Kontakt mit anderen Auslaendern

#1 von Allgeier , 24.01.2010 16:45

Was man hier manchmal fuer Leute trifft? Da soll einer die Welt noch verstehen.

Gestern war wieder ein gutes Beispiel mit was fuer verschiedenen Charactern wir es hier zu tun haben.

Gestern Abend war so ein "gemuetliches Zusammensitzen".
Nur manche vertragen wohl den Alkohol nicht und sind dann in diesem Zustand, wie soll ich schreiben: Nicht zu ertragen.

Der eine schreit und redet nur. Laest einen selber nicht zu Wort kommen und geht auf Antworten auch nicht ein. Und wollte sich noch an die Frau eines anderen ranmachen das diese schreiend davonlaeuft.

Der andere schuettet sich den Tequilla hinein wie wenn es Wasser waere und irgendwann tut es dann einen Schalter um und er redet nur Mist. Hier Beispiele:
- Ich bringe deine Kinder um
- Das zahle ich dir zurueck ( Man hat ihm nicht's getan)
Gestern hat er noch einen Thaiangestellten ohne Grund geschlagen.

Dann gibt es noch einen im Vorruhestand befindlichen Postboten. Der war jetzt gestern aber nicht da. Alkoholiker hoechsten Grades. Wo den Frauen im Dorf das Angebot macht fuer 50 Bath mit ihm zu duschen.
Letztes Jahr drei Monate Krankenhaus. Im Suff in ein Auto gefahren und ich weiss nicht wieviele kleine Unfaelle. Einige.

Dann aber auch viele wo gemuetlich sind. Wo man nett schwaetzen kann.

Aber wenn ich mich hier so umschaue. Die Invalidenbezieher sind einige der schlimmsten wenn es um den Alkohol geht. Ich bin der Meinung wenn jemand rauchen und saufen kann, dann kann er auch arbeiten. Also fuer was IV bezieht?

Ein anderer raeumt das Bankkonto seines "Freundes" ab, waehrend dieser mit Schlaeuchen im Hals auf der Intensivstation des Krankenhaus liegt. (Da wurde wohl dem falschen vertraut.)

Manchmal denke ich, ich bin im falschen Film. Man redet oft schlecht ueber die Thais's aber wenn man hier sich die Auslaender anschaut. Was sollen den die Thai's von denen/uns denken?

Ich denke ihr kennt bestimmt auch solche Leute. Oft denke ich mir, je weniger Kontakt man zu anderen Auslaendern hat um so weniger Aerger hat man frueher oder spaeter. Oder eine Bekanntschaft muss sehr lange geprueft werden bis es eine Freundschaft wird.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#2 von aun , 24.01.2010 17:36

So böse habe ich es, im Isaan, noch nicht gesehen. Ich habe hier 2 sehr gute Freunde. Einen Australier und einen Artgenossen. Komme mit Beiden sehr gut zurecht. Manchmal braucht man auch mal einen zum Luft ablassen. Man kann auch viel voneinander lernen und schöne, gemeinsame, Stunden verbringen. So richtige abgeknallte Farangs kenne ich hier nicht. Gott sei Dank.

aun  
aun
Beiträge: 19
Registriert am: 01.10.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#3 von scubath , 24.01.2010 18:02

ja @allgeier, da haste wohl einige der muster expats in deiner gegend versammelt. aber sehe dies nicht als algemeinen schnitt.
frag dich aber wie und weshalb sind die leute dahin gekommen,oder besser wo haben sie ihre frau getroffen. ich weiss ein altes vorurteil
das wegen den bar damen, aber im grossen und ganzen stimmt es doch sicher schon.
bei uns ein aehnliches bild wie du beschrieben hast, bei einem teil der farang. diese treffen sich auch regelmaessig zu ihren sauf und laester abenden. haben staendig streit und sind alle mit sich unzufrueden.
ein anderer teil der expat hier geht seinem normalem arbeitsalltag nach oder widmet sich da rentner seinen hobbys, wenig frust und nette leute, auch die frauen treffen sich mal gerne auf einen sonntags caffe waerend wir maenner dann ueber unsere brotbackmaschienen diskutieren (kein witz ) schwarz und weiss eben. ueberwiegend zum glueck die guten hier. oder liegt es darann das ich die fuer mich schlechten meide
gruss jan

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#4 von Allgeier , 24.01.2010 18:39

Zitat von scubath
. oder liegt es darann das ich die fuer mich schlechten meide
gruss jan



Das ist der Punkt. Da gibt's doch so ein Sprichwort:

Kenne ich deine Freunde, dann kenne ich dich

Wenn man sich nur mit Saeufern und Laesterer abgibt, dann kann man davon ausgehen das man selber auch so ist. Ich wohne hier auf einer Farm. Wir sind hier 4 Auslaender. So ist doch oefters mal ein zusammensitzen und es werden Leute eingeladen wo mir persoenlich nicht in den Kram passen. Aber gestern Abend war wieder so ein Punkt wo ich zu mir geagt habe. "Nein, das muss ich mir nicht wieder antun."
Lieber die Leute die wo einem am Herzen liegen privat zu Hause besuchen. Da hat man mehr davon als soetwas.

In Deutschland wuerde ich mich mit solchen Leuten auch nicht abgeben.


Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#5 von phumphat , 24.01.2010 19:08

Zitat von Allgeier


Abend war wieder so ein Punkt wo ich zu mir geagt habe. "Nein, das muss ich mir nicht wieder antun."
Lieber die Leute die wo einem am Herzen liegen privat zu Hause besuchen. Da hat man mehr davon als soetwas.

In Deutschland wuerde ich mich mit solchen Leuten auch nicht abgeben.

Allgeier



Hallo Allgeier,
in deinem zweiten Posting hast du dir schon selbst die Antwort gegeben.
Solche leute einfach meiden.

phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#6 von thai.fun ( Gast ) , 24.01.2010 19:17

Zitat von Allgeier
Was man hier manchmal fuer Leute trifft? Da soll einer die Welt noch verstehen.


Das ist ein Thema, dass ich hier auch schon angeschnitten habe. Vor allem in dem Sinne, dass ich bis auf 3 Gute Freunde jegliche neuen Kontakte zu Farangs in Pattaya meide. Ich bin ja nicht so viel in Pattaya weil ich es liebe, sondern weil gewisse Umstände mich dahin ziehen! Leider.
Auch in Forums treiben sich solche um, wenn sie den "noch" oder gar schreiben können.
Auffallen tun diese Immer, auch Leider!

Ich glaube jeder der "nüchtern" die Farangs in Thailand um sich herum studiert, kann ein Buch oder mindestens ein Karikatur-Nachschlagewerk über solche Ab-gesoffene-Obermacker, so nenne ich diese, schreiben.

Ich denke einfach, gerade in Zentren wie Pattaya sammeln sich halt viele, eben solche "Minderbemittelte" und
Abgefrackte, die im Heimatland in der Masse kaum auffallen würden, dürfen, können.

Hier fallen diese "Schrottreifen" auch mehr auf, weil sie glauben hier seien sie die Obermacker und weil die Thais sie mit dem üblichen Lächeln gewähren lassen, solange sie konsumieren. In Ihrem Heimatland würden dieselben schnell in eine Ecke oder Ruhig gestellt. Oder waren es schon!
Es tut mir Leid wenn ich jemandem unbeabsichtigt auf den Fuss trete, aber ich habe oft das Gefühl,
dass gerade Thailand solche, von den EU Emanzen wie die Pest gemiedenen, hier bei den Lächelnden und "Billigen" Fuss oder Leben fassen wollen, bzw. können? Manchmal sogar müssen?

Dann sind noch die, die hier in Thailand Aus-gesackt und Ab-gefrackt wurden und dem Heimweg nach EU nicht mehr finden, können? Dass grösste Problem ist und bleibt der "verdammte" Alkohol, der nun mal sehr oft als Ersatz für Menschliche schwächen herhalten muss!

t.f

thai.fun

RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#7 von Allgeier , 24.01.2010 21:03

Zitat von Allgeier

Dann gibt es noch einen im Vorruhestand befindlichen Postboten. Der war jetzt gestern aber nicht da. Alkoholiker hoechsten Grades. Wo den Frauen im Dorf das Angebot macht fuer 50 Bath mit ihm zu duschen.
Letztes Jahr drei Monate Krankenhaus. Im Suff in ein Auto gefahren und ich weiss nicht wieviele kleine Unfaelle. Einige.



Den habe ich selber vor 6 Jahren in Pattaya kennengelernt. Damals war er ein trockener Alki. Mit 36 Jahren bei der Post ausgemustert worden und mit 1100 Euro in "Vorruhestand' geschickt worden.
Nach einem Jahr habe ich ihn wieder getroffen, da war er dann schon an der Flasche.
Ein Jahr spaeter war er noch mehr an der Flasche. Und vor 4 Jahren bin ich in den Isaan wieder und machte ihm das Angebot: "Wenn du zum saufen aufhoeren willst dann komme von dem Pattaya weg." Vor 3 Jahren ist er dann hierher auf die Farm gekommen. Und das war einer meiner groesseren Fehler meines Lebens. Ich habe einen uneinsichtigen, egoistischen Alkoholiker in unsere Runde angeschleppt. Der wo natuerlich nicht zum saufen aufgehoert hat.
Einer wo jemand braucht um sich seine Noete anzuhoeren aber dann nicht auf Ratschlaege eingeht. Die Chance hat, hier ein "anstaendiges" Maedchen kennenzulernen. Aber nein, was macht der Depp. Zieht lieber mit den Huren der oertlichen Karaoke um die Haeuser. Ihm wird das Geld aus den Taschen gestohlen, lernt man daraus? Nein, man geht immer wieder hin.
In der Zwischenzeit immer mal wieder fuer ein paar Monate 'trocken" gewesen. Aber was daraus gelernt? Nein. Also so einen egoistischen Saeufer habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht kennengelernt.
Heute gehe ich ihm so gut wie es geht aus dem weg. Und Mitte Maerz ist er spaetestens weg von hier.

Nur was mir noch am meisten stinkt ist, das der 1300 Euro "Mindestversorgung" bekommt. Mein Vater hat sein ganzes Leben gearbeitet und ist mit 670 Euro Rente vor 2 Jahren mit 67 Jahren gestorben. Der eine denkt sich vielleicht jetzt warum so wenig. Da war wohl die Scheidung schuld.
Und dieser "Schmarotzer" will jedem hier weismachen das er die "Mindestversorgung" verdient hat. Zuerst besaeuft man sich das halbe Leben, wer bezahlt den die Enziehungskuren? Und die andere Haelfte des Leben bezieht man dann eine "Mindestversorgung".

In dem habe ich mich total getaeuscht. Irgendwie bin ich enttaeuscht von ihm. Wer hat ihm den geholfen wenn seine Probleme zu gross waren? Seine Saufkumpane? Nein. Im Gegenteil, sie haben ihm eher noch das Geld aus der Tasche gestohlen.

Nach drei Jahren hat er immer noch nicht kapiert wer eigentlich hier seine wahren Freunde sind.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#8 von gixxer72 , 26.01.2010 13:06

Hallo zusammen,

eigentlich wirklich schade, dass man andere Farangs fast schon meiden muss !!! Aber ich halte es genauso, weniger Farangs um einen rum, weniger schlechte Stimmung und Verdruss!!!
Aber es gibt ja auch noch die Anderen, ich meine Euch alle hier, von denen ich nun schon viel gelesen habe,
die sich auch mit unterschiedlichen Meinungen ganz normal und offen auseinandersetzen und ohne, dass es es in Gossensprache und Beschimpfungen oder Beleidungen des anderen endet !!!
So macht das wirklich auch Spass !!!

Mit Gruessen aus BKK

Thorsten

 
gixxer72
Beiträge: 17
Registriert am: 19.01.2010


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#9 von Allgeier , 26.01.2010 14:27

Zitat von gixxer72

Aber es gibt ja auch noch die Anderen,



Ja, Gott sei Dank gibt es auch noch andere. Aber wenn du dir den Freundeskreis von einigen "Spezialisten" anschaust, dann weist du schon bescheid. Wenn sie ueberhaupt Bekannte haben.
Schwierig wird's fuer mich wenn sie nuechtern ganz akzeptabel sind aber sich in besoffenen Zustand als "Unausstehlich" erweisen.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#10 von Somprit , 26.01.2010 14:45

... für mich gilt in der Regel dieser althergebrachte Spruch:

"Meide Sturm und Wind sowie Deutsche die im Ausland sind".....

Was man(n) hier mancher Ortes trifft, da würde ich in Deutschland einen weiten Bogen machen ... hier hingegen ergeben sich gelegentlich Zwänge, denen man(n) sich wohl oder übel unterordnet, zum Glück muss man(n) keine Bruderschaft trinken...
Schlimm empfinde ich es allerdings, wenn man seitens der "Freien" in einen Topf mit solchen Leuten geworfen wird, denn Deutsche sind wir alle, da macht ein "Freier" selten einen Unterschied...

Wenn ich hier in der Stadt so manchen Farang-Expat in seiner "urlaubsmäßigen lockeren Kleidung" sehe, frage ich mich wirklich, ob er sich keine Gedanken über die seitens der "Freien" vorgenommene soziale Einordnung macht..., so sollte man(n) sich auch nicht wundern, wenn von solche einem "Freien" der Ruf erschallt: "He Farang...."

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#11 von Binturong , 26.01.2010 19:02

Ich bin komisch, also dürfen es die anderen auch sein. Nur nicht bei mir und ich nicht bei denen.
Deshalb will ich nur Kontakt zu ausgewählten.

Was soll an dem Ausspruch "He Farang...." schlecht sien?
Ich hören den immer ohne Unterton.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#12 von thai.fun ( Gast ) , 26.01.2010 19:56

Ja genau Binturong, wenn sich nur Komische zusammen finden, oder nur Alkis, oder Obermacker, oder ,oder, ist so eine Gruppe doch mehr als in Ordnung.
Und Somprit, manchmal währe ich schon Froh gewesen, wenn mich z.b. eine "Schöne" Farang genannt hätte!
Dann nämlich hätte ich gesehen das so eine "Schöne" mich wenigstens bemerkt hätte!
Hast Du mal beobachtet, wie z.b. diese "Schönen" auf dem Mofa, in der Welt herum oder Farangs nach-schauen?
Nämlich gar-nicht, ausser sie sind in Pattaya mit dem momentanen Lover nicht gerade so zufrieden usw, usw....

thai.fun

RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#13 von Somprit , 26.01.2010 20:04

Zitat von Binturong
...Was soll an dem Ausspruch "He Farang...." schlecht sien?
Ich hören den immer ohne Unterton.


... da Du diesen Ruf sicher in deinem Umfeld, dort in der Pampas hörst, man(n)/Frau dich eventuell als Integrierten akzeptiert
... anders sieht es außerhalb deines engsten sozialen Umfeldes aus... dort KANN: "He Farang" ... schon sehr abfällig über die Lippen eines "Freien" kommen

...@thai.fun, sicher kommt es immer auf die Klangfarbe, den Ton an... der die Melodie erzeugt

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#14 von Binturong , 26.01.2010 21:48

Weißt du Somprit,

Zitat
deines engsten sozialen Umfeldes



deshalb bin ich hier auf dem Lande so zufrieden mit den Thais. Dieses Umfeld reicht bis in jede Stadt hier. Chiang Rai, ein kleiner Teil davon - könnte – davon ausgenommen sein.

Hier sind die nicht verdorben oder verdorben worden, durch zu viele … (jeder kann einsetzen was er möchte)
Ich glaube eher es liegt an den einzelnen Farangs, wie die sich gegenüber den Thais geben / benehmen.
Wenn ich ab und zu mit einem Farang zusammen irgendwo bin, auch ohne Thaikenntnisse, so habe ich das Gefühl, die (meisten) mögen mich lieber als einige andere oder eben gleich gut. Woher kommt´s?
Solche Thais die „Farang“ abwertend bezeichnen, du kannst dir gewiss sein, ich merke den Unterschied, sind mir damals als ich hier herum geeiert bin, höchstens in den Tourihochburgen begegnet.
Habe mich aber auch darauf dann immer eingestellt und ihnen das gleiche Gefühl zurückgegeben.
So wie ich nett sein kann / bin, so kann ich auch ein Arschloch sein.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Kontakt mit anderen Auslaendern

#15 von Allgeier , 30.01.2010 15:27

Zitat von Somprit
... für mich gilt in der Regel dieser althergebrachte Spruch:

"Meide Sturm und Wind sowie Deutsche die im Ausland sind".....




Das hat bei mir jetzt eigentlich nicht's mit der Nationalitaet zu tun. Das ist durch die Reihe. Nur eins sticht heraus: Das die groessten Saeufer die Invalidenbezieher sind.
Aber die anderen werden mich wohl auch als "komisch" anschauen. Aber da muss man hald durch. Es gibt ja Gott sei Dank noch andere wo auf der gleichen Wellenlaenge sind.
Und wegen dem "Falang" Ausdruck. Kommt halt darauf an wer es sagt und wo. Wenn man es auf der Strasse hoert, was will man machen? Das ist mir egal.
Aber sollte das Wort in meinem Zusammenhang innerhalb der Familie fallen dann wird demjenigen gesagt wie ich heisse und dann hat es sich meistens erledigt.

Und wie es schon geschrieben wurde:
Der Ton macht die Musik

Hier bei uns hoert man auch "Sida". Das Isaanwort fuer "Falang". Dann gibt's auch noch eine andere bei uns: Bag-sida. Dieses Wort "Bag" kann als Beiwort fuer bestimmte Fruechte bezeichnet werden. Eben in diesem Fall Bag-sida, Frucht - Guave
Sollte dieses Bag-sida aber an einen Auslaender gesprochen werden, dann heist das so ungefaehr wie" Scheiss Auslaender.
So oft hoere ich das nicht, aber manchmal schon. Und wenn, dann wird es von Buben im Teenageralter ausgesprochen.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


   

Günther Ruffert verstorben
Lampang, Songkran 2010

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de