RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#31 von Manfred , 10.12.2009 11:33

Neue Visumbestimmungen !!
Neu: in jeder Provinzhauptstadt ist nun eine Immigrations- Außenstelle, das ist schon mal sehr gut, es entfallen lange Anfahrtswege. Die Prozedur, die die Mitarbeiter der Immigration machen müssen hat sich verdoppelt, es ist also gut, wenn man einen ganzen Tag rechnet.
Hier in Thailand wird man nun zur gläsernen Person!
In der Provinz Udon Thani gelten neue Visumbestimmungen.
Es wird folgendes verlangt:
1. Antragsformular TM 7 zweifach mit Passfoto 4x6 cm
2. Nachweis über Renteneinkünfte monatlich 40.000 Bath oder 400.000 Bath auf dem Konto (bankbeglaubigt) nicht alter als 4 Tage.
3. Die Renteneinkünfte müssen von der Deutschen Botschaft beglaubigt sein.
4. 2 Kopien von Reisepass oder Ersatzdokumenten
5. 2 Kopien von Geburtsurkunden vom ausl. Ehemann
6. 2 Kopien von der Heiratsurkunde vom Antragsteller und Ehefrau
7. Hochzeitsfoto vom Ehepaar
8. Fotos vom Haus innen und außen
9. Die Ehefrau muss dabei sein, denn auch sie wird verhört
10. Ein Zeuge muss mitgebracht werden, er wird über eine halbe Stunde verhört.
11. Ein genauer Lageplan des Hauses ist anzufertigen
12. Polizeiliches Führungszeugnis
Familienbuch und ID karte der Frau kommen auch dazu, jeweils zwei Kopien, alle Kopien muessen vom Antragsteller unterschrieben sein.
Hinweis: Investitionskosten, wie zum Beispiel der Hausbau egal welche Bausumme wird nicht mehr angerechnet. Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung im Ausland wird nicht anerkannt.
Es werden nur Gelder anerkannt, die auf einer thailändischen Bank deponiert sind.
Die Anlage auf der Bank muss mindestens drei Monate vor Antragstellung auf der Bank deponiert sein.
Es sollte sich jeder selbst überlegen, ob er sein Geld in Thailand in Form eines Hauses anlegen will, denn ein Haus gehört ihm nicht, er darf nur darin wohnen.

 
Manfred
Beiträge: 251
Registriert am: 02.10.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#32 von Somprit , 10.12.2009 21:41

Zitat von Manfred
Neue Visumbestimmungen !!
Neu: in jeder Provinzhauptstadt ist nun eine Immigrations- Außenstelle, das ist schon mal sehr gut, es entfallen lange Anfahrtswege. Die Prozedur, die die Mitarbeiter der Immigration machen müssen hat sich verdoppelt, es ist also gut, wenn man einen ganzen Tag rechnet.
Hier in Thailand wird man nun zur gläsernen Person!
In der Provinz Udon Thani gelten neue Visumbestimmungen.....



... aber, aber hallo, alles stimmt das wirklich so:
Auch z.B mit der "Immigrations-Außenstelle" in ALLEN Provinzhauptstädten
... vieles - was Du, Manfred, hier berichtest - erscheint mir von einem anderen Stern ... nur nicht aus dem realen Alltag der Immigration ....

BEI UNS in CNX gehen die Uhren völlig anders ....

Apropos, Übersetzungsprogramme lehne ich grundsätzlich ab, ...übrigens, die erst nach langen Stunden in deinem Beitrag geänderte Bezeichnung "Einwanderungen-Außenstelle" in Immigrations-... wird es hier wohl NIE für uns Farangs geben

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#33 von sarohu ( Gast ) , 11.12.2009 01:35

Hallo zusammen,

Zitat von Somprit
"Einwanderungen-Außenstelle"[/size] in Immigrations-... wird es hier wohl NIE für uns Farangs geben



......mein Übersetzungsprogramm hat aber fogendes herausgespuckt:


" Vorübergehende Duldungsstelle für zahlungskräftige Ausländer "


" Bei Betreten bücken "


" Teekassenspenden willkommen "


[size=150]" Hier regiert die allmächtige Willkür "



..... keine Ahnung wie das Programm auf sowas kommt!!!

Gruss Rolf

PS. War nur ein Scherz!

sarohu

RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#34 von Manfred , 11.12.2009 09:17

Guten Morgen Somprit,

Neuerdings gibt es in Udon Thani wieder eine Aussenstelle der Immigration Nongkhai. Sie ist im alten Flughafengebaede untergebracht. In Khonkaen wurde ebenfalls eine Aussenstelle eingerichtet, so auch in Korat. Vorher mussten alle nach Nongkhai. Das ist eine Erleichterung. Ich war einen Tag zuvor in Nongkhai und wurde nach Udon Thani verwiesen.
Die Arbeit der Immigrationsbediensteten hat sich verdoppelt, weil nun sehr viel mehr Aufwand auf sie zu kommt.
Es ist also nun gut, wenn man einen ganzen Tag einplant.

 
Manfred
Beiträge: 251
Registriert am: 02.10.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#35 von Manfred , 11.12.2009 09:22

geänderte Bezeichnung "Einwanderungen-Außenstelle" in Immigrations-... wird es hier wohl NIE für uns Farangs geben.

Man kann auch sagen die Annahmestelle fuer Visumantraege, denn Die Antraege werden nach wie vor nach Bangkok geschickt. Nach vier bis 6 Wochen kannst du dann noch mal erscheinen um den Stempel zu holen. Moeglich ist natuerlich dass es landesweit nicht gleich gehandhabt wird

 
Manfred
Beiträge: 251
Registriert am: 02.10.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#36 von phumphat , 11.12.2009 11:18

Zitat von Manfred
Neue Visumbestimmungen !!
.




Dein Posting ist vom 10.12. Man würde sonst fast meinen, es handelt sich um einen Aprilscherz.
Man weiß ja nie, was den Thai's dazu noch so alles einfällt, um uns den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.
Ich hätte da schon noch ein paar so Ideen. Zbsp.
Wenn ein Ehepartner schon mal geschieden war, muss der/die Ex auch zum Verhör erscheinen.
Mann will doch schließlich wissen, warum die Ehe in Brüche ging.Oder ein ärztlicher Attest (gab es ja schon mal) aber in dem sämtliche Vorerkrankungen eingetragen sein müssen.Bei einer ehemals Geschlechtserkrankung wird der Visa-Antrag abgelehnt. Andere Vorerkrankungen müssen in einem Thail.staatlichen Krankenhaus nachbehandelt werden. Diese Krankenhäuser müssen doch auch irgendwie finanziert werden, warum nicht durch die Farangs.
Na hoffentlich liest das nun keiner von der Immi.

phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#37 von Somprit , 11.12.2009 11:25

Zitat von Manfred
... Man kann auch sagen die Annahmestelle fuer Visumantraege, denn Die Antraege werden nach wie vor nach Bangkok geschickt. Nach vier bis 6 Wochen kannst du dann noch mal erscheinen um den Stempel zu holen. Moeglich ist natuerlich dass es landesweit nicht gleich gehandhabt wird


... tja, deswegen schrieb ich ja auch, hier in CNX gehen die Uhren anders!

...ganz bestimmt sogar! Das von Dir Geschilderte kennen WIR hier nicht, hier geht nach wie vor in einer knappen Stunde alles über die Bühne ... selbst Erst-Anträge auf die Verlängerung des Non-Immi-O auf das sogenannte "Jahres-Visum" werden problemlos, schnell & zügig bearbeitet.
Nur, dass es in JEDER Provinz nun Immi-Stellen gibt/geben soll, kann man(n) wohl nicht verallgemeinern, denn hier im Norden, in Lampang, Lamphun z.B. gibt es KEINE!

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#38 von Manfred , 11.12.2009 17:12

Hallo Manfred - Somprit,
Wann warst du das letze Mal bei der Immigration um das Jahres Visum zu beantragen?
Diese Neuerung ist recht jung, vor 3 Monaten war alles noch beim alten. Erst letzte Woche brachte meine Frau die Nachricht nach Hause, dass in einem Nachbardorf ein Deutscher bei der Immigration in Udon Thani abgewiesen wurde, weil er keinen Zeugen dabei hatte. Einen Tag spaeter fuhr er dann mit einem Zeugen wieder zur Immigration. Sichtlich veraergert schimpfte er dann auch noch mit den Beamten, die wiederum lehnten dann die Weiterbearbeitung des Visumantrages ab. Erst nach bitten und betteln des Zeugen wurde der Visaumantrag fertig bearbeitet.

Frueher wurde der Visumantrag von einem Mitarbeiter der Immigration bearbeitet. Heute wird erst kontrolliert, ob alle Papiere in Ordnung sind. Wenn ja dann beginnt die Arbeit. Nach geraumer Zeit wird der Zeuge in ein seperates Zimmer gebeten, dort wird er ueber eine halbe Stunde verhoert, alles wird handschriftlich niedergeschrieben. Danach Kommst du mit deiner Angetrauten zu ihm ins Zimmer, dann wird sie wieder verhoert, nach dieser Prozedur darfst du wieder heraus und zusammen mit deiner Gattin zum dritten Mitarbeiter, auch er kontrolliert wieder die gesamten Papiere. Ist nun hier alles ok, dann bekommst du deinen Pass wieder mit dem Vermerk in vier bis sechs Wochen wieder zu erscheinen.
Ich habe das ins Forum geschrieben, dass jeder sich rechtzeitig informieren kann und nicht zwei oder drei mal zu Immigration muss. Deshalb sage ich auch, man sollte sich einen Tag einplanen fuer die neue Prozedur
Man koennte auch sagen dies ist ein Aprilscherz, doch dann fahren viele umsonst in der Gegend herum und sind wuetend !!

Frueher mussten alle Farangs auch aus der Provinz Korat nach Nongkhai, das ist eine riesige Wegstrecke, Nun ist in Korat, Khon Kaen und Udon Thani eine Aussenstelle. Du kannst nun auch nicht nach Nongkhai, oder nach Khonkaen, wenn du deinen Wohnsitz in der Provinz Udon Thai hast. Frag mal Allgeier wie es bei ihm aussieht !!

 
Manfred
Beiträge: 251
Registriert am: 02.10.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#39 von Allgeier , 11.12.2009 19:09

Zitat von Manfred
. Frag mal Allgeier wie es bei ihm aussieht !!



Beim Allgeier schaut es folgendermasen aus. Da ich nicht mit Euros gesegnet bin um in den Genuss eines Jahresvisums zu kommen muss ich alle drei Monate meinen Visumrun nach Laos machen, sprich Mukdahan/Savannaketh.
Ich fliege jedes Jahr auf Deutschland und besorge mir in Muenchen das Non Imi O. Aber das ist mir egal, tut gut einmal im Jahr alte Kindergartenfreunde zu besuchen.

Aber vom hoerensagen weiss ich das die Province Roi Et, Yasothon und Amnat Charoen visumtechnisch zusammengefasst worden sind. Die Visumstelle ist jetzt in Amnat Charoen.
Das jede Province eine eigene Immigration hat kann ich nicht sagen. Bekannte aus Kalasin muessen seit neuestem auf Nakon Phanom(oder so aehnlich).
Vielleicht liegt das auch an der Menge der Auslaender wo in einer Province leben. Wegen dem zusammenfassen meine ich.

Mehr kann ich zu dem nicht sagen. Ausser das man sich hald schon im voraus erkundigen sollte. Aber das trifft ja auf andere Themen auch zu wie z.B. heiraten.
Das was man in Roi Et braucht ist vielleicht in Bangkok fuer die Katz und umgekehrt auch.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#40 von scubath , 11.12.2009 20:56

hier bei uns in suphan buri hatt sich auch einiges geaendert, die lezten jahre konnte ich meine 1 jahres verlaengerung fuer das B visa in kanchanaburi machen. ab october diesem jahres wurde das geaendert, auch hier wurden die regionen in zustaendigkeitsbereiche eingeteilt.
supanburi ist eine eigene provinz, aber zustaendig ist ayuttaya. leider ist die immi 60 km weiter entfernt als die in kanchanaburi
vor meinem termin rief ich im alten office kanchanaburi an um zu fragen ob alles beim alten ist, die antwort war ja. dort angekommen sagte man mir dann sorry ich muss nach ayuttaya, soviel zum im voraus informieren
in ayuttaya alles easy, knapp ne stunde mit den papieren und die fehlenden kopien wurden dann auch vom freundlichen beamten dort gemacht. papierkram ist der gleiche wie schon immer, nur die leute dort angenehmer. die 90 tage meldung kann man aber immer noch bei jeder beliebigen immi machen.
gruss jan

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#41 von Manfred , 14.12.2009 07:21

Hallo Jan, brauchtest du nun auch Zeugen, Lageplan von deinem Haus und Fotos innen und aussen, sowie Hochteitsfoto?

 
Manfred
Beiträge: 251
Registriert am: 02.10.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#42 von Somprit , 17.12.2009 08:03

...Manfred, warum sollte er... ... das ist zumindest "hier bei uns, CNX" nur bei der Erstbeantragung erforderlich .... und selbst darauf wird in der Regel verzichtet, da die Beamten je nach Höhe des Benzingelds sehr schnell zu den Aspiranten/Bewerbern direkt nach Hause kommen....d.h., der Lageplan wird stets verlangt...damit der Bewerber schneller gefunden wird.... ... tja andere Region, andere "Sitten"

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#43 von Siggi , 18.12.2009 14:14

Zitat von Manfred
Hallo Jan, brauchtest du nun auch Zeugen, und Fotos innen und aussen, sowie Hochteitsfoto?


Bei meiner immi in bueng khan wollten sie gar nichts davon sehen oder haben das war im juni,bei meiner erst antragstellung.
bei meiner ersten frau in pattaya wollten sie zum schluss (2005) auch die wegbeschreibung zum condo( skizze) und ein foto sehen,da ich kein neueres foto hatte ,machte ich schnell eins vor der immi in der soi 8.
gruss siggi

 
Siggi
Besucher
Beiträge: 509
Registriert am: 01.10.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#44 von Manfred , 18.12.2009 14:51

Hallo liebe Member, so wie ich sehe, wird es wohl in jeder Region und jeder Annahmestelle anders gehandhabt. Seit 9 Jahren mache ich die gleiche Prozedur, doch diesmal hat sich hier einiges geaendert. Ich habe auch in anderen Foren gelesen, dass jede Immigration ihr eigenes Sueppchen kocht. Deshalb auch meine Frage. Die Aenderungen sind erst seit Oktober- November aktiv.
So muss zum Beispiel in der Region Rayong, ein Farang 800.000 Bath auf dem Konto nachweisen, obwohl er mit einer Thai verheiratet ist.
Andere Regionenn andere Sitten !!

Ich fragte deshalb nach, weil alles neu war und nicht nur die Neulinge alles nachweisen mussten sondern auch die alten Hasen.
Vielleicht gibt es im Laufe des naechsten Jahres mehr Informationen, wenn dann mehr diese neue Richtlinien beachten muessen.

Sehr viele verzichten auf das Jahresvisum und reisen lieber alle drei Monate ins nahe Ausland und kommen wieder, das ist scheinbar viel einfacher.

 
Manfred
Beiträge: 251
Registriert am: 02.10.2009


RE: Altersunabhängiges Jahresvisum ????

#45 von phumphat , 18.12.2009 19:07

Zitat von Manfred
Hallo liebe Member, so wie ich sehe, wird es wohl in jeder Region und jeder Annahmestelle anders gehandhabt. Seit 9 Jahren mache ich die gleiche Prozedur, doch diesmal hat sich hier einiges geaendert. Ich habe auch in anderen Foren gelesen, dass jede Immigration ihr eigenes Sueppchen kocht. Deshalb auch meine Frage. Die Aenderungen sind erst seit Oktober- November aktiv.
So muss zum Beispiel in der Region Rayong, ein Farang 800.000 Bath auf dem Konto nachweisen, obwohl er mit einer Thai verheiratet ist.
Andere Regionenn andere Sitten !!


So ist es, auch bei meinem letzten Visantrag im Oktober bei der Immi. in Pattaya wollte er all so einen Sche......e wissen.
Ich fragte nach den warum und weshalb, da gab er mir zur Antwort. Hast du 800Ts auf der Bank oder 65Ts im Monat dann kannst du dir
das alles ersparen.
Gesagt getan.
In einer halben Stunde hatte ich mein Jahresvisum.

phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


   

Visa für die Lotusblume ....
Mitfahrer-Suche für Visa-Run Phuket > Ranong am 21.04.2010

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de