Hühner

#1 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 04.10.2009 17:04

Heute waren wir beim Hühner einkaufen, da mit die Kleinen die wir schon zu hause haben einfach zu mickrig sind
deshalb müssen große braune "Farang Hühner" her so wie ich sie kenne
Muß ja nicht alles klein sein hier
Von der Rasse her denke bzw.vermute ich das es New Hampshire Hühner sind
lasse mich aber jederzeit belehren da ich kein Experte in Hühnerfragen bin
( Foto kommt morgen )
Was mich interesiert was zahlt ihr bei euch in der Gegend für Hühner ?
ich habe heute 120 Bath pro Huhn bezahlt
Gockel 200 Bath
Die Hühner Haben alle ca. 2,5 Kg auf den Rippen



http://www.huehner-info.de/infos/rassen_newhampshire.htm

Rong Kwang

RE: Hühner

#2 von Binturong , 04.10.2009 19:30

Willst du die Hühner zum schlachten oder als Legehennen.

Beim Kauf von Legehennen solltest du auf deren Kamm schauen.
Um so größer, um so größer die Wahrscheinlichkeit, dass auch jeden Tag ein Ei kommt.

Außerdem, machte meine Mutter immer, steckst du beim begutachten der Junghühner
einen Finger in den Ausgang (beim Huhn. Hier in Th. könnte man "Hoi" sagen) des Eies.
Umso größer, wieder umso besser.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Hühner

#3 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 04.10.2009 21:29

sind ja tolle tipps
weiß aber nicht
was mia dazu sagt
wenn ich anfange die finger in die heu der hühner zu stecken
Preis
hätte gerne gewust was ihr bezahlt habt,is ja kein staatsgeheimnis

Rong Kwang

RE: Hühner

#4 von Siggi , 05.10.2009 11:04

Hi Rong Kwang,
Bei uns verlangen sie 80 fürs Kg.
wieviele hast du gekauft?
Gockel und hennen?
Gruss Siggi

 
Siggi
Besucher
Beiträge: 509
Registriert am: 01.10.2009


RE: Hühner

#5 von Rong Kwang ( gelöscht ) , 05.10.2009 11:18

Zitat von Rong Kwang

ich habe heute 120 Bath pro Huhn bezahlt
Gockel 200 Bath
Die Hühner Haben alle ca. 2,5 Kg auf den Rippen



http://www.huehner-info.de/infos/rassen_newhampshire.htm




Fürs Kilo wurden 70 Bath Startpreis aufgerufen, dann Hätte ein Huhn 175 Bath gekostet
als wir 5 Huhner verladen hatten, Kamm die Mäh auf die Idee das ein Huhn nun 200 Bath Kostet
also wurde Palavert sie blieb stur
und ich lies die Hähne wieder ausladen
Stille.........................................................................
nun rief sie ihren Boss an
der kamm dann auch recht schnell
man einigte sich nach einer stunde verhandeln 120 pro Huhn pauschal zu bezahlen
ich ließ dann 13 Hühner und einen Gockel ( 200 BT)aufladen
tja hätte die "Alte " nicht plötzlich den Preis erhöht hätte sie wesentlich mehr verdient:lol:

Rong Kwang

RE: Hühner

#6 von Siggi , 06.10.2009 02:34

Hi Rong Kwang , da hat sie auf einmal gedacht der farang hat geld da kann man mehr verlangen.
manche sind so dumm die machen ihr eigenes geschäft kaputt. ist mir auch schon passiert,aber dann bleibe ich auch stur dann verdient sie gar nichts.
aber mai pen rai.

 
Siggi
Besucher
Beiträge: 509
Registriert am: 01.10.2009


RE: Hühner

#7 von Allgeier , 05.07.2010 20:31

Zitat von Binturong
Außerdem, machte meine Mutter immer, steckst du beim begutachten der Junghühner
einen Finger in den Ausgang



Da kommen wieder Kindererinnerungen hoch, der Opa hatte auch immer Hennen. Und da steckte ich des oefteren meine Finger in den Arsch der Hennen. Aber es stimmt, man fuehlt das Eier in der Henne.

Aber etwas anderes. Diese Woche sollte ich meine Legehennen bekommen, hoffe ich mal. Nun was zum fuettern.
Was fuettert ihr denen?

-Reisbruch
-ganzer Reis mit Schale
-Reisschrot
-Mais
-oder gekauftes Hennenfutter

Was kostet eigentlich der Futtermais hier? Weist das jemand?

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Hühner

#8 von Binturong , 06.07.2010 11:55

Also ich würde denen den ganzen Reis inclusive der Hülsen zum picken geben. Macht auf alle Fälle mal satt und ist billiger.
Dazu noch die Küchenabfälle, mit Salat und Gemüse die sie vom Komposthaufen sich herunter suchen können.
Da haben die dann auch noch einen Sanukfator.

In meinem Komposthaufen wimmelt es nur so von Maden – ein Leckerbissen für jede Henne.

Falls du Gelegenheit hast an Mais zu kommen wäre es bestimmt auch gut diesen mit zu verfüttern. War in dem Hühnerfutter in D. auch meistens mitenthalten.
Dort mussten wir, trotz Misthaufen und Küchenreste, immer mit Hühnerfutter (vom Ökohersteller. Mein Bruder macht doch auf Demeter.) nachfüttern um die Legeleistung zu erhöhen oder hoch zu halten.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Hühner

#9 von MooHo ( Gast ) , 06.07.2010 16:16

Bei Küchenresten ist aber Vorsicht geboten, nicht alles ist Hühnertauglich. Vor allemwenn das bei Thais so beliebte MSGoder bei Farang beliebte Salz im Essen ist.

MooHo

RE: Hühner

#10 von Allgeier , 07.07.2010 21:14

So, heute waren wir in Roi Et.
Legehennen haben wir schon gefunden, blos verkaufen wollte sie mir niemand. Ich denke der Eierpreis ist gerade recht gut und so wollen die nicht verkaufen.
Jetzt habe ich hald 30 Kueken gekauft, aber die sind erst geschluepft. Da bin ich mal gespannt wieviel da durchkommen und dann hoffen das nicht nur Maennchen dabei sind.

Kennt von euch einer den Unterschied bei Kueken von Mann und Weibchen? Das soll nicht so ganz einfach zu erkennen sein.

Kleine Enten waren auch noch im Angebot.
-25 Bath fuer die braunen Eierlegeenten
-25 Bath fuer die weissen Fleischenten

Jetzt habe ich aber schon ein paarmal gehoert das die Enten und die Huehner nicht zusammen sein sollen wegen irgendwelcher Krankheiten. Wie handhabt ihr das? Die wo hald so Gefluegel haben. Laest ihr alles miteinander laufen oder habt ihr die Tiere getrennt?

Ein paar von den Fleischenten waere schon gut, wuerde auch ein schoenes Bild machen wenn die bei uns vor dem Haus im See schwimmen.

Ach ja, so Futtermais habe ich bis jetzt nicht gefunden. Gibt es soetwas bei euch zu kaufen?

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Hühner

#11 von Binturong , 08.07.2010 12:12

Zitat
Kennt von euch einer den Unterschied bei Kueken von Mann und Weibchen?



Ja Allgeier,
denn gibt es: Schau mir in die Augen Kleines…. .

Der Unterschied bei den ganz Kleinen ist sehr schwer.
Werde da beim nächsten Anruf mal meine Mutter fragen, wie dieda immer auch nur getippt hatte.


Auch was mit dem zusammen Halten von Enten und Hühnern es auf sich hat.
Wir zu Hause ließen diese am Tage immer zusammen. Nachts wurden sie aber getrennt.

Vielleicht auch sehr wichtig: Schau dass deine kleinen noch sehr kleinen Kücken eine Klucke zum Schutz und als „Lehrer“ haben.

Futtermais würde ich hier an vielen Ecken finden. Die Milchbauer verfüttern den an ihre Kühe hier.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Hühner

#12 von Allgeier , 23.07.2010 19:19

Gestern ist jetzt das erste von den Kuecken gestorben. In der Frueh hat es nicht mehr laufen koennenund am Nachmittag ist es dann auf dem Ruecken gelegen. Ich habs dann erloest.

Waere jetzt hald gut zu wissen was der Grund war. Da die anderen alle putzmunter sind, nehme ich mal an das es von irgendwas gestochen worden ist. Oder natuerliche Auslese einfach.

Oder was meint ihr?

Der Schwiegervater hat einen Futtermais gefunden. Soll 10 Bath das Kilo kosten, das finde ich jetzt nicht zu teuer.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Hühner

#13 von Hotjob ( Gast ) , 23.07.2010 19:28

Hallo Allgeier,

na dann gabs Abends ja wohl einen leckeren Kükenbraten, oder ??

Hotjob

Hotjob

RE: Hühner

#14 von thai.fun ( Gast ) , 24.07.2010 17:17

Zitat von Allgeier
....und am Nachmittag ist es dann auf dem Ruecken gelegen. Ich habs dann erloest.


..... mit einem Biss in die Kehle erlöst...?

thai.fun

RE: Hühner

#15 von Allgeier , 24.07.2010 19:56

Zitat von thai.fun
..... mit einem Biss in die Kehle erlöst...?



Was denkst du denn von mir? Vollmond ist erst in ein paar Tagen.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


   

Tiere in meiner Umgebung in der Pampas .

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de