RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#46 von Somprit , 12.11.2010 09:34

... ich schrieb aber auch

Zitat
Nur weil ich es so anführte, musst Du es doch nicht gleich glauben... denn glauben heißt doch auch: nichts wissen



... aber ich danke Dir für die geäußerte Zuversicht/Vertrauen ... denn es wurde /ist so...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#47 von Binturong , 12.11.2010 19:50

Waitong

Zitat
Besonders freuen wuerde mich mal ein Bild von @Binturong, (kann ja auch ein Jugend-Photo sein, aber nicht so jung wie Dein Avatar )



und dann auch noch Somprit

Zitat
...welcher stählerne Körper, so ganz im Gegenteils des Meinigen, unser Bingturong mit sich herumträgt...


Ich sprach damals, bei meiner Erdbewegung, von wieder gestählten Muskeln.
Heute bin ich nur noch ein Schatten meiner selbst. Selbst mein Mundwerk (Kieferbruch) bekam das Schicksal zu spüren. Das was ich früher gut konnte, wird mir genommen… .
Deshalb Somprit: Kannst du in meine Vergangenheit sehen?
Übrigens viel mir gerade das noch auf:

Zitat
Doch später glich ich mich mehr und mehr dem Milieu an, in welchem ich in den letzten Jahren meiner aktiven Zeit tätig war ...



Heißt es da nicht: Vertrauen schaffen…?

Nun aber Waitong zu mir, besser zu einem Buildel von mir.
Wir sollten es besser so wie ein altes deutsches Sprichwort sagt halten:
- Zeig mir deine Freunde und ich sage dir wer du bist. –

Mein dickster und bester Freund:

(Also ich kann da was liebliches, freundliches, gutmütiges, nettes, braves, gar Verspieltes aber Interessiertes und nichts bösartiges, hinterhältiges, -listiges, gar kriminelles darin erkennen. Siehst du es auch?)

(Wieso sollten wir dieses schöne Forum mit meinem recht unappetitlichen Gesicht verunstallten?)

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#48 von phumphat , 12.11.2010 20:33

Zitat von Binturong
(Wieso sollten wir dieses schöne Forum mit meinem recht unappetitlichen Gesicht verunstallten?)



hm...also kleine Kinder werden ja nicht mitlesen(mitsehen) und uns Erwachsene kann auch ein unappetitliches Gesicht, wie du dich selbst beschreibst auch nicht abschrecken.
Ja,Ich benütze ja auch nur meinen Sohn als Avater. Aber eine Zeitlang habe ich mein wahres Gesicht gezeigt, bis es mir auch zuviel wurde, täglich in mein eigenes Antlitz zu sehen. Doch für eine kurze Fase des kennenlernens reichte das auch.
Nur Mut lieber Binturong

phumphat

 
phumphat
Besucher
Beiträge: 1.414
Registriert am: 14.10.2009


RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#49 von thai.fun ( Gast ) , 12.11.2010 21:31

Edit ich selbst: Zu Gunsten der Handtücher, und der evtl. neuen Bosse hier...

... und es werden immer weniger hier!

thai.fun

RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#50 von Somprit , 12.11.2010 22:16

... nichts gegen das eine oder andere leicht vom Weg abkommende "Geplänkel"
... ABER langsam reicht es mir, hier nun Hunde, Greise und Buddha-weiß-was-nicht-noch-so-alles zu sehen

Ganz besonders wenn ich an anderer Stelle lese:

Zitat von thai.fun
Hei, gute Idee mit dem Kommentar-Thread. So schreiben nicht zu-viele in meine Geschichten rein. Danke!
Hin (Somprit) und her (MooHo) Geplänkel, bzw. Sticheleien, über Forums Umgestaltungen
würden sich in einem von "Thailand Lern und Denkgeschichten" unabhängigen
Thread auch gut bewegen, machen, ansehen lassen und so weiter.....

... tja, so`ìs-es, thai.fun

... denn auch ich habe spezielle Nur-Mit-Leser, denen ich mich aus bestimmten Gründen verpflichtet fühle ...

Es könnte sonst durchaus sein, dass ich HIER das Handtuch werfe

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#51 von Somprit , 13.11.2010 07:20

Zitat von thai.fun
Edit ich selbst: Zu Gunsten der Handtücher, und der evtl. neuen Bosse hier...

... und es werden immer weniger hier!


... nun bei so manchen Deiner Worte frage ich mich: Was raucht er nur ... bzw. mit welchem nassen Handtuch wurde er geschlagen

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#52 von Somprit , 13.11.2010 22:03

... und somit bedanke ich mich hier für die mühevolle Arbeit unseres Admin ... der die Spreu vom Korn trennte ...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#53 von Somprit , 14.11.2010 09:13

Zitat von Somprit

Zitat von thai.fun
Edit ich selbst: Zu Gunsten der Handtücher, und der evtl. neuen Bosse hier...

... und es werden immer weniger hier!


... nun bei so manchen Deiner Worte frage ich mich: Was raucht er nur ... bzw. mit welchem nassen Handtuch wurde er geschlagen




... nun wenn ich hier deine schwangeren Gedanken:

Zitat
"...und der evtl. neuen Bosse hier...
...und es werden immer weniger hier!"


lese, kommen MIR ganz andere Gedanken, wenn ich diesen sinnentleerten Worten eine von dir geschiebene Äußerung

Zitat
"... warten bis alle wieder bei mir sind, oder bei dem einen oder andern der jetzigen aussetzen, wie eben gerade anderswo.


gegenüber stelle ... wer tritt hier als sprichwörtliche Mimose in seine eigene Schei***

Apropos, ich weiß, hätte ich geschwiegen, wäre ich .... blablabla...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#54 von Hotjob ( Gast ) , 14.11.2010 22:34

Zitat von Somprit
... nichts gegen das eine oder andere leicht vom Weg abkommende "Geplänkel"
... ABER langsam reicht es mir, hier nun Hunde, Greise und Buddha-weiß-was-nicht-noch-so-alles zu sehen



Es könnte sonst durchaus sein, dass ich HIER das Handtuch werfe



lieber Somprit,
du hast die Bauernschlauen und die Klugscheisser vergessen.
Jeder von uns hat hier in Thailand in der Vergangenheit seine persöhnlich positiven und zugleich negativen Erfahrungen gemacht. Jeder von uns hätte eine Geschichte zu erzählen. Ob dabei gebratene Ratten oder ein Rinderfilet vorkommen ist dabei doch völlig sekundär. Ich sage mir immer, jeder bekommt das was er verdient hat.
Vergess nicht, Deine / unsere Geschichten gehen gehen heute / morgen doch noch weiter. Wir sind noch lange nicht am Ziel.
Es ist zwar sehr " nett " was Du uns hier schreibst und es ist sicherlich ganz amysant aber trotzdem oder grade deswegen soltest Du dich nicht ganz so überbewerten.
Vielleicht schreibe ich auch einmal meine Geschichte aber da ich an der Tastatur nicht so gewandt bin wie Du wird das noch ein wenig dauern.

Viele Grüße aus Berlin
Hotjob

Hotjob

RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#55 von Somprit , 14.11.2010 23:20

Zitat von Hotjob
... lieber Somprit,
du hast die Bauernschlauen und die Klugscheisser vergessen.
... Vergess nicht, Deine / unsere Geschichten gehen gehen heute / morgen doch noch weiter.
... Es ist zwar sehr " nett " ************** aber trotzdem oder grade deswegen soltest Du dich nicht ganz so überbewerten...



... nee, ne, diese Bauernschlaue und Klugschei*** habe ich bestimmt NICHT vergessen, habe ihre Sprüche bewusst einkalkuliert
Was ich nicht einkalkuliert hatte, war dass unser thai.fun-Max, welcher selbst einst wie eine Mimose reagiert hatte , als ich in seinen schön & unterhaltsam geschriebenen Thailand Lern und Denk Geschichten einen positiven Kommentar an irrtümlich "falscher Stelle" hinterließ ... und er sich darüber, nun sagen wir mal: auf den Schlips getreten fühlte

Er hingegen bei seinem Mövenflug in meiner "Lebensabschnitt-Schilderung" vollends aus der Spur lief ... was er nun ja leider nach meinem erbosten Aufschrei schnell löschte ... und mimosenhaft reagierte

Ach so, ... habe deine mir untergeschobene "Überbewertung" meiner Person so völlig - fast - vergessen ... ... wie wäre es, lieber Hotjob-Bernd, Dich mal vor dem Spiegel stehend zu fragen: WAS MACHE ICH HIER FALSCH

PS: Wenn Du, Hotjob-Bernd meinst:

Zitat
Vergess nicht, Deine / unsere Geschichten gehen gehen heute / morgen doch noch weiter



muss ich dich leider enttäuschen... ... denn ich schildere nur einen bestimmten Lebensabschnitt, und der endete mit meiner sprichwörtlichen: Flucht aus/von der Pampa

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#56 von Administrator , 17.11.2010 22:04

Das trennen der Komentare vom eigentlichen Bericht war ja schon zu Anfang geplant. Leider habe ich als Admin hier es versaeumt jeden Tag reinzuschauen. Denn ein verschieben waere zu einem weit frueherem Zeitpunkt notwendig gewesen.
Mein handeln und das Post von Thai.Fun sind somit nur zufaellig im gleichen Zeitraum.!Nur das hier nicht ein falscher Eindruck ensteht.
Und ich frage mich ob da nicht ein wenig mit zweierlei Mass reagiert wurde was das dulden von zwischenrufen und off topic bildeinstellungen angeht
Uebrigens das problematische beim zerpfluecken und teilen solcher Threads ist,wenn der Autor in seinem Bericht mit Zitaten arbeitet deren Ursprungspost aber verschoben werden soll

 
Administrator
Beiträge: 104
Registriert am: 24.09.2010


RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#57 von Somprit , 20.11.2010 13:52

Zitat von Administrator
.... ich frage mich ob da nicht ein wenig mit zweierlei Mass reagiert wurde was das dulden von zwischenrufen und off topic bildeinstellungen angeht ...



...glaube ich nicht, denn ich schrieb:

ABER langsam reicht es mir, hier nun Hunde, Greise und Buddha-weiß-was-nicht-noch-so-alles zu sehen
nur, einer nahm es zu mimosenhaft auf ...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#58 von thai.fun ( Gast ) , 20.11.2010 19:31

thai.fun

RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#59 von Somprit , 20.11.2010 20:03

... nun ja, so einige Eigenschaften der Mimose könnte man(n) durchaus schon auf menschliche Wesen anwenden...

Denn auch diese sind in ihrer „Pflege“ nicht immer leicht, ob sie allerdings nicht sehr anspruchsvoll sein sollen, lässt mich zweifeln....
Treffend sehe ich dann wieder den lateinischen Ausdruck „pudica“, was mit „schüchtern, zurückziehend“ erklärt wird.

Das gezeigte Verhalten, dass auf äußere Reize je nach Intensität durch zusammenklappen, man(n) könnte auch sagen „zurückziehen“ reagiert wird, haben wir schon alle erlebt, auch dass es schon eine gewisse Zeit dauert, dass sie sich wieder aufrichtet, sahen wir auch ... ... und somit auf ein munteres, ggf. mimosenhaftes kommentieren ... hier, wie immer man(n) will ...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Kommentare zu "Flucht aus der Pampa"

#60 von scubath , 20.11.2010 20:12

aber die blaetter kommen immer wieder und das stimmt mich positiv.
uebrigens wann gibt es denn eine fortsetzung zum thema ?

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


   

Flucht aus/von der Pampa.....
Der fesche (schöne)Heinz

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de