RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#31 von Allgeier , 27.11.2011 15:07

Irgendwo habe ich mal was von einer Umfrage gelesen das 80% der Thais Korruption unterstuetzen, wenn sie selber einen Vorteil daraus ziehen wuerden.
Keine Ahnung ob man der Umfrage trauen kann, aber ich koennte mir vorstellen das dieses schon sein koennte.
Die restlichen 20 % waren wohl Geschaeftsleute wo eher Gelder zahlen muessen als das sie welches bekommen koennten.

Zitat von Binturong
Nun jeder hängt ja an seinem eigenen Leben und das seiner Familie - will nur das Beste.

Ist es denn nun nicht sogar ein „muss“?



Nur was ist das "Beste"?
Da sind dann wieder die Ansichten verschieden.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#32 von phumphat , 27.11.2011 19:23

Zitat von Binturong
Ist es denn nun nicht sogar ein „muss“?



weil sie es nie gelernt haben, auf etwas zu verzichten.

Auch in Europa hat man nicht gelernt, auf etwas zu verzichten, deshalb auch die Schuldenkrise.
Der gemeine Bürger will auf nichts verzichten, da nehmen wir halt einen Kredit auf und wird schon irgendwie gehen.
Aber deshalb muss man aber noch lange nicht "KORRUPT" sein, denn Korruptheit ist eine Charaktersache.
Wenn jemand Korrupt ist, der hat auch keinen Charakter. Da sag ich nur "pfui teubel"
phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#33 von Binturong , 28.11.2011 10:58

Zitat
…weil sie es nie gelernt haben, auf etwas zu verzichten.


Von welcher Welt bist du denn?
Verzichten heißt = Wachstum aus zu bremsen!
Nur mit Wachstum ist unser System möglich!
Das heißt auch Arbeitsplätze zu verlieren.
Das heißt dann auch: Noch mehr hungrige Kinder auf den Strassen.
Das heißt demnach auch: Wir brauchen diese Politiker, sorry diese Korruption ja sogar!

Zitat
Wenn jemand Korrupt ist, der hat auch keinen Charakter.



Das geht aber auch umgekehrt:
Nicht Korrupt = Charakter = dafür aber hungrige Kinder
(die, die

Zitat
auf etwas zu verzichten.

)

Wird aber nun höchste Zeit damit auf zu hören.(!)
Aber ehrlich.
Bei einem Deal, bei dem nur noch eine Entscheidungsfrage zw. zwei oder mehreren Parteien da ist, da würde auch bei mir eine „Entscheidungshilfe“ wirken.
- Aber auch das ist ja käuflich = Korruption.(?)

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#34 von Allgeier , 28.11.2011 12:04

Zitat von Binturong
Verzichten heißt = Wachstum aus zu bremsen!



Heute auf etwas verzichten, heisst ja nicht das ich in der Zukunft darauf verzichten muss.
Das mit dem "verzichten lernen" wuerde ich jetzt eher auf die ganzen Kreditangebote anwenden. Jedes Mist kann man auf Raten kaufen und irgendwann wachsen einem dann die Raten ueber den Kopf und deswegen muss man hald vorher ueberlegen ob die Anschaffung von noeten ist oder nicht.

Aber dann sind wir wohl schon wieder bei einem anderen Punkt:

"Vorausschauend Denken"

Aber da hier ein grosser Prozentsatz mit dem Rechnen eh schon Probleme hat. Leidiges Thema.

Zitat von Binturong
Bei einem Deal, bei dem nur noch eine Entscheidungsfrage zw. zwei oder mehreren Parteien da ist, da würde auch bei mir eine „Entscheidungshilfe“ wirken.
- Aber auch das ist ja käuflich = Korruption.(?)



Natuerlich ist das Korruption und muss verurteilt werden.
Aber da jetzt eh bald Weihnachten ist, muss man auch an die Lieben denken und ihnen rechtzeitig Geschenke bringen. Und komischerweise sind die meisten beim Staat beschaeftigt und nagen eh schon nicht am Hungertuch.
Auch wuerde mich ueber Weihnachtsgeschenke freuen, natuerlich ohne irgendwelche Gegenleistung, aber was ich versprechen kann. Ist, das ich Danke schoen sagen werde.

Zitat von phumphat
denn Korruptheit ist eine Charaktersache.



Wohl wahr.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#35 von Somprit , 28.11.2011 12:51

.. solange das ganze Sozialgefüge, die Gesellschaft hier auf "Korruption" aufgebaut ist, was ja letztendlich kaum zu bestreiten sein dürfte, wird sich hier nie etwas ändern... und wer von Euch hier Lesenden nutzt diese "Korruption" nicht auch persönlich, falls er von einem der "Braunen Gilde" um eine Spende - anstelle eines Strafverfahrens - höflich gebeten wird....

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#36 von Allgeier , 28.11.2011 18:52

Zitat von Somprit
falls er von einem der "Braunen Gilde" um eine Spende - anstelle eines Strafverfahrens - höflich gebeten wird.



Ich werd z.Z. jede Woche kontrolliert. Anscheinend steht bei denen gerade auf dem Dienstplan auf meinem Donnerstagsweg eine Kontrollstelle einzurichten.
Wenn man Helm, Fuehrerschein und die Versicherung bezahlt hat, will kein Mensch was von einem und am Anfang am besten nur Englisch reden.

Und trotzdem ziehen sie ohne Ende die Leute an der Kontrollstelle heraus, weil hald irgendwas fehlt. Dumm hald oder die haben zuviel Geld.

Aber ohne Strafzettel habe ich hier noch nie eine Strafe bezahlt.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#37 von Binturong , 28.11.2011 20:50

Zitat
Und trotzdem ziehen sie ohne Ende die Leute an der Kontrollstelle heraus, weil hald irgendwas fehlt.


Was habt denn ihr für eine komische Polizei???
Wenn bei uns mal Kontrolle ist, so jedes vielleicht halbe Jahr mal, dann wird entweder die Helmpflicht oder die Versicherung oder aber die Lichter der Mopeds.
Aber halt immer eines nach dem anderen.
Nie immer alle drei Vergehen auf einmal.

Das kann sich doch ein Polizist nicht merken, auf was er gerade heute zu schauen hat.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#38 von Allgeier , 29.11.2011 06:14

Da stehen die Polizisten in Zivil 500 Meter vor der Kontrollstelle und ziehen die Leute raus wo umdrehen wollen.
Letzte Woche bestimmt um die 20 Mann.
Schon richtig so.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#39 von phumphat , 29.11.2011 12:09

Zitat von Binturong
Von welcher Welt bist du denn?
Verzichten heißt = Wachstum aus zu bremsen!


das hat man ja gesehen, wo das hinführt.
In nahezu allen Ländern haben sich damit die Schulden angehäuft.Womit ich mit der
Äußerung von @ Allgeier, der da meint

Zitat von Allgeier
Heute auf etwas verzichten, heisst ja nicht das ich in der Zukunft darauf verzichten muss.


völlig seiner Meinung bin.
ich kann mir etwas anschaffen, wenn ich es mir auch leisten kann. Ansonsten muß ich darauf verzichten.

Zitat von Allgeier
Jedes Mist kann man auf Raten kaufen und irgendwann wachsen einem dann die Raten ueber den Kopf und deswegen muss man hald vorher ueberlegen ob die Anschaffung von noeten ist oder nicht.


und dann passiert eben, das die Einzelperson, der Staat pleite ist und nichts mehr kaufen, investieren kann, erst dann
passiert das von dir angesprochene

Zitat von Binturong
Nur mit Wachstum ist unser System möglich!
Das heißt auch Arbeitsplätze zu verlieren.


phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#40 von phumphat , 29.11.2011 12:19

Zitat von Somprit
und wer von Euch hier Lesenden nutzt diese "Korruption" nicht auch persönlich, falls er von einem der "Braunen Gilde" um eine Spende - anstelle eines Strafverfahrens - höflich gebeten wird....


womit du natürlich vollkommen recht hast verehrter Somprit. Nur das würde ich eher als " harmlos" und als ein
wie auch in Europa übliches "Trinkgeld" in Thailand eher als " Tee-Mony" bekannte Methode bezeichnen.
Um was es hier vordergründig geht, sind die Millionen von ungerechtfertigten Transaktionen, die zum
Wohle einzelner korruppten Personen aus Habgier getätigt werden und zum Schaden der anderen.
phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#41 von Allgeier , 01.12.2011 19:58

Nur wo ist die Trennlinie zwischen

Zitat von phumphat
" harmlos"

und

Zitat von phumphat
Millionen von ungerechtfertigten Transaktionen

.

Ich glaube man faehrt am besten wenn man das erst gar nicht versucht. Auch wenn es einem vielleicht auf den ersten Blick mehr Aufwaendung einbringt.

Und die Polizisten an der Donnerstagkontrollstelle werden immer aktiver. Heute standen zwei Stueck in Zivil 500 Meter vor der Kontrollstelle im Strassengraben und haben gewunken. Und bei denen war auch ein Zivilpolizist auf einem Motorrad. Der war wohl fuer die zustaendig, wo vor der Kontrollstelle umdrehen.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#42 von Somprit , 02.12.2011 09:43

Zitat von phumphat

Zitat von Somprit
und wer von Euch hier Lesenden nutzt diese "Korruption" nicht auch persönlich, falls er von einem der "Braunen Gilde" um eine Spende - anstelle eines Strafverfahrens - höflich gebeten wird....


womit du natürlich vollkommen recht hast .....
Nur das würde ich eher als " harmlos" und als ein
wie auch in Europa übliches "Trinkgeld" in Thailand eher als " Tee-Mony" bekannte Methode bezeichnen.
Um was es hier vordergründig geht, sind die Millionen von ungerechtfertigten Transaktionen, die zum
Wohle einzelner korruppten Personen aus Habgier getätigt werden und zum Schaden der anderen. ....




Korruption verläuft "immer zum Schaden eines anderen" ... und "klein/unbedeutend, nicht erwähnenswert" fängt es an, endet dann wie hinreichend bekannt bei Millionenbeträgen in den höheren Politiker/Manager-Etagen ...

http://www.transparency.org/policy_resea...pi/2010/results ...da sieht man(n) wer wo liegt...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#43 von Allgeier , 03.02.2012 19:46

Ein paar Meter weiter haben sie vor ein paar Wochen an der Strasse ein paar Betonpfosten als Grundstueckseingrenzung gesetzt. Es befindet sich kein Wohnhaus darauf sondern nur ein par Eukalyptusbaeume. Dagegen ist ja nix einzuwenden.
Nur letzte Woche haben solche Schlaumeier einen Baum herausgesaegt und den Baum voll auf den Stacheldraht fallen lassen das es gleich die Eckposten abgerissen hat. Der Draht schaut auch aus wie Sau jetzt.
Das ganze war untertags.

Da muss ich mich wieder wundern und mich fragen ob die Pfosten und der Draht denn nix gekostet haben. Die gehen mit dem Zeug um, wie wenn alles nix kostet und was das schlimmer daran ist, egal ob sie es selber gekauft haben oder nicht. Der binturong hat ja mal ein anderes Beispiuel dazu genannt, also sieht man das es auch anderst geht.
Derweil muessen sie fast einen Tag fuer eine Rolle Stacheldraht arbeiten.

Eine richtige Wegwerfgesellschaft wo sich um nix kuemmert.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#44 von veldenz , 05.02.2012 10:16

bist doch schon lange genug in thailand allgeier das du dich nicht mehr
ueber sowas wundern solltest.

common sense oder mit deutschen Worten gesunder Menschenverstand geht den
meisten thais hier ab,ausnahmen bestätigen die Regel.

veldenz  
veldenz
Besucher
Beiträge: 884
Registriert am: 21.11.2008


RE: Warum sind die Thai's so ......... ?

#45 von Binturong , 05.02.2012 12:18

Zitat
...ausnahmen bestätigen die Regel



ab und zu findet man einen - aber sehr sehr selten.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


   

Allgeier's Sorgerechtsprozess
Man lebt gefährlich

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de