Tierfutter selber mischen

#1 von Allgeier , 30.06.2011 21:49

Da die Hennen immer mehr werden und die Futtermittelhaendler immer teurer. Sollte man mal in's Auge fassen selber das Futter zu mischen. Ob die Zusammensetzung dann genauso ist wie beim Fertig,-Alleinfutter ist etwas anderes. Die Legeleistung wird es dann zeigen.

In meinem Fall wird es wohl eher um die Hennen gehen. Aber auch um Beifutter fuer die Kaelber.
Z.Z misch ich mein Hennenfutter:
1 Teil gutes Reismehl
1 Teil schlechtes Reismehl (Reisspreu)
1 Teil Legehennenfutter
1/2 Teil Mais, ganze Koerner
1/2 Teil Ganze Reiskoerner mit der Schale

Mein Ziel waere es eigentlich dieses Legehennefutter ganz rauszuhalten. Es ist mit 12 Bath/Kg das teuerste. Wobei ich meine das der Zwischenhaendler um die 100 Bath am Sack verdient.

Im thaivisa bin ich auf einen Beitrag gestossen. Aber da geht es jetzt eher um's Schweinefutter. Aber so im Prinzip stell ich mir das vor:

http://www.thaivisa.com/forum/to...ought-pig-food/

Da heist es:

Having said this,
I frequently feed dry mix of
Rice Bran 25 kg
Laemtong 169 Concentrate 8 kg
Calcium Hydroxide Ca(OH)2 500 gram
Vitamin Mineral Premix 65 gram
Copper Sulfate CuSO4.5H20 50 gram


Jetzt sind wir eben wieder an dem Punkt wo es heist. Es gibt alles aber man muss es nur finden.
Heute auch in der Maniakfabrik gewesen. Da wird nur Staerke hergestellt. Nicht diese Chips, als Tierfutter.

Ich werde morgen wohl mein Glueck in Roi Et versuchen wegen den Zutaten. Jetzt hab ich mal einen Namen wie das Zeug heist. Und wo es sollche Dinge fuer die Schweine gibt, da wird es dann schon so etwas fuer die Hennen auch geben.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Tierfutter selber mischen

#2 von Allgeier , 13.07.2011 19:11

Irgendwie komm ich nicht weiter. Hier in der Gegend find ich nicht was ich will. Und das waere in erster Liniemal Sojamehl. Als Alternative auch Fischmehl.

Auf alibaba findet man alles, nur die wollen tonnenweise verkaufen und nicht sackweise. Nur fuer den Anfang muss es sackweise genugen.

http://www.alibaba.com/product/t..._Feed_.html

Hier in der Nahe gibt es eine Firma wo Pelletsmaschinen herstellt. Holzpellets aber auch fuer Duenger und Futtermittel geeignet. Kostenpunkt um die 40000 Bath aufwaerts.

Also, wenn irgendjemand eine Adresse weiss wo man sackweise Sojamehl, Fischmehl bestellen kann. Hab schon mal eine Firma angeschrieben, aber keine Rueckantwort.
Saeckeweise das Huhnerfutter beim Haendler kaufen, darin sehe ich keine Zukunft.
Also Beispiel Zuckermelasse. Literweise beim oertlichen Duengermittelhaendler 45 Bath. Kauft man es im 25 Liter Kanister kommt es auf 270 Bath der Kanister. Also um die 10 Bath der Liter.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Tierfutter selber mischen

#3 von Binturong , 14.07.2011 00:50

Allgeier

Zitat
Nur fuer den Anfang muss es sackweise genugen.


Du willst wohl hoch hinaus?

Zitat
Also Beispiel Zuckermelasse. Literweise beim oertlichen Duengermittelhaendler 45 Bath. Kauft man es im 25 Liter Kanister kommt es auf 270 Bath der Kanister. Also um die 10 Bath der Liter.


An deinem Preisbeispiel stimmt auch irgendwas noch nicht.
Schau dir es nochmals an.
1Ltr. für 45 THB. Bei größerer Abnahme 10 THB / Ltr.?

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Tierfutter selber mischen

#4 von Allgeier , 14.07.2011 20:36

Zitat von Binturong
Du willst wohl hoch hinaus?



Mal schauen. Das naechste wird sein die Legehennen seperat von den jungen und noch nicht geschlechtsreifen Gockel und Hennen zu halten.
Dazu werd ich jetzt mal anbauen.
Das geht aber nur wenn ich guenstiger zu Futter komme. Sonst ist das uninteressant.

Zitat von Binturong
An deinem Preisbeispiel stimmt auch irgendwas noch nicht.
Schau dir es nochmals an.
1Ltr. für 45 THB. Bei größerer Abnahme 10 THB / Ltr.?



Ne, das stimmt eigentlich schon. Im grossen abnehmen ist einfach billiger. Hier in diesem Fall sogar 4 Mal so billig.
Und jetzt stell dir vor man nimmt in der Zuckerfabrik die Melasse Faesserweise. Da sollte es ja nochmal billiger sein. Laut von so Futtermittelforen ist um die 1 % davon im Futtermittel, als Bindemittel.

Ich giess z.Z. den Kaelbern immer etwas davon ueber das gemaehte Gras. Die moegen das gerne und fressen dann auch besser auf.
Sojamehl waer jetzt der naechste Punkt auf der Liste.
Vor Jahren hatte ich naehere Kontakt mit einer Schweinemaesterei in Deutschland. Dort wurde das Schweinefutter fuer um die 1500 Schweine selber gemischt, aber schon maschinell.
-Gerste
-Soja
-Molke (Kaeswasser)
-Mineral

Das wars. Und so etwas wird ja hier wohl auch moeglich sein. Nur in kleinerem Unfang fuer um die paar hundert Hennen.

Man wird sehen

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Tierfutter selber mischen

#5 von Binturong , 14.07.2011 22:04

Zitat
… in der Zuckerfabrik die Melasse Faesserweise. Da sollte es ja nochmal billiger sein.


Nur billig ist nicht immer gut.
Diese Melasse ist das konzentriertes Zuckerwasser?
Dann solltest du auch auf die Zähne deiner Kühe achten.
Auch ob der / die Körper zuviel Zucker vertragen… ?
Ein bisschen was davon ist bestimmt ok, damit sie besser fressen.

Denke auch an Mais beim selber mischen.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Tierfutter selber mischen

#6 von Allgeier , 17.07.2011 21:13

Schau hier, da geht's um Melasse. Ist auch eine Tabelle dabei wieviel man zufuettern kann:

http://www.deutsche-melasse.de/M....0.html

Soviel bekommen sie bei mir jetzt nicht. Ich giess aus einer Teekanne hald immer etwas ueber das Gras. Und ich muss sagen das sie dann besser auffressen.
Bei jungem Gras ist es egal, das moegen sie eh. Aber wenn es schon aelter ist, dann fressen sie besser.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Tierfutter selber mischen

#7 von Allgeier , 08.08.2011 20:00

Bin z.Z. immer am ueberlegen was ich auf den verbliebenen 2 Rai noch anpflanzen kann um meine Futterkosten zu druecken. Da ich beim Nachbarn das Gras schneiden kann, ist jetzt das Gras nicht mehr so wichtig.

Jetzt ist mir eingefallen das der Schwiegervater letztes Jahr so eine Bohnenart nach der Reisernte gepflanzt hatte und davon sind noch zwei Sack Bohnen uebrig.
Hier die Namen fuer die Bohnenart:

ถั่วยักษ์ / ถั่วอีโต้ / ถั่วไต้หวัน / หมากฟักฟ้า

Auf deutsch muesste es die Ackerbohne sein. (Ohne Gewaehr). Und die ist eigentlich gut fuer den Boden und um das Unkraut zurueckzuhalten. Auch kann man die Bohnen nachher dem Vieh und den Masthaehnchen geben. Bei den Legehennen kommt es auf die Sorte der Bohne darauf an.

Hier ist eine PDF ueber die Ackerbohne:

http://orgprints.org/18037/1/dieraue...rbohnen.pdf

und hier noch eine Seite im oekolandbau. Hat interessante Themen in Sachen Landwirtschaft und eben auch ueber die Ackerbohne:

http://www.oekolandbau.de/erzeug...att-ackerbohne/

Ich werd jetzt drei verschieden Bereiche einsaaen. Jeweils den Mais und die Bohnen extra und einmal werde ich beide zusammenansaae. Die Bohnen werd ich immer nasseren Bereich ansaaen.
Man wird sehen.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Tierfutter selber mischen

#8 von Allgeier , 04.11.2011 19:06

Weist jemand wo es in Khon Kaen ganze Maiskoerner als Tierfutter zu kaufen gibt?

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Tierfutter selber mischen

#9 von Binturong , 04.11.2011 20:36

Bin mir hier sehr sicher: Bei Bauern, die Mais anpflanzen und da dann den / die ganzen Maiskolben - selbst ist der Mann oder das Huhn.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Tierfutter selber mischen

#10 von rampo , 06.11.2011 13:39

Allgeier.
Gegenueber der Bangkok Bank ist ein Futtermittlhaendler.
Hab bei ihm voriges Jahr Mais gekauft weiss aber den Preis nicht mehr.
Fg

 
rampo
Beiträge: 339
Registriert am: 04.09.2011


RE: Tierfutter selber mischen

#11 von Allgeier , 06.11.2011 18:38

Zitat von rampo
Gegenueber der Bangkok Bank ist ein Futtermittlhaendler.



Ich hab mal Bangkok Bank in google maps eingegeben. Da hat es mehrere. Koenntest du bitte den Standort naeher bezeichnen.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Tierfutter selber mischen

#12 von rampo , 06.11.2011 20:55

In Khon-Kaen kenne ich eigentlich nur eine Bangkok Bank .
Die in der naehe vom Busbahnhof, solte es eine 2 geben waehre ich Ueberrascht.
Jetzt weiss ich den Preis auch 1Kg 10Baht.
Fg

 
rampo
Beiträge: 339
Registriert am: 04.09.2011


RE: Tierfutter selber mischen

#13 von Allgeier , 07.11.2011 11:09

Dann werd ich die schon finden.
Mal vielen Dank

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Tierfutter selber mischen

#14 von Allgeier , 09.01.2012 12:30

Seit letzter Woche mach ich mir die Pellets selber und ich muss sagen das die Junggockel gut darauf ansprechen. Ich hab jetzt schon verschiedene Futtermischungen ausprobiert aber diese jetzt, ist die wo sie am besten darauf ansprechen und an Gewicht zulegen.

Dazu nehme ich die fermentierten Schnecken, die Tonne gut durchruehren und zwei Kuebel davon.



Das leere ich in eine Betonwanne und mische dann das gute Ram dazu, das Ram Oohn. Und auch noch von der Zuckermelasse einen Liter. Von dem Ram tue ich soviel dazu das man meint es sei zu trocken danach. Und auch noch ein wenig Gruenzeug was der Garten so hergibt. Wie das Pack Bung und das Pack Chi.



Alles gut durchmischen und durch die 2,5 mm Scheibe durchdrehen. Wenn es lange Nudeln zieht ist es zu nass und man kann noch mal von dem Ram dazu tun.




Das kommt dann in die Sonne und wird von der frueh bis abends getrocknet.



Und so schaut das dann fertig aus. Und ich muss sagen es haelt ganz gut zusammen, also ist nicht broeselig.



Das Ram kostet z.Z. 490 Bath fuer 60 kg. Vor einigen Wochen waren wir aber auch schon bei 700 Bath. Wir sind hier dann unter 8 Bath das kg. Ob es qualitativ gut ist wird sich zeigen, auf jedenfall die Gockel legen an Gewicht zu.
Bei den Legehennen, die bekommen 2/3 selbstgemachtes Futter + 1/3 gekauftes Fertigfutter. Und seit dem werden die Eier wieder mehr.

Es gibt auch noch billigeres Ram, aber dann sollte/muss ich mehr fuettern und die Gockel fressen und fressen und werden nur magerer.

Ich fuer meine Zwecke denke das dies jetzt mal eine gute Grundmischung ist und wenn jetzt dann noch der Mais reif ist, den kann man den dann auch noch dazumischen.

Zeitaufwand fuer die Pellets sind ungefaehr 2 Stunden fuer um die 60 kg.

Eine richtige Pelletsmaschine kostet um die 50000 Bath.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Tierfutter selber mischen

#15 von jochen53 , 09.01.2012 21:51

Das sieht gut aus. Aber was ist Ram Oohm?

 
jochen53
Beiträge: 114
Registriert am: 29.06.2009


   

Statt Soja- Lupinen pflanzen
Gras fuer Tiere

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de