RE: Stromversorgung in Thailand A-Z

#31 von illuminati , 20.06.2011 17:32

Zitat von Styx
Enttaeuschender konnte fuer mich die Antwort von "Illuminati" auf den Einwand von "scubath" nicht sein.
Styx
P.S.
"scubath", bitte klaere mich doch ueber die Bedeutung von "merkbefreit" auf. Was ist darunter zu verstehen?



wenn solche Leute wie du nicht enttäuscht wären, dann hätte ich etwas falsch gemacht.
immer noch freundlich grüssend

 
illuminati
Beiträge: 748
Registriert am: 20.09.2010


RE: Stromversorgung in Thailand A-Z

#32 von phumphat , 20.06.2011 21:08

Zitat von illuminati
n unserem Haus in D ein Altbau, gibt es z.B keinen FI und wir leben alle noch - vor 30 J. war so etwas auch in D kein Hausstandart.
Gruss


Na da bin ich aber beruhigt.
Meine bedenken, Sorgen machte ich mir,weil man hier in Thailand des öfteren lesen kann,
das wieder mal ein Tourist in einem Hotel beim duschen einen Stromschlag erlegen ist.
Danke für deinen Link zum Fehlerstromschutzschalter ( das es in der deutschen Sprache immer so lange und komplizierte
Wörter geben muss). Da ist mir nun gleich vieles klarer was nun ein FI ist.

Zitat von illuminati
dieser besondere Stromfresser (ein anderer Name für Durchlauferhitzer) die neuen Modelle haben -alle- diesen Testschalter s


Habe letztes Jahr für ein Gästezimmer einen neuen gekauft und der hatte tatsächlich einen.

Zitat von illuminati
und ob der Farangelektriker bessere Arbeit geleistet hat ist an deinem Foto nicht zu erkennen, wie gesagt, fehlt der Fundamenterder ist alles so oder so Qualitätsarbeit 2. Klasse. Der rote Knopf dürfte der Testschalter sein - einfach mal drücken


Der rote Knopf ist ein Testschalter, den ich mindestens einmal im Monat teste.
phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Stromversorgung in Thailand A-Z

#33 von illuminati , 30.06.2011 18:05

Zitat von phumphat

Meine bedenken, Sorgen machte ich mir,weil man hier in Thailand des öfteren lesen kann,
das wieder mal ein Tourist in einem Hotel beim duschen einen Stromschlag erlegen ist.
phumphat


Das sollte jetzt eigentlich der Vergangenheit angehören ......

http://www.safe-t-cut.com/eng/in...adproduct&id=18

so ein Kasten ist bei uns eingebaut Co12E alles richtig installiert und mit Fundamenterder - eine Kupferstange Druchmesser ca. 15mm und ca. 3m lang.
All diese Dinge findest du z.B im HomePro, habe dort alles gesehen. Habe auch mit dem Elektriker gesprochen, seit ca. 6 Jahren ist dies Standart bei Neubauten, allerdings ist die normale - billige Variante ohne FI Fehlerstromschutzschalter - Unterschied ca. 3000 Baht.
Der Elektriker hatte auch das theoretische Wissen, ich habe ihn gefragt, wie das Teil funktioniert, er konnte alles erklären ebenfalls ist alles nach geltenden ISO Normen ausgeführt. Laut Bauteilbeschreibung sollte es auch gegen Überspannung schützen - damit hat ja der ein oder andere auch mit zu kämpfen.
Gruss

PS: gibt auch noch andere Anbieter und in so gut wie jedem Laden der Elektroinstallationdinge anbiete sind solche Sachen zu finden.
Das Erdungskabel zu der Stange hin nannte er SaiFai ist das Kabel - Din heisst Erde - er hat immer nur von Sai Fai geredet, aber damit klar ist womit es verbunden wird - mit der Erde
สายไฟ[/size]-Sai Fai [size=150] ดิน-Din

 
illuminati
Beiträge: 748
Registriert am: 20.09.2010


   

Die Thai Handwerker
Gibt es "fast" nur noch im 4um, Thailand angepasste?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de