RE: Werkzeug und Maschinen

#46 von Allgeier , 29.01.2012 05:54

Ich wohn am Ende einer Stromleitung. Ich bekomme den Rest was die anderen mir uebriglassen. Und das langt eben nicht.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Werkzeug und Maschinen

#47 von Binturong , 29.01.2012 10:30

allgeier,

ich glaube, dass du dann beim kauf am falschen ende gespart hattest.
(ist aber jetzt zu spät um darüber weiter zu reden.)

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Werkzeug und Maschinen

#48 von eckart , 29.01.2012 17:07

Von einem Trafo, der die angegebene Leistung nicht bringt, habe ich noch nichts gehört.
Allgeier, am Mittwoch fahre ich nach Roi Et einkaufen. Wenn´s dir passt, komm ich auf einen Schwatz vorbei
und - wenn du willst - mess ich mal deine Leitungen durch. Da vermute ich das Problem.
Bis vor zwei Jahren hatte ich die letzten 200 m eigene Leitung, erst dann wurde bis zu mir verlängert. Hänge also auch am Ende
und habe keine Schwierigkeiten.

eckart  
eckart
Beiträge: 54
Registriert am: 28.11.2011


RE: Werkzeug und Maschinen

#49 von Binturong , 29.01.2012 17:40

eckart,

ich selbst bin da laie.

ich schlug allgeier so was damals vor:
http://thailand.talk4um.de/f4t10...t=Strom*#p26177
(keine ahnung wie das gerät richtig heißt.)

dieses teil hielt aber die stromspannung - 220 V - fast immer durch.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Werkzeug und Maschinen

#50 von Allgeier , 29.01.2012 19:50

Zitat von eckart
Wenn´s dir passt, komm ich auf einen Schwatz vorbei
und - wenn du willst - mess ich mal deine Leitungen durch. Da vermute ich das Problem.



Komm nur vorbei. Darfst fuer einen Kaffee auch die Leitungen messen.
Dann bring auch bitte noch ein langes Verlaengerungskabel mit (wenn du hast). Die Muehle ist ein wenig schwer und so koennte man noch andere Steckdosen im Haus ausprobieren, vielleicht ist ja eine anderst abgesichert.
Der Motor hat uebrigens 3 PS.

.
Das ist ein Kasten der durch einen Dreher in 10 Voltschritten den Strom "erhoeht". Das heist wohl er zieht mehr Strom an, deswegen ist dann auch meine Stromrechnung hoeher als sie sein sollte.
Wenn also auf meinem Meter mir es 180 Volt anzeigt, dann drehe ich an dem Dreher auf Stufe 4 und ich hab dann 220 Volt im Haus.

Zitat von Binturong
ich glaube, dass du dann beim kauf am falschen ende gespart hattest.



Wie kommst jetzt auf das? Einen automatischen in der Groessenordnung haben wir nicht gefunden.

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Werkzeug und Maschinen

#51 von Binturong , 29.01.2012 21:27

Zitat
Einen automatischen in der Groessenordnung haben wir nicht gefunden.



Das heißt doch dann, es gibt sie, aber du hast nicht gut genug gesucht.
Der freund hatte das gerät damals vor ca. 15 jahren irgendwo in bkk gekauft (ich war mit dabei – frage mich jett ja nicht wo das war.).
aber du weißt ja selbst dort gibt es das nicht und um die ecke gibt es gleich verschiedene.

Neele hatte es mal nett gesagt: wir würden es uns zu leicht machen mit „gibt es nicht“.
Da hat er auf der einen seite schon recht ABER die dinge zu finden ist eben nicht immer möglich!
Vieles erfährt man eben nur, wenn man an einen fachmann dran ist. Den zu finden ist die kunst – neele vergiß die suche per internet hier – hilft zwar ist aber nicht allwissend speziell hier).
Auch spielt unsere mangelde sprach- und lesekenntnisse uns immer ein schnippchen.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Werkzeug und Maschinen

#52 von Somprit , 29.01.2012 21:37

Zitat von Binturong
....Auch spielt unsere mangelde sprach- und lesekenntnisse uns immer ein schnippchen.



... ja, ja, so ist es, "dort oben auf die Kanaken" schimpfen und selbst hier unten nicht anders....

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Werkzeug und Maschinen

#53 von Binturong , 29.01.2012 21:52

warte nur mal ab... .

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Werkzeug und Maschinen

#54 von neele , 30.01.2012 04:29

Zitat von Binturong

Neele hatte es mal nett gesagt: wir würden es uns zu leicht machen mit „gibt es nicht“.



Das darfst du nicht so wörtlich nehmen, denn der Grund warum ich das geschrieben hab war in Wirklichkeit ein anderer. Wenn einer, der gerade „ausgewandert“ ist, solch eine absolute Aussage trifft wie:
Gibt’s in Thailand nicht, selbst einen online Shop betreibt, was für mich bedeuten würde, man(n) ist auf Zack
…na lassen wir das.
Jedenfalls packte mich nach dieser Aussage der Ergeiz nach diesem Gerüst zu suchen.
Das dieses Gefühl gerade mal drei Minuten anhielt, weil ich fündig geworden bin, obwohl ich keinen einzigen Thai Buchstaben Schreiben kann, war dann doch sehr ernüchternd.

Nun aber zurück. Ich denke wenn der Eckart beim Allgeier mal nach dem rechten sieht schadet das sicher nicht und zusammen werden sie schon eine Lösung finden.

 
neele
Beiträge: 629
Registriert am: 12.01.2011


RE: Werkzeug und Maschinen

#55 von eckart , 30.01.2012 08:25

Allgeier, mit wie viel Ampere ist die Steckdose, an der der Motor hängt, abgesichert?
Wie viel Meter sind es von der bis zum Motor?
Wie ich mir´s schon dachte, der Motor hat 2,2 kW, das sind 3 PS.
Kabel bringe ich mit.
Und das Wichtigste: Kaffee mag ich mit wenig Zucker.

eckart  
eckart
Beiträge: 54
Registriert am: 28.11.2011


RE: Werkzeug und Maschinen

#56 von Choti , 30.01.2012 10:36

Binturong brachte am 26.01.2012 den Vorschlag der Hasenzucht ins Gespräch und auch, dass rampo entsprechende Erfahrungen hierin hätte.
Vor etwa 10 Jahren hatte in naher Entfernung von mir ein Franzose die Idee der Hasenzucht. Es gab bei ihm für einen Erfolg mehrere Probleme: Transport der Ware nach Chiangmai (150 km), nach Pattaya (600 km) , die Zippen und der Arbeitsaufwand. In Chiangmai und Pattaya belieferte er französische Restaurants. Die Mengen waren zu klein im Verhältnis zu den Transportkosten. Er musste aus finanziellen Gruenden zu frueh das Schlachten beginnen. Ein Verkauf in unserer Gegend war erfolglos. Trotz über 30 vierbeinigen Zippen wurde nicht ausreichend Nachwuchs geboren. Die Anzahl der Hasen pro Wurf wurde permanent kleiner. Ob es an den Rammlern, Zippen oder der Zuchtinfrastruktur lag, konnte er nicht finden. Beim Arbeitsaufwand machte seine zweibeinige Zippe nicht mit. So stellte er die Hasenzucht ein und begann mit einer Kälbermast. Dabei gab es zwei Probleme: Kälber zu finden und sie mit Futtermilch zu versorgen. Er baute Stallungen, Lagerraum und ein Kühlhaus. Geschaeftlich wiederholten sich die Vertriebsprobleme. Seine zweibeinige Zippe war jedoch auch von diesen größeren Tieren nicht so angetan. Landwirtschaft war wohl nicht ihr Metier. Sie suchte sich einen Lehrer als Partner. Der Franzose musste aufgeben, weil er von Nichts Eigentümer war. Dem Lehrer hat sie in der Zwischenzeit gekündigt, denn das Dorfleben war wohl auch nicht so unterhaltend. Zum Abschluss: Jetzt hat sie einen Australier in Chiangmai.

Choti  
Choti
Beiträge: 171
Registriert am: 08.10.2010


RE: Werkzeug und Maschinen

#57 von Binturong , 30.01.2012 10:40

Zitat
Und das Wichtigste: Kaffee mag ich mit wenig Zucker.


Kaffee wird doch nicht vom zucker süß.
Du kannst soviel zucker rein schütten wie du möchtst – er wird doch nicht süß – schon gar nicht süßer!

Der / dein kaffee wird durch das umrühren gesüßt.

Der zucker ist nur dafür da, damit man weiß wie lange man umrühren muss.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Werkzeug und Maschinen

#58 von Allgeier , 31.01.2012 06:07

Zitat von Somprit
... ja, ja, so ist es, "dort oben auf die Kanaken" schimpfen und selbst hier unten nicht anders....



Wen meinst jetzt da damit?

Zitat von Binturong
Das heißt doch dann, es gibt sie, aber du hast nicht gut genug gesucht.Neele hatte es mal nett gesagt: wir würden es uns zu leicht machen mit „gibt es nicht“.



Wenn ich so etwas kaufe, dann will ich das mit eigenen Augen sehen und nicht irgendwo auf einer Webseite. Und wenn ich schreibe:

Zitat von Allgeier
Einen automatischen in der Groessenordnung haben wir nicht gefunden.



Dann wird das schon so seine Richtigkeit haben. Ich hab nix geschrieben das es was nicht gibt. Oder wo koennt ihr das lesen?

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Werkzeug und Maschinen

#59 von Somprit , 31.01.2012 07:54

Zitat von Allgeier

Zitat von Somprit
... ja, ja, so ist es, "dort oben auf die Kanaken" schimpfen und selbst hier unten nicht anders....



Wen meinst jetzt da damit?...




DICH lieber @Allgeier, ganz bestimmt nicht denn Dein Lerneifer und Sprachvermögen ist herausragend

... dachte dabei mehr an Binturong, Somprit & Co.

Obwohl..., als ausgesprochener Freund unserer bunten "Multi-Kulti-Gesellschaft dort oben" ordne ich dich nicht gerade ein

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Werkzeug und Maschinen

#60 von Allgeier , 31.01.2012 19:07

Zitat von Somprit
Obwohl..., als ausgesprochener Freund unserer bunten "Multi-Kulti-Gesellschaft dort oben" ordne ich dich nicht gerade ein



Das kann man so sagen.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


   

Schweine Dieter und Visa Bernd on Tour
Deutscher Hilfsverein Thailand e. V.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de