RE: Deutsches Visum

#121 von Binturong , 01.02.2012 20:30

und schon wieder ein neuer hier!!!!

ist oder besser wär ja eigentlich auch nett wenn das- mein - aber nicht wäre.

bei uns ist es doch so - sollte so sein -,
dass man sich, wenn man was kunt tun möchte bevor man es kunt tut - getan hat, sich erstmal vorstellt!!!

dieses forenübergreifend gewordene thema passt mir persönlich so nicht mehr.
wenn einer dazu was zu sagen hat, wieso macht er es nicht dort wo darüber diskutiert wird? Angst? feigheit oder was?
Hier drinnen sieht es wie das tratschen von markt- oder waschweibern aus die immer nur hinten herum ALLES besser wissen.
Somprit klammere ich teilweise aus. Für ihn sind visafragen besonders – aber nur teilweise.

Also wenn ihr zwei – die wissen schon wen ich meine – nichts anderes hier zu diskutieren findet dann doch VIEL besser nur als stumme leser hier.
(stimmt grammatikalisch jetzt nicht aber ich will es so stehen lassen.)

drüben wird dieses thema jetzt eh wieder interessant – mit neuem rechtsbeistand… .

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Deutsches Visum

#122 von Somprit , 01.02.2012 21:07

Zitat von Binturong
.... dieses forenübergreifend gewordene thema passt mir persönlich so nicht mehr....



... wobei es sich gerade dort um ein Thema handelt, welche uns alle, egal ob Liebeskasper, gestandene Mannsbilder oder nichts-verstehende-@crazya***y handelt, schon interessieren sollte!

Das Visum für die Lotusblume ( f5t1462-visa-fuer-die-lotusblume.html ) ist eine Frage, welche immer wieder, alle Jahre wieder so manchem hier Lesenden unter den Fingernägeln brennen könnte, wird...tut!

Leider haben wir in unserem kleinen Nischen-Forum nicht die breite, bunte Palette eines „Dings-Bums“, welches sich mit dem Grünen messen kann.... messen insbesondere in oftmals seicht dahinfließenden Themen, denn hier wird m. E. oftmals mehr Tacheles geredet, wobei insbesondere unser Rechtskundiger @Tango für Qualität sorgt...

Zitat von Binturong
...wenn einer dazu was zu sagen hat, wieso macht er es nicht dort wo darüber diskutiert wird? Angst? feigheit oder was? ...



... nun, bei einem Somprit/P-Pong hat es ganz bestimmt nichts mit den Attributen Angst-Feigheit oder was – zu tun..., Ich bin in diesem Falle konsequent, habe meinen Schreistift für dort drüben endgültig und für immer zur Seite gelegt, meinen Account selbst stillgelegt.
Aber warum sollte ich derartig heiße Themen, welche alle interessieren, nicht über den Zaun ziehen... hier sezierend zur Show stellen?

In solch einem Falle interessiert es mich auch recht wenig, ob jemand

Zitat von Binturong
...Somprit klammere ich teilweise aus. Für ihn sind visafragen besonders – aber nur teilweise. ...



mir ganz oder teilweise mit einer Karte, welche Farbe auch immer....winkt.....

Wenn ich dann noch sehe, welche Views gerade die beiden Spitzenthemen ( Visum/Gelbes Buch) hervorrufen, sehe ich, dass Interesse vorhanden ist!

Zitat von Binturong
....drüben wird dieses thema jetzt eh wieder interessant – mit neuem rechtsbeistand… .



... nun ja, ich bin ehrlich gesagt etwas geplättet, überrascht über Art & Weise & Form sich dieser „Rechtsbeistand“ dort eingeführt hat...
Will/möchte die Gruppe WKW in diesem „Rechtsbeistand“ ihr Heil finden....

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Deutsches Visum

#123 von scubath , 01.02.2012 21:10

Bravo binturong. Endlich haut mal einer auf den steintisch und schreibt was hier schon lange stehen sollte!
Ich stehe voll hinter deinem Post.
Gruss aus dem kalten Dach bei minus 10 Grad und sonne ist es richtig angenehm.

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Deutsches Visum

#124 von Somprit , 01.02.2012 21:17

... nun dann hoffe ich, dass in den folgenden 2-3 Wochen IHR andere hier kräftig für Lesestoff/Informationen sorgen werdet ..... ... denn ich ziehe mich nun voller Verbitterung in einen Wat in den Bergen zurück, pflege meine Schmach ....

Apropos, lieber scubath-Jan, jetzt bekommst Du kräftigen Applaus von unserem bereits wartenden @thai-f****

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Deutsches Visum

#125 von thai.fun ( gelöscht ) , 01.02.2012 21:24

Zitat von Binturong
.... bei uns ist es doch so - sollte so sein -,
dass man sich, wenn man was kunt tun möchte bevor man es kunt tut - getan hat, sich erstmal vorstellt!!!



... vorstellen... ... prüfen... ... ... , ... hinhalten... ...oder... ... ,

dass ist genauso wie es Choti andernorts auch erwähnte.....

Zitat von Choti
... Wir leben halt freiwillig in einem Land, in dem der jeweilige uns gegenübersitzende Mitarbeiter des Landes “das Gesetz ist”. ...


.... wir schreiben halt freiwillig in einem Forum , in dem der jeweilige uns gegenübersitzende Nick im Forum "das Gesetz ist", resp. anonyme- Zeilen persönlichkeitsstrukturiert Sympathie/los/voll klassifiziert!

thai.fun

RE: Deutsches Visum

#126 von Binturong , 02.02.2012 00:47

Somprit,

jeder – fast jeder – schaut ich auch im grünen – ich sogar mehrmals täglich – um.
Dort steht dieses ganze thema – und wie es sich entwickelt hat.

Wir tun doch den leuten dort unrecht, wenn wir hier uns nur über „sonderbares“ dort unterhalten und dortige member auch noch „witzig“ hin stellen. Dort drüben kann man sich selbst ein bild von jedem einzelnen bilden, da der dort mehrere beiträge hat.

Das vernüftige gerade aus diesem thread, ja das ist deine aufgabe für uns hier.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Deutsches Visum

#127 von Allgeier , 02.02.2012 06:19

Zitat von Binturong
und schon wieder ein neuer hier!!!!dass man sich, wenn man was kunt tun möchte bevor man es kunt tut - getan hat, sich erstmal vorstellt!!!



Der binturong hat da in seinem ganzen Beitrag recht.
Im ueberigen sind diese Visathread's ein Fass ohne Boden. Da kann man diskutieren bis zum St. Nimmerleinstag. Warum ein Visa abgeleht wird wissen wir am wenigsten, da wird es wohl noch andere Punkte auch geben was wir nicht wissen.

Zitat von Somprit
denn ich ziehe mich nun voller Verbitterung in einen Wat in den Bergen zurück, pflege meine Schmach ....



Dann nimm aber warme Decken mit, der Wetterbericht hat recht kalt.

Zitat von Somprit
Aber warum sollte ich derartig heiße Themen, welche alle interessieren, nicht über den Zaun ziehen... hier sezierend zur Show stellen?



Weil dann vielleicht Besucher kommen, die sich nicht vorstellen. Und will man das hier oder nicht? Das ist die Frage. Sind wir ein Forum das ueber die anderen in einem anderen Forum herziehen?

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Deutsches Visum

#128 von Somprit , 02.02.2012 09:21

... tja, das scheint nun „die Gelegenheit“ zu sein, mich hier völlig und auf Dauer aus der schreibenden Zunft auszuklinken!
Ich habe mir die Schelte, ausgehend von Binturong, unterstützt durch scubath-Jan und dem Nachschlag durch Allgeier derart zu Herzen genommen, dass ich in eine depressive Phase verfallen bin und mich vorerst in den Wat „Tam-Wua“ f4t1921-eine-woche-als-quot-weisser-quot-meditations-monk.html zur meditierenden Rekonvaleszenz, oder sollte ich meinen : zur Rekonziliation (!?) im Raum Mae-Hong-Son zurückziehen werde... Buddha möge mich erleuchten..., wobei ich kaum glaube, dass das Ergebnis zu einer Rekonziliation = Wieder(einstieg)aufnahme des Büßers in die hiesige schreibende Gemeinschaft sein wird....

Wenn ein Binturong meint

Zitat von Binturong
Somprit,
jeder – fast jeder – schaut ich auch im grünen – ich sogar mehrmals täglich – um....



und Allgeier

Zitat von Allgeier
Der binturong hat da in seinem ganzen Beitrag recht.
Im ueberigen sind diese Visathread's ein Fass ohne Boden. Da kann man diskutieren bis zum St. Nimmerleinstag. ...



...so frage ich mich ernsthaft, für was wir HIER dann überhaupt noch etwas schreibend hinterlassen...
Besser also, die Zeit für andere, wichtigere Dinge nutzen!

Apropos ihr Beide, denkt mal über den hirnrissigen Gedanken, diese dort im Grünen herumschwirrenden Gedanken/Überlegungen einer „Sammelklage“ nach.... ich jedenfalls könnte mich vor rollen....

Und wenn dann Allgeier zu meiner Erwiderung

Zitat von Somprit
Aber warum sollte ich derartig heiße Themen, welche alle interessieren, nicht über den Zaun ziehen... hier sezierend zur Show stellen?



meint

Zitat von Allgeier
Weil dann vielleicht Besucher kommen, die sich nicht vorstellen. Und will man das hier oder nicht? Das ist die Frage. Sind wir ein Forum das ueber die anderen in einem anderen Forum herziehen?



.... gar „Angst“ vor einem wachsenden Mitgliederstamm, in dessen Vielzahl es durchaus zu starken Emotionen in den diversen Ansichten kommen kann,... nun ja, dann bleibt mir nur eines, indem ich Euch 2, 3 Schreiber weiterhin viel Glück & Erfolg in Euren Nischen der Landwirtschaft & Viehzucht wünsche... wo ihr euch weiterhin in trockener und sachlicher Art & Weise austauschen könnt, wie man(n) hierzulande mit eigener Hände Kraft & Arbeit überleben kann...

Dir, lieber Allgeier danke ich für diesen gut gemeinten Rat

Zitat von Allgeier
... Dann nimm aber warme Decken mit, der Wetterbericht hat recht kalt.



Denn wie ich hörte, soll es im Moment in den Bergen dort oben wirklich noch sehr kalt sein; werde also vorsorglich einen Schlafsack mitnehmen....

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Deutsches Visum

#129 von Opale ( Gast ) , 02.02.2012 13:58

Ja nun, wenn es Euch wichtiger ist, und Ihr nicht abwarten koennt bis sich jemand vorstellt, und Neue erst mal anblafft, statt sie zu begruessen, dann habt Ihr wohl schon zu viele Mitglieder. Seid Ihr etwa eine Zweigstelle von den Gruenen oder habt Ihr das dort nur abgeschaut ? So wie Ihr mit Euerem beliebten Vielschreiber Somprit umgeht, ist es vielleicht besser, hier erst gar nicht zu schreiben. Da denke ich nochmal drueber nach, und wenn Ihr mich gleich wieder loescht, ist es auch o.k.

Schoenen Tag noch

Opale

RE: Deutsches Visum

#130 von Binturong , 02.02.2012 18:59

Opale,

überprüfe mal selber deine zwei hier eingestellten beiträge und sag mir dann was ich von dir zu halten habe.

mehr habe ich nämlich nicht!

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Deutsches Visum

#131 von Allgeier , 02.02.2012 19:17

Zitat von Somprit
tja, das scheint nun „die Gelegenheit“ zu sein, mich hier völlig und auf Dauer aus der schreibenden Zunft auszuklinken!



Jetzt uebertreib's mal wieder nicht. Mach eine Auszeit im Tempel und nimm das Fahrrad mit und dann sehen wir weiter.

Zitat von Somprit
gar „Angst“ vor einem wachsenden Mitgliederstamm,



Ich kann mich erinnern da waren es hier immer hoechstens 60 Mitglieder und jetzt sind's ueber 100. Aber deswegen sind es auch nicht mehr geworden wo regelmaessig schreiben. Oder lieg ich falsch?

Zitat von Opale
So wie Ihr mit Euerem beliebten Vielschreiber Somprit umgeht, ist es vielleicht besser, hier erst gar nicht zu schreiben.



Das liegt doch an dir. Dich hat es als Wind hierhergeweht wo an anderer Stelle gesaaet wurde. So wie irgendwie jeden von uns. Wenn es dir hier gefaellt, dann stell dich gscheit vor oder bist du einer von denen die in 10 Foren 15 verschiedene Namen haben. Dann tut man sich nicht leicht mit einer gescheiten Vorstellung.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Deutsches Visum

#132 von Somprit , 02.02.2012 21:18

... nun dann mache ich mal die „beleidigte Leberwurst , insbesondere wegen der nichtssagenden jedoch sehr aussagekräftigen Aussage unseres lieben Binturong, einer der sich oftmals als besonders viel schreibend hervortut.... , dem jedoch nichts anderes einfällt als erneut @Opale anzugehen...
Anzugehen, weil er es tatsächlich gewagt hat, in seinem 1. Beitrag hier die irrationalen Gedanken eines Members, der im Grunde für den ganzen tollkühnen Zirkus einer „Sammelklage“ verantwortlich zeichnet... ebenfalls anzusprechen.

Gut, ein Member auf einem anderen Spielfeld, wo über ein Thema in den t(d)ollsten Beiträgen schwadroniert wird, dass man(n) das große Heulen bekommen könnte... wenn es nicht so beschämend wäre.

Es ist doch nicht „die Schuld“ eines @Opale, wenn er den offensichtlich in einer Scheinwelt lebenden @crazy**y von diesem anderen Spielfeld kritisiert... @Opale ging doch nur auf mein hier herübergezogenes Zerpflücken des irrsinnigen Gedanken zu einer Sammelklage ein.

Und wenn unserem Hausherrn dieses „über den Zaun ziehen“ nicht passt... bitteschön, in den Mülleimer... und mich gleich mit!

Ich mache hier doch nicht weiterhin den Clown, der den Ofen – abgesehen von trockenen reinen Sachthemen aus: „Landwirtschaft & Viehzucht & was-brutzelt in der Backröhre“, unseres Allgeiers und Gleichgesinnten – unter Dampf hält.

So bin ich sehr stark am überlegen dem Foren-Kram nicht nur „scheinbar“ in Zukunft zu entsagen.... es ist denkbar, dass man(n) in wenigen Tagen, Wochen wirklich sagen wird, dass der „bösartige, aggressive“ Somprit“ „anscheinend“ sich völlig aus der Scene zurückgezogen hat... nun ja, so manch einer wird sich hämisch freuen....

Es sind dann sicher nicht nur die negativen Äußerungen von Binturong, scubath, Allgeier, welche ganz offensichtlich auf sterilen, trockenen & absolut sachbezogenen Themen, den sich dann NICHT entwickelnden Diskussionen stehen, sondern im Grunde die bereits tausendfach dokumentierte Themen-Sinnlosigkeit in hunderten gekommener, gegangener und bestehender Thailand-Foren....

Apropos „Themen“... welche „Themen“ sind heute eigentlich in der Thailand-Forenwelt wirklich noch von Interesse?
Wurde nicht schon alles bis zum Überdruss durchgekaut?

Alle denkbaren Themen wurden durchleuchtet, sei es von sachkundigen Thailandkennern oder solchen, die sich gerne als Landeskenner aufspielen und nicht wahrhaben wollen, was wirklich in ihrem sozialen Umfeld los ist/vor sich geht.

Aber es scheint nicht nur so, es ist die bittere Realität, dass kaum einer die „Wahrheit“ wirklich sehen, hören & vorgehalten haben will... genau das, was derzeit dort im Zusammenhang der „Sammelklage“ geschieht.

Ein Jeder flüchtet sich in seine eigene, gezimmerte „Heile-Welt“... selbst dann, wenn er diese nur mit dem nötigen Schuss Alkohol tagtäglich verträgt!

DIE Foren, wie sie einst waren, sein sollten, gibt es nun mal nicht mehr.
Sachbezogene Lösungen zu bewegenden Themen findet man(n) meist außerhalb von Foren bedeutend sicherer & vor allem zuverlässiger...

Für mich muss das „heutige Forum“ einen Freiraum haben, gewähren, in dem Feuilleton nicht ein absolutes - verdammenswerte !? - Fremdwort ist, verschmäht wird, sondern der Unterhaltung dient...

DIES ist hier offensichtlich nicht gewünscht, somit... nun ja, warten wir mal ab, ob es einem „scheinbar ein anscheinend“ werden wird.....

Lieber Allgeier, Du schreibst

Zitat
„...Ich kann mich erinnern da waren es hier immer hoechstens 60 Mitglieder und jetzt sind's ueber 100. Aber deswegen sind es auch nicht mehr geworden wo regelmaessig schreiben. Oder lieg ich falsch?...



und solltest zugleich bedenken, dass dieses Verhältnis zwischen aktiven und passiven Membern auch in anderen Foren nicht anders ist.
Auch hierzu bemühe ich mal wieder das Forum, in welchem unser Binturong wie er selbst meint

Zitat
... jeder – fast jeder – schaut ich auch im grünen – ich sogar mehrmals täglich – um....



Stammgast ist.

Hatte man(n) dort bis zum Jahresanfang nicht kräftig über 2.500 Member (!)... wobei die Zahl nach einer Reinigungsaktion auf 1.850 schrumpfte....

...tja, Allgeier, wie viele dieser 1.850 zählen dort zur schreibenden Zunft....

Du siehst, die Relation zu uns ist nicht viel anders...

Nur in einem lasse ich nicht mit mir handeln, gehe keinen Millimeter von meiner Spur ab....
Wenn Du, lieber Binturong, meinst

Zitat
... Dort steht dieses ganze thema – und wie es sich entwickelt hat.

Wir tun doch den leuten dort unrecht, wenn wir hier uns nur über „sonderbares“ dort unterhalten und dortige member auch noch „witzig“ hin stellen. Dort drüben kann man sich selbst ein bild von jedem einzelnen bilden, da der dort mehrere beiträge hat.

Das vernüftige gerade aus diesem thread, ja das ist deine aufgabe für uns hier.



so widerspreche ich klar & deutlich:

„Ich bin hier kein Angestellter, welcher sich willfährig dafür bestimmen lässt, was „meine Aufgabe“ hier ist/ sein soll!
Ich alleine bin für meine Äußerungen, Abhandlungen verantwortlich... also entscheide ICH, was ich wie und wo schreibe, beurteile oder in lockerer Art seziere....!


Wem es nicht gefällt.... es gibt nichts leichteres als scrollen... noch einfacher, der Hausherr setzt mir den Stuhl, den ich gerade selbst hochgenommen habe, vor die Tür


...sozusagen - (gut bzw. schlecht, da es nichts mit diesem Thread zu tun hat)- als mögliches Abschieds-Geschenk sollte sich jeder Interessierte mal fragen, was eine von einer Botschaft auf ihrer Hompage eingestellte „räumliche Reisewarnung“ bedeutet, falls es in solch einem Gebiet, nehmen wir mal

Zitat
1. Von Reisen in die Grenzregion zu Kambodscha, insbesondere nach Preah Vihear und Umgebung und zu den anderen in diesem Bereich befindlichen Tempelanlagen, wird dringend abgeraten.

2. Von Reisen in und durch die unter Notstandsrecht stehenden Provinzen im Süden Thailands (Narathiwat, Yala und Pattani sowie die in der Nachbarschaft liegende Provinz Songhkla an der Grenze zu Malaysia) wird aufgrund der anhaltenden terroristischen Anschläge dringend abgeraten. Hier besteht Lebensgefahr.



zu Schäden an Hab-& Gut, Leib oder Leben kommt und ein „Versicherer“ in Anspruch genommen werden solle/könnte....

Und wie sieht es aus, wenn man von:

Zitat
Allgemeine Reiseinformationen
In Thailand nimmt die Gewaltkriminalität (Raubüberfälle, teilweise mit Todesfolge) zu. Das betrifft insbesondere die Tourismushochburgen Phuket, Koh Samui und Pattaya....

... In letzter Zeit sind deutsche Urlauber vor allem in Phuket (Patong) wiederholt Opfer von Banden geworden, die - offenbar im Zusammenwirken mit korrupten Polizeibeamten - Touristen Bagatelldelikte (Diebstahl von Uhrenimitaten etc.) unterstellen, um danach Geld zu erpressen....



http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laende...Sicherheit.html

ausgeht...?

Apropos, angeblich soll die Österreichische Botschaft gerade in Bezug auf Phuket eine „Reisewarnung“ (!?) oder ist es eine „allgemeine Reiseinformation“ (!?)

Zitat
... Im Laufe der letzten Monate kam es in der Stadt Phuket mehrfach zu Angriffen gegen ausländische Touristen, teilweise durch einzelne Taxi- und Tuk-Tukfahrer, nun auch durch Banden. Ende 2011 wurde ein österreichischer Phuket-Urlauber von drei Jugendlichen durch Messerstiche schwer verletzt. Zu erhöhter Vorsicht im Stadtgebiet wird geraten.



http://www.asien-news.de/lokal/reisewarn...len-banden/1508
http://www.bmeia.gv.at/aussenministerium...ml?dv_staat=172

ausgegeben haben.....

... und somit sage ich vorerst mal „Gute Nacht muss mich auf den Wat-Aufenthalt vorbereiten, ist noch viel zu tun..... ob ein „Guten Morgen“ folgen wird... wage ich im Moment zu bezweifeln!

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Deutsches Visum

#133 von Panter ( Gast ) , 02.02.2012 21:51

@ Somprit,
sonst nix.
Es wurde,schon alles in der Forensose diskutiert,und keiner kommt zu einem Ergebnis. und alle haben RECHT.
Amen.

Panter

RE: Deutsches Visum

#134 von neele , 02.02.2012 22:52

Zitat von Somprit

Apropos „Themen“... welche „Themen“ sind heute eigentlich in der Thailand-Forenwelt wirklich noch von Interesse?
Wurde nicht schon alles bis zum Überdruss durchgekaut?



Wenn wir das jetzt mal Forenübergreifend betrachten dann verfolge ich diesen Thread im Moment mit großem Interesse. http://www.nittaya.de/ehe-familie-14/schule-38268/
Wenn wir das nächste Mal in Pattaya sind werden wir uns mit Sicherheit selbst mal einen Eindruck verschaffen.
Ich bin gespannt.

 
neele
Beiträge: 629
Registriert am: 12.01.2011


RE: Deutsches Visum

#135 von Allgeier , 03.02.2012 06:21

Zitat von Somprit
welche ganz offensichtlich auf sterilen, trockenen & absolut sachbezogenen Themen, den sich dann NICHT entwickelnden Diskussionen stehen,



Und genau diese Diskussionen sind eben fuer Leute wo in meinen Augen den ganzen Tag nix zu tun haben. Aber das ist mir eigentlich egal, aber mich stoert es das ganz einfach ueber die Mitglieder in einem anderen Forum hergezogen wird.
Wobei ich mir ueber Oberlehrer auch so meine Gedanken mache.
Und im zuge dieses herziehens dann eben auch andere hier einschlagen, das sollen sie auch. Aber es wird doch nicht zuvielverlangt sein sich vorzustellen, oder doch?

Themen wuesste ich schon zum diskutieren. Z.B. ueber die Schuldfrage im 2. Weltkrieg oder die Umsiedlung der Juden. Aber da dieses Thema fuer manche zu heiss ist, dann lassen wir das lieber und ich bleib lieber bei der Landwirtschaft.

Und wieder wird es hell am Horizont und die Huehner kraehen.

Dann allen einen schoenen Tag noch

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


   

Deutsche Auslandsschulen
Allgemeines über Vollmachten

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de