Wahl des richtigen Wohnortes

#1 von Allgeier , 01.04.2011 20:30

Durch meinen Umzug denke ich das ich mein Leben aufgewertet habe. Sprich es wird jetzt ein bisschen einfacher sein. Und wie komme ich darauf?

1. Ein 'schoener" Nachmittagsmarkt mit einer "grossen" Auswahl an essbarem ist nur noch 2 km weg.
2. Roi Et mit Macro und Lotus nur noch knappe 20 km entfernt.
3. Eine direkte Buslinie nach Mukdahan(Visarun) und Roi Et geht 1 km vom Haus entfernt.
4. Kindergarten und Schule fuer die Kinder sind auch in unmittelbarer Naehe
5. Schwiegerleute sind jetzt naeher (Kinderhueten)
6. Das Auto brauche ich jetzt weniger, so kann man den Geldbeutel entlasten

Der andere ist wohl gluecklicher wenn die Schwiegerleute weiter weg sind. Nur ich geh jetzt von mir aus und da ist es bei zwei kleinen Kindern hald doch ganz gut wenn Oma und Opa auf die Kleinen mal aufpassen kann ohne immer eine halbe Weltreise zu unternehmen.

Ich denke das hat jetzt nichts mit dem Isaan zu tun sondern ist allgemein.
Die letzten Jahre lernte ich doch einige Auslaender kennen wo hier gebaut hatten und oft war es hald der Wohnort der Ehefrau oder Freundinn. Auch wenn der Ort noch so abseits gelegen war wurde dann gebaut. (Ich war genauso).
Rational habe ich dabei nicht gedacht.

Jeder hat wohl Schwerpunkte im Leben die dann durch einen falschen Wohnort zu kurz kommen und man dann ungluecklich am Arsch der Welt versauert. Und man kein Geld mehr fuer einen Neuanfang hat.

Deswegen sollte man sich vorher Gedanken machen wo man seinen Lebenmittelpunkt verbringen will.
Und nicht nur blind wie ein Maulwurf der Partnerinn folgen.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#2 von phumphat , 01.04.2011 20:56

Zitat von Allgeier
Deswegen sollte man sich vorher Gedanken machen wo man seinen Lebenmittelpunkt verbringen will.
Und nicht nur blind wie ein Maulwurf der Partnerinn folgen.


Wie recht du hast,deswegen wohne/lebe ich in Pattaya/Jomtien, da habe ich alles was ich zu täglichen Leben brauche und alles nur ein paar Schritte entfernt.
Und das alles,weil ich kein Maulwurf sein wollte.
phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#3 von Allgeier , 02.04.2011 19:42

Frage an die anderen Member:

Warum oder wie seit ihr dort gelandet wo ihr heute seit?

In meinem Fall war es das lockende Weib wo ich in Chiang Mai kennengelernt hatte. Und mit ihr dann in die Province Kalasin gezogen bin. Nach dem es mit ihr vor einigen Jahren geendet hatte, war ich fuer ein halbes Jahr in Pattaya. Da wusste ich dann das dieses Pattaya fuer mich und meinen Geldbeutel nichts auf die Dauer ist und ich wieder in den Isaan zurueck bin.
Und nun bin ich hier. In der Province Roi Et.
Seit ca. 2 jahren gibt es die gelben Busse. Eine Buslinie Mukdahan - Rayong. Und der faehrt fast am Haus vorbei. Also so weit vom Schuss bin ich eigentlich auch nicht.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#4 von Somprit , 02.04.2011 20:37

... Allgeier, eine wirklich mal interessante Frage, für die ich mir morgen (?) die erforderliche Zeit nehmen werde... denn ich konnte Pro & Kontra in jeglicher Beziehung kennen lernen ...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#5 von Allgeier , 03.04.2011 20:42

Zitat von phumphat
deswegen wohne/lebe ich in Pattaya/Jomtien,



Und wie bist du auf Pattaya gekommen? Durch dein Segelhobby oder war es das lockende Weib?

Warum sitzt der expat in Pattaya? Oder der Waitong in Bangkok?

83 neue Beitraege hat es mir angezeigt und 90 % davon sind nur irgendwelche Streitereien. Und nun auch noch das vom scubath das er das Forum schliessen will.
Wie wir damals bis auf Stalingrad gekommen sind, darueber muss ich mich heute schon wundern. Bei diesen Streitereien.

Also ihr Alten, seit der Jugend ein Vorbild. Wo soll denn das sonst noch hinfuehren. Wir wollen doch nicht das dieses Forum geschlossen wird.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#6 von expat ( Gast ) , 03.04.2011 22:00

Zitat von Allgeier


Warum sitzt der expat in Pattaya? Oder der Waitong in Bangkok?



Ich kann dir nur den ersten Teil der Frage beantworten:
Nachdem ich das erste Mal Thailand besucht habe, kam es auch immer mit dran, wenn ich auf meine Lieblingsinsel flog: Bali.
Irgendwann hatte ich in Deutschland keine Beziehung mehr, und da stellte ich fest, dass Thailand auf dem erotischen Sektor
einiges zu bieten hatte. 1998 lernte ich die beste Frau von allen kennen und verspürte unmittelbar eine manische Arbeitsunlust.
Ich setze mich vorübergehend in Pattaya zur Miete fest, weil sie da lebte. Da wir so gut harmonierten, kaufte ich mir ein
Appartement und heiratete sie 5 Jahre später, also 2003. Ich halte mich hier auch nur deshalb auf, weil ich gerne mit ihr zu-
sammen lebe und ihr nicht zumuten will, in Deutschland den Rest ihres Lebens zu verbringen. 3 Monat im Jahr besuchen wir
Europa mit Standpunkt in Berlin, wo wir eine Eigentumswohnung haben. Kaum sind wir wieder zurück aus Berlin, sitze ich schon
wieder am Computer, um die Reisen für das nächste Jahr zu planen und zu buchen. Dieses Jahr werden wir mit dem Auto durch
Spanien fahren, nachdem wir zum wiederholten Male eine Woche auf Mallorca verbrracht haben. Es folgt ein 2wöchiger Aufent-
halt auf Kreta, eine 5tägige Eisenbahnfahrt durch die Schweizer Alpen und eine Städtereise nach Paris.

expat

RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#7 von phumphat , 03.04.2011 23:21

Zitat von Allgeier
Und wie bist du auf Pattaya gekommen? Durch dein Segelhobby oder war es das lockende Weib?


Das war eigentlich purer Zufall.
Es war an einem Tag im Februar 1997 wo ich gerade aus dem Winterlager aus Croatien kam, wo ich an meiner Segelyacht diverse Reparaturarbeiten durchgeführt hatte. In meiner Heimatstadt lief mir dabei ein mir gut bekannter mit einem Gips-Haxen über den Weg. Nach der Ursache fragend erklärte er mir, das er sich beim Schilaufen das Bein gebrochen hat. Nun käme er gerade aus dem Reisebüro wo er schon vor einiger Zeit einen Flug mit Hotelaufenthalt in Pattaya gebucht hatte und sich nun über die Stornokosten erkundigt hat. So machte er mir ein Angebot diese gebuchte Reise mir zum halben Preis zu überlassen. Ich überlegte nicht lange und so landete ich zu ersten mal in Pattaya.
Die pulsierende Stadt mit den ausschweifenden Nachtleben und das gute Klima taten ihr übriges, das ich nach diesen 3 Wöchigen Aufenhalt, bereits im November des gleichen Jahres wieder kam.
Von nun an verbrachte ich nun jedes Jahr die kalten Wintermonate immer in Thailand. Ein Jahr später lernte ich dann im Mike Shopping Mail eine reizende Verkäuferin kennen . Gemeinsam unternahmen wir dann Reisen in Thailand. Ich wollte ja unbedingt mehr von diesem Land kennen lernen. 2004 haben wir dann geheiratet wo dann auch im selben Jahr unser gemeinsamer Sohn zur Welt kam.
Meine Frau kommt ursprünglich auch aus dem Isaan, aber da könnte, möchte ich nicht unbedingt leben, denn ich brauch unbedingt das Meer. So habe ich mir in Jomtien ein Appartement gekauft, wo wir nun leben. Bisher waren wir immer 6 Monate in Thailand und die restliche Zeit in Europa unterwegs. Österreich, italien, Deutschland und auch die Schweiz waren unsere Aufenthaltsdestinationen. Wobei ich auch immer noch mit meinen angestammten Crew’s zum segeln gehe. Croatien, Griechenland und die Türkei sind da unsere Regionen. Da nun unser Sohn jetzt zur Schule muss, reise ich nur mehr alleine zum Segeln nach Europa.
phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#8 von Somprit , 04.04.2011 05:59

... wenn ein expat gar phumphat so offen mit ihren Darstellungen umgehen können , warum eigentlich nicht auch ich... zu geeigneter Zeit, falls sie mir noch vergönnt sein sollte

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#9 von phumphat , 04.04.2011 11:00

Zitat von Somprit
wenn ein expat gar phumphat so offen mit ihren Darstellungen umgehen können , warum eigentlich nicht auch ich... zu geeigneter Zeit, falls sie mir noch vergönnt sein sollte



Ich denke ich habe da nichts falsches gemacht,bin dabei keinen auf den Schlips getreten, warum sollte ich da nicht mein Erlebnis
für die Öffentlichkeit darstellen.Ich habe nichts zu verbergen oder zu verheimlichen.
Somprit, also bin schon neugierig auf dein Thailand Erlebnis.
Gruß phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#10 von Somprit , 04.04.2011 11:41

... na, dann wartet mal ...

Vorab soviel: Der Starschuss fiel in Patty ..... wo sonst
... das dicke Ende, nun ja, das ist fleißigen Lesern ja bekannt, und die, die es nicht kennen, schauen ganz einfach hier nach ....

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#11 von neele , 05.04.2011 14:07

Das wird bestimmt Lustig.
Wenn ich mich recht erinnere hast du damals ja auch noch Alkohol getrunken.
Eventuell komm ich ja auch irgendwann mal in die komfortable Situation, dass ich mir meinen Wohnort aussuchen kann.
Bis dahin muß ich hier bleiben.





















 
neele
Beiträge: 629
Registriert am: 12.01.2011


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#12 von Binturong , 05.04.2011 15:17

Du neele,

wenn die vielen Häuser nicht wären, wäre die Stadt bestimmt schön... .

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#13 von veldenz , 05.04.2011 15:52

das nenn ich dann jammern auf hohem niveau,neele.

so schlecht wohnst du doch garnicht,alles schoen aufgerauemt
u.sauber u.wie die autos parken u.der verkehr so ruhig
u.dizipliniert fliesst,einfach schoen u.wohltuend.

glaub es wird zeit das ich meinen heimaturlaub plane,zeit wirds.

veldenz  
veldenz
Besucher
Beiträge: 884
Registriert am: 21.11.2008


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#14 von Somprit , 05.04.2011 18:04

... tja lieber Neele, wenn ich diese Bilder der Hauptstadt sehe.... ... könnte mich so manches Mal das Fernweh packen...wie veldenz schon sagte:

Zitat
alles schoen aufgerauemt
u.sauber u.wie die autos parken u.der verkehr so ruhig
u.dizipliniert fliesst,einfach schoen u.wohltuend.



dann aber denke ich an die Über-Reglementierung ... und denke nur noch: Buddha bewahre mich vor DIESER Ordnung & Sauberkeit, wo man(n) noch nicht mal einen Ordnungshüter mit 2 Euro abspeisen kann ...

Zitat von neele
Das wird bestimmt Lustig.
Wenn ich mich recht erinnere hast du damals ja auch noch Alkohol getrunken...



... nun ja, ich erwachte nach der 1. Nacht bei Tagesanbruch mit den Beinen in der Brandung liegend am Beach... und wusste nicht wieso... ... tja, lang, lang ist`s her .... ... nur sollte man(n) das als "Lustig" befinden

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Wahl des richtigen Wohnortes

#15 von coolmen ( gelöscht ) , 05.04.2011 18:50

JEDER Wohnort ist richtig, wenn man sich wohlfühlt. Die Probleme bringt jeder selber mit. Und wenn man kommt, bevor man die Probleme gelöst hat, sind sie schneller wieder da als erwartet. Gruss in die Runde.

coolmen

coolmen

   

Gibt es "fast" nur noch im 4um, Thailand angepasste?
Import von Pflanzen nach Thailand

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de