RE: Tatsachen, wert verbreitet zu werden

#61 von Binturong , 08.03.2015 10:53

Na also gut, der letzte Link hatte in meine Reihe nicht so gepasst - aber ich werde mit da mal einen Gasherd daraus bauen - wenn ich mal unendlich viel Zeit hätte... .

Wieso komme ich immer an so "komische" Links?

Auch dieser hier. Viel besser sind alle zusammen sich an zu sehen. Ist jedoch sehr Zeitaufwändig, aber auch sehr sehr interessant.
Verwirft es doch sehr viele "wissenschaftliche Forschung" (Ja, in Anführungszeichen!)
Hier der Dr. Senf erklärt Schritt für Schritt und unglaublich verständlich wieso, weshalb und wieso eben nicht... .
Bernd Senf über Wilhelm Reich 2. Die Bildung des Charakterpanzers in der Kindheit

Mir wurde diese Vortragreihe wegen etwas anderem darin empfohlen.
Dieser zweite Teil führe ich nur deshalb an,
weil er gut aufzeigt wie verschoben unsere Wissenschaft, deshalb Weltbild ist.
(Auch bin ich selbst noch nicht weiter. Hört sich aber sehr gut an - das "Geschwafle".)

Nehmt euch Zeit und beginnt mit dem ersten Teil... .
youtube: Bernd Senf über Wilhelm Reich 1


Es gibt immer zwei Meinungen: Meine und die Falsche.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Tatsachen, wert verbreitet zu werden

#62 von Binturong , 13.04.2015 09:56

Magie!? Magie!? Magie!?
Nun ich habe mir wegen des vorherigen Links einen Akkumulator gebaut... .
Sieht gut aus.
Nur meine Frau sowie ein Farang hier der mit seinem Prostatatkrebs sowie Diabetes kämpft
trauen sich noch nicht hinein - gerade wegen solchen Fällen habe ich so einen Kasten ja gebaut.
Kommt Zeit - sitzen die drinne... .
So sitze ich halt jetzt mal täglich mich für eine Stunde da rein - die folgenden Links meines angegebenen anschauen
- s´ geht um Orgon...(?) - wat is dass denn fürn Schoiß? - habe ich auch immer gedacht und mein Demterbauerbruder immer dabei herunter geputzt - jetzt nicht mehr! - Nur der ist jetzt mit seiner 20 - jähringen Beschäftigung damit im Vorteil... .

...also mir als "Gesunden" tun die Sitzungen gut... .


Es gibt immer zwei Meinungen: Meine und die Falsche.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Tatsachen, wert verbreitet zu werden

#63 von Binturong , 13.04.2015 10:03

Die Welt, das Geld- bzw. hier das Zinssystem ganz neu erklärt - auch wieder von Senf... .

Ist ellenlang… aber der fast Schluss wie immer am Besten... .

Von Griechenland…- weiter geht´s.... - zu uns und weiter... .
Bernd Senf 2. Die Destruktivität des Zinssystems

Nach der Pause erkennt man auch Thailand… .

Rentiert sich die Zeit zu nehmen.

Hmh… ?


Es gibt immer zwei Meinungen: Meine und die Falsche.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Tatsachen, wert verbreitet zu werden

#64 von Binturong , 13.04.2015 10:32

Es ist ja gerade Songkran = Freizeit ohne Ende, Sanuk - saufen - besoffen.... und etwas Wasser.

Ich hoffe ich überfordere euch nicht?
Denn auch dieser Vortrag von Senf über
Bernd Senf 5. Börsenfieber und kollektiver Wahn - Zur Dynamik entfesselter Finanzmärkte und ...
der 5. Teil, ist ab ca. 2:00 Stunden höchst interessant... .
- Aber zum Verständnis wird die Anfangszeit gebraucht -

...da is was dran - da klemmt(!) es irgendwann / demnachst.

...wer will noch mit spielen?

(Illuminati´s Vorsagen werden immer realer!)


Es gibt immer zwei Meinungen: Meine und die Falsche.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Tatsachen, wert verbreitet zu werden

#65 von Chang , 06.05.2015 00:18

Egal was Senf behauptet.

Es kann keine freie Wirtschaft ohne Zins geben! Jeder normale Mensch würde nie sein sauer verdientes Geld einer Bank, einen Fremden oder wem auch immer leihen, ohne dafür Zinsen zu bekommen. Denn schließlich bekommt man die Zinsen dafür, weil man das Risiko eingeht das Geld nicht mehr zurückzubekommen, oder auch deswegen weil man es einfach nicht am Monatsende verprasst hat!

"Geld regiert die Welt", so der Titel des Vortrages.

WAS denn sonst? Geld ist nichts anderes als ein universelles Tauschmittel. Jeder weiß sofort was eine Ware, seine Arbeit wert ist. Ohne Geld müßte man seine Waren, die Eier oder den Reis des Bauern mehr oder weniger umständlich in die Waren die man braucht, die man gerne tauschen würde, umrechnen. Das heißt: Ich gebe meinen Reis den Hüherzüchter, der mit Eier gibt. Mit diesen Eiern gehe ich dann zum Bäcker, der mir dafür Brot gibt. Mit dem Brot gehe ich dann zum Elektriker der mir dafür sein Wissen und seine Zeit gibt mit der ich dann zur Werkstätte pilgere um eine Anzahlung auf das neue Auto zu leisten.

Ich erspare mir dieses 3-Stunden-langes Idoelogie-Gefasel eines .... und überlege welche Aktie ich als nächstes kaufe ...

 
Chang
Beiträge: 33
Registriert am: 15.09.2009


RE: Tatsachen, wert verbreitet zu werden

#66 von Chang , 06.05.2015 00:28

Noch was, fast hätte ich es vergessen.

Der Datum des Vortrages von Senf ist der 14.12.2011.

Um wieviel Prozent ist der DAX seit dieser Zeit gefallen?
a) um (minus) -10 Prozent
b) um (minus) -30 % Prozent
c) um (minus) -70 % Prozent

Als kleine Rechenhilfe: DAX-Schlußstand war am 12.12.2011 - 6734,61 Punkte.

 
Chang
Beiträge: 33
Registriert am: 15.09.2009


RE: Tatsachen, wert verbreitet zu werden

#67 von Binturong , 06.05.2015 16:30

Leicht zu erklären – zu widerlegen….
- Nur „man“ will halt nicht… .

Ohne diese Vorträge sich angesehen bzw. angehört zu haben braucht man dir nicht zu antworten
– die sind dann eben für die „anderen“ gedacht.
Mach dir wirklich den „Spaß“ und schau dir „den Scheiß“ an.

Hinterher, aber erst dann, könnten wir darüber diskutieren – wenn du dann noch Fragen haben solltest – aber besser dann mit Senf direkt.

(Ich war übrigens „auch mal so drauf“ wie du, wie „alle“ anderen.)

Einer Bekannten habe ich 20 Euros auf den Tisch gelegt falls sie hinterher denkt sie hätte von diesen Vorträgen nichts Neues und / oder interessantes erfahren – Sie braucht Geld.
Sie, Studienabgänger noch ohne Job, deshalb diese geringe Summe für über 30 Stunden Vortragsreihe.

Ach ja.
Vorgestern bei einem guten Freund, gehobene Mittelschicht dieses Dilemma angeschnitten – auch er wird „gerupft“ werden.
Das ist halt so! ! ! ?


Es gibt immer zwei Meinungen: Meine und die Falsche.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Tatsachen, wert verbreitet zu werden

#68 von Binturong , 08.07.2015 22:01

Jetzt beginn ich hier auch noch... - Griechenland - Grexit.

Aber die zwei sind schon gut:
Leibniz debattiert 1/2015: Hans-Werner Sinn & Richard David Precht
v. ...29.06.2015 - zwar vor der Abstimmung - die ist dabei auch nicht so wichtig.

Gut erklärt und auch mit anderen Gesichtspunkten... .


Es gibt immer zwei Meinungen: Meine und die Falsche.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de