RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#46 von Somprit , 08.04.2011 21:10

... nun dann mal hier eine Mail (Auszug) eines guten Freundes, welcher mir sein Leid klagte ....

Zitat
Von: *****
Gesendet: Mittwoch, 30. August **** 06:15
An: '@aol.com'
Cc: 'Manfred Krickau'

Betreff: Traum!

Land des Lächelns - paradiesisches Leben - , wo Gott Dir die Bananen direkt in den Mund wachsen lässt, die Sonne dir die herrlichsten Tage beschert....

So können wirklich nur blauäugigen Traumtänzer reden, von „nix ne Ahnung aber Landeskenner“!
Was bedeutet „Auswandern“ zum „Thii-rag“ (Liebling) in den Isaan?

Dort erlebt man die Wirklichkeit – und die ist grausam.
Hitze, Einsamkeit, Kontaktlosigkeit, Sinnlosigkeit, Schmutz, Dreck, verbrannter Plastik auf den Feldern, Kobras, Mücken ohne Ende.
Das ist das wahre Thailand auf dem Lande! Hähne die morgens um halb vier sich schon den Hals wund schreien, kann man -Mann- das vergessen?

Glückspiele in den Hütten, mit billigem Fusel angesoffene Männer und Frauen, die zudem nicht mal Arbeit haben und sich langweilen. Hunde, die mit offenen Wunden sich am Boden wälzen, Katzen, die abgemagert durch die Gegend schleichen, wer will so etwas schön reden?
Es ist der Horror – wo ist die Schönheit?
Hunde, Katzen überall, Armut in fast allen Häusern und der Neid auf die reichen Farrangs geben den Rest!
Das Einzige was Du erreichen kannst, Sponsor der Sippe werden, aber, das Geld kannst Du nicht mal selbst ausgeben, das macht die Sippe, da Du für sie zur „Leuchtfigur“ geworden bist und sie dir tagtäglich auf den Knien dankt – solange Du noch Geld hast!

Auch mich erwartet diese Wirklichkeit, deshalb werde ich das anders gestalten, zumindest den Versuch unternehmen.
Auf gar keinen Fall auf das „Land!!
Du gibst Dein in –de- sauer erarbeitete Rente in Thailand aus, unterstützt somit ein angeblich armes Land, wo 10-20 % alles bestimmen und der Rest unter „ferner liefen........“

Tipp; besorge Dir noch eine Parade-Uniform, da stehen die Thais drauf.
Da kannst Du noch Eindruck schinden. Nichts können, nichts wissen, viele wissen nicht einmal, dass die Erde rund ist, auch die Frage tauchte auf: „Gibt es in Jeoreman (de) überhaupt Bäume“? .....
.......

........Aber die Hoffnung und auf weiteren wirtschaftlichen Fortschritt unter der jetzigen Regierung lässt mich hoffen.............



und ich annehme, dass ER bestimmt falsch gewählt hatte, inzwischen aber .... na ja, er "tanzte dort nur einen Sommer" .....

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#47 von Allgeier , 11.04.2011 19:27

Hallo somprit

Dein Freund hat eine zu negative Einstellung. Man kann auch das positive daran sehen wenn die Haehne um halb 4 Uhr kraehen, dann lebt man im Einklang mit der Natur.

Nur jeder kann das auch nicht. Mir waere das Stadtleben zuwider.
Was ich den Fehler gemacht hatte war eigentlich ganz einfach. Die Alte nicht richtig gekannt und gleich angefangen ein kleines Haeuslein zu bauen. Schoen bloed.

Egal wo man hinzieht, zuerst mal was mieten und dann nach einem Jahr sieht man ja weiter. Nur nicht draengen lassen von jemandem. Und wenn die Sippschaft der Frau in dieser Mietzeit schon recht aufdraenglich ist, dann kann es spaeter nur noch schlimmer werden.
Die meisten Probleme sind denke ich von uns selbstgemacht, weil man einfach nicht oder zuwenig denkt.

Wenn sich jemand fuer die Landwirtschaft interessiert ist es sicher auch von Vorteil sich ein Grundstueck zu suchen wo an einen Bewaesserungskanal angeschlossen ist. Sprich man hat das ganze Jahr Wasser was dann viele Moeglichkeiten eroeffnet.

Zitat von Somprit
Hitze, Einsamkeit, Kontaktlosigkeit, Sinnlosigkeit, Schmutz, Dreck, verbrannter Plastik auf den Feldern, Kobras, Mücken ohne Ende.



Was soll ich darauf noch antworten. Wenn ich genau hinschaue kann ich das ueberall sehen. Es geht drum in meinen 4 Waenden etwas zu aendern und fuer mein persoenliches Wohlgefuehl zu sorgen. Wir sind alle unseres Glueckes Schmied.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#48 von phumphat , 11.04.2011 19:56

Zitat von Somprit
Dort erlebt man die Wirklichkeit – und die ist grausam.
Hitze, Einsamkeit, Kontaktlosigkeit, Sinnlosigkeit, Schmutz, Dreck, verbrannter Plastik auf den Feldern, Kobras, Mücken ohne Ende.
Das ist das wahre Thailand auf dem Lande! Hähne die morgens um halb vier sich schon den Hals wund schreien, kann man -Mann- das vergessen?


ja, ja das ist Landleben pur, nein danke nicht für mich, was ich brauche ist das

phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#49 von Somprit , 11.04.2011 21:43

Zitat von Allgeier
...Was ich den Fehler gemacht hatte war eigentlich ganz einfach. Die Alte nicht richtig gekannt und gleich angefangen ein kleines Haeuslein zu bauen. Schoen bloed...

...Die meisten Probleme sind denke ich von uns selbstgemacht, weil man einfach nicht oder zuwenig denkt.

...Wir sind alle unseres Glueckes Schmied.



...tja, alles Einsichten/Eingeständnisse, welche bei den meisten Zuwanderer zu spät oder nie kommen

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#50 von Allgeier , 16.04.2011 22:15

Was ich geniesse ist jetzt, wenn was fehlt, z.B. ein PVC Rohr das ich nur noch 1 km bis zum naechsten Baugeschaeft habe.

Dieses gefret jedesmal zig km zu fahren weil irgendetwas fehlt, das ist weg. Der Markt auch, gleich am Platz. Fuer die meisten von euch wohl nichts besonderes, aber ich sehe das als sehr positive.
Alles so Kleinigkeiten wo das Leben angenehmer machen.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#51 von Binturong , 17.04.2011 21:18

Ja, so Zufrieden sind wir hier auf dem Land.
Speziell wenn wir in die Stadt ziehen.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#52 von phumphat , 18.04.2011 13:14

Zitat von Allgeier
Alles so Kleinigkeiten wo das Leben angenehmer machen.



Ja so zufrieden bin ich auch, wenn ich am Balkon sitze und das hier sehe.
Aufgenommen gestern am Abend.


phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#53 von Somprit , 18.04.2011 15:58

Zitat von Allgeier
Was ich geniesse ist jetzt, wenn was fehlt, z.B. ein PVC Rohr das ich nur noch 1 km bis zum naechsten Baugeschaeft habe...

... Fuer die meisten von euch wohl nichts besonderes, aber ich sehe das als sehr positive...



...oh ja, wie gut kenne ich dies noch
Früher stets wegen der kleinsten Kleinigkeit 10 km mit dem Moped zum Gemischtwarenhändler , was habe ich oft darüber geflucht.... heute nun ja... fast alles vor dem Tor

... nun ja, phumphat, DIESEN romantischen Fernblick in Richtung Heimat, der untergehende Sonne nach, habe ich nicht, ich muss mich hiermit


begnügen... aber wie Allgeier schon sagte,

Zitat
Alles so Kleinigkeiten wo das Leben angenehmer machen



auch wenn es in Deinen Augen nur eine Wasserpfütze sein sollte

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#54 von phumphat , 18.04.2011 19:20

Zitat von Somprit
auch wenn es in Deinen Augen nur eine Wasserpfütze sein sollte


wie,wo es muss einem sein Auge erfreuen und das können eben...........

Zitat von Allgeier
Alles so Kleinigkeiten wo das Leben angenehmer machen.


ich finde so eine Oase, wie von dir bildlich gezeigt auch einem das Herz erfreuen kann.
phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#55 von neele , 18.04.2011 21:11

Zitat von phumphat

Ja so zufrieden bin ich auch, wenn ich am Balkon sitze und das hier sehe.



Oh, wenn ich das sehe bin ich geneigt gegen meine Grundsätze (Neid ist Beleidigung seiner selbst) zu verstoßen.

 
neele
Beiträge: 629
Registriert am: 12.01.2011


   

Gibt es "fast" nur noch im 4um, Thailand angepasste?
Import von Pflanzen nach Thailand

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de