuegig mit der Vergabe von IV zu sein.

Und dann wundert man sich, wenn der "Sozialstaat" kein Geld hat.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#36 von Somprit , 27.02.2010 21:11

Zitat von Allgeier
...Ich weiss nicht wie gross deine Rente ist, aber als Facharbeiter 1400 Euro Rente? Glaubst du, der hat die verdient? In meinen Augen ein Sozialschmarotzer hoechsten Grades, und solche aehnliche gibt es hier ein paar. Die Schweiz scheint da recht grosszuegig mit der Vergabe von IV zu sein.
Und dann wundert man sich, wenn der "Sozialstaat" kein Geld hat.



... nun, eine monatliche Rente von 1.400 +/- 100 Euro würde ich aus meiner Sicht (meinem Umfeld) als recht gut dotiert ansehen, denn der mit bekannte Durchschnitt bewegt sich um die 1.000 Euro, "einige“ welche ich kenne und gelegentlich in vielerlei Form zur Seite stehen, bewegen sich hier mit deutlich unter 500 Euro ... und vegetieren doch glücklich & zufrieden vor sich hin.... ... ein Gutes ist bei denen jedoch zu vermerken, Geld für Alki ist nicht vorhanden, sie verkümmern allerdings geistig....

Zudem halte ich persönlich es seit fast 2 Jahrzehnten so... alleine mit meiner Familie, bin ich noch am glücklichsten, gehe vielerlei Verdruss & Ärger aus dem Wege, indem ich mich grundsätzlich bei nicht zu umgehende jedoch erforderlichen Begegnungen außer Haus treffe.
Es gab Zeiten, in welchen ich es mir zur Angewohnheit gemacht hatte, in besonderen Fällen stundenweise als Gesprächspartner, meist still zuhörend, zur Verfügung zu stehen.... aber mit der Zeit belastete ich mich zu viel mit den Problemen anderer, an denen ich selbst doch nichts ändern konnte...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#37 von Allgeier , 28.02.2010 09:56

Zitat von Somprit
aber mit der Zeit belastete ich mich zu viel mit den Problemen anderer, an denen ich selbst doch nichts ändern konnte...



Hast wohl recht damit.

Zitat von Somprit
in besonderen Fällen stundenweise als Gesprächspartner



Das kannste wohl laut sagen, wie oft habe ich mir das Geschwaetz des Postboten angetan. Hat es was genuetzt? War alles fuer die Katz.

Die Frage ist, ob man es dir dankt oder ob du den spaeter den Schuh in den A..... kriegst. Manche erkennen nicht wer ihnen wirklich helfen will.

Wie charakterlos muss jemand sein, das er einem das Konto abraeumt derweil derjenige auf der Intensivstation mit dem Schlauch im Hals liegt.
Aber wenn es den geschaedigten schon nicht interessiert, was geht's denn mich an. Aber ich mache mir meine Gedanken darueber.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#38 von Binturong , 28.02.2010 11:51

Eben jeder ist für sein Leben selbst verantwortlich!
Als junger Mann, also auch heute noch (?), nahm ich (verschwendete ich(!)) mir auch viel zuviel Zeit für diese Art „Problemfälle“.

Aber was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nie mehr.

Jetzt bin ich da sehr viel kürzer.

Auch ich biete den Kauf des Stricks an, wenn ihn einer meint er brauche ihn!

Nur das härteste Aufzeigen kann / könnte noch zum eigenen Nachdenken veranlassen!

Bedauern, Hilfsbereitschaft, sich kümmern, eigene Zeit und Gedanken einsetzen werden nur ausgenützt.

Nee nee, ist deren Leben, das auch nur sie selber verändern können und müssen.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#39 von Waitong ( gelöscht ) , 28.02.2010 13:33

Ja, sehe ich auch so. Wenn einer nicht will, obwohl er koennte, dann kann er mich...

PS: Wie sage ich immer ?

Das Leben ist eine der haertesten Uebungen .

Waitong

RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#40 von thai.fun ( Gast ) , 28.02.2010 16:23

Zitat von Waitong
Das Leben ist eine der haertesten Uebungen .



....ob wir wohl im Himmel einmal von unseren Übungen Profitieren?

thai.fun

RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#41 von Waitong ( gelöscht ) , 28.02.2010 16:39

Mal ganz irdisch gesprochen, wenn ich meinen Acker gut bestelle und den Pflaenzchen das zukommen lasse, was ihnen gut tut, warum sollten sie nicht gut wachsen und mir einen guten Ertrag bringen ?

Waitong

RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#42 von Binturong , 28.02.2010 23:58

Vielleicht das falsche Saatgut oder die falsche Sorte?

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#43 von Waitong ( gelöscht ) , 01.03.2010 09:28

Naja, ein guter Baum bringt gute Fruechte hervor, da sollte man annehmen, dass der Same die gleichen Eigenschaften hat. Wie gesagt gute Pflege ist schon notwendig, damit die Saat aufgeht...

Waitong

RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#44 von Manfred , 09.03.2010 09:35

Hallo Allgeier
Ich muss dir vollkommen Recht geben, bei den staatlichen Behoerden wird das Geld regelrecht verpulvert. Bei solchen Typen, die ihre Gesundheit und Arbeitskraft duch Alkohol zerstoeren, gehoeren andere Masstaebe angelegt als bei den normalen Menschen. Auch bei uns in der Thaifamilie ist einer, der meine Gutmuetigkeit ausgenutzt hat, bis ich nach Jahren gemerkt habe, dass ich einen sehr grossen Fehler mache. Leihe niemandem Geld, mache niemandem einen Gefallen. Es muss alles mit einer Gegenrechnung ausgeglichen werden, diese Devise gilt fuer mich heute.
Ich habe 40 Jahre hart geschuftet und nun bekomme ich etwas mehr wie die Haelfte des Postboten. Die andere Haelfte geht an meine Ex mit der ich 21 Jahre verheiratet war.
Nun habe ich mich zurueck gezogen und verbringe meine Zeit sehr sinnvoll fuer die Familie und meinen Hunden.
Ich setze meine Berufserfahrung ein und habe noch ein wenig Spass und Abwechslung dazu.
Mein Garten zeigt sich positiv, meine Kultivierarbeiten haben sich gelohnt. Meine jungen Obstbaeume tragen Fruechte!
Vorher hatten die Thais ueber meine Arbeit gelaechelt, heute lache ich ueber meinen Erfolg.
Wer an den Fotos ueber meine Arbeit interessiert ist kann sie im Album http://www.picasaweb.google.com/valentin.manfred111 besichtigen.
Ich lebe mit der Natur und lasse andere leben wie sie wollen !!
So bin ich nun ganz gut gefahren.

 
Manfred
Beiträge: 241
Registriert am: 02.10.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#45 von Waitong ( gelöscht ) , 09.03.2010 10:49

Gartenarbeit ist auch unser grosses Hobby, es macht einfach Freude, zu sehen wenn Singvoegel den ganzen Tage im Garten umher huepfen und zwitschern. Wir haben mittlerweile ein richtiges Kleinbiotop.

Waitong

   

Günther Ruffert verstorben
Lampang, Songkran 2010

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de