RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#121 von Somprit , 16.10.2012 08:24

@Hirsch, leider nur „Deutsches“ Recht

… ein Sieg für „Zahl-Väter, bislang rechtslose ledige Väter“!

Das neue (Mit-) Sorgerecht für Väter

Bisher galt: Verwehrt bei Unverheirateten die Mutter dem Vater die „Mitsorge“, so ist dieser von jeglicher Mitsprache ausgeschlossen.

Diese Regelung wurde 2010 durch das Bundesverfassungsgericht für verfassungswidrig erklärt. Im Juli 2011 hatte die Bundesregierung einen Gesetzesentwurf beschlossen, http://www.bild.de/ratgeber/recht/kinder...92526.bild.html
welcher am 14.10.12 endlich „Gesetz“ wurde und ab Frühjahr 2013 in Kraft treten soll!

Dieses sieht vor:
Es besteht ein „Mitsorgerecht“, welches dem unverheiratetem „Vater“ Rechte einräumt.
So entscheiden Vater und Mutter gemeinsam, wo das Kind wohnt…
Über die Wahl der Schule wird gemeinsam entschieden….
Der Vater erhält ein Mitspracherecht wie Geld, welches für das Kind bestimmt ist, angelegt wird….

… Das Mitsorgerecht muss der Vater beim zuständigen Familiengericht beantragen. Es wird Verweigerungsgründe geben, wie z.B. Drogen- oder Alkoholabhängigkeit oder Gewalttätigkeit….

Viel wichtiger erscheint mir jedoch:

… Derjenige, der die das gemeinsame Sorgerecht begehrt, muss mit den Bedürfnissen und alltäglichen Gewohnheiten des Kindes vertraut sein.
Darüber hinaus muss eine angemessene Kommunikation zwischen den Eltern möglich sein, denn gemeinsames Sorgerecht bedeutet, dass sich die Eltern über anstehende Fragen in Bezug auf das Kind und sein tägliches Leben austauschen und anschließend gemeinsame Entscheidungen treffen und umsetzen können.

Ist ein Elternteil über die Belange und Besonderheiten, die das Kind betreffen, nicht informiert, so ist eine gemeinsame Ausübung der elterlichen Sorge nicht praktisch umsetzbar,…
Entscheidend ist allein das Wohl des Kindes!

Quellen: http://www.bild.de/ratgeber/recht/sorger...01422.bild.html
http://www.maroczone.de/forum/archive/index.php/t-61651.html
http://www.etl-rechtsanwaelte.de/aktuell...-mitsorgerechts

@Hirsch, Du siehst, was derzeit in Deutschland /ggf. früher oder später auf die ganze EU umgesetzt) Realität wurde… ist hierzulande noch sehr weit hinter dem Horizont verborgen…

Hier hat der ledige Vater NULL Rechte, woran sich auch in unserem Leben wohl kaum noch etwas ändern wird…

Wenn ich mir zudem den letzten vorstehenden Abschnitt ansehe …. die Realität zwischen Dir, deiner Tochter und Kindesmutter Revue passieren lasse ... nun ja… sowieso weit von einer denkbaren Lösung a `la Deutschland/EU entfernt… ... da hätte unser @Allgeier eine viiiell bessere Ausgangssituation....

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#122 von Hirsch , 24.10.2012 03:31

Ich hab schon Kapiert das ich rein rechtlich nichts mehr tun kann!
Ich hab echt jede Möglichkeit propiert im guten eine Lösung zu finden-sie wurde stets verweigert.
Jetzt bleibt nur mehr ein Weg: Gewalt!!!
So leiods mir tut, es geht nun mal nicht mehr anders!! Sie betteln ja regelrecht darum!

Hirsch  
Hirsch
Beiträge: 137
Registriert am: 02.01.2011


RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#123 von Allgeier , 24.10.2012 05:58

So, angenommen du wendest Gewalt an. Und die Mutter deines Kindes stirbt dabei. Was willst du deiner Tochter spaeter dann einmal sagen wenn sie fragt:
"Papa, warum hast du die Mama erschlagen?"
Da wird der Hirsch dann antworten:
"So leiods mir tut, es geht nun mal nicht mehr anders!! Sie betteln ja regelrecht darum!"

Und was kommt dann als Antwort von deiner Tochter? Sie erschlaegt dann dich weil du so uneinsichtig warst? oder was.
Das ist eine Gewaltspirale wo kein Ende nimmt. Such dir eine in Oestereich und mach ein neues Kind. So ganz einfach gesagt.

Hast du dir schon einmal ueberlegt eine Therapie zu machen? Das ist ja schon krankhaft. Aber du hoerst ja doch nicht und irgendwann wird dann der Hirsch auch in den Nachrichten kommen:
"Oestereicher festgenommen, versuchter Mord. 15 Jahre"
Dann ist das Geschrei gross. Fuer was schreib ich eigentlich, hat ja eh keinen Wert.

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#124 von Somprit , 24.10.2012 06:59

Zitat von Allgeier
.... du hoerst ja doch nicht und irgendwann wird dann der Hirsch auch in den Nachrichten kommen:
"Oestereicher festgenommen, versuchter Mord. 15 Jahre"
Dann ist das Geschrei gross. Fuer was schreib ich eigentlich, hat ja eh keinen Wert.



... und man(n) wird im Rahmen der umfassenden Ermittlungen

- ...zum Glück oder auch Unglück gibt es DIE hierzulande im Zusammenhang mit einem Farang ja nicht ... denn ER ist immer schuldig -

...hier auf Deine einschlägigen Äußerungen stoßen.... den Vorsatz zur Tat Dir nachweisen können

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#125 von Hirsch , 25.10.2012 00:12

Ab einem gewissen Zeitpunkt sind die folgen Irrelevant!! Es interessiert einen nicht mehr was danach passiert!
Nicht ich sollte eine Therapie machen, sondern die, weil sie haben das ganze aus heiterem Hiummel gegen mich gestartet!

"Gutes wird mit Gutem vergolten, Böses mit Bösem. Nichts wird vergessen, die Zeit der Vergeltung wird kommen."

Hirsch  
Hirsch
Beiträge: 137
Registriert am: 02.01.2011


RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#126 von MooHo ( Gast ) , 25.10.2012 01:29

Zitat von Hirsch
Ab einem gewissen Zeitpunkt sind die folgen Irrelevant!! Es interessiert einen nicht mehr was danach passiert!
Nicht ich sollte eine Therapie machen, sondern die, weil sie haben das ganze aus heiterem Hiummel gegen mich gestartet!

"Gutes wird mit Gutem vergolten, Böses mit Bösem. Nichts wird vergessen, die Zeit der Vergeltung wird kommen."



Für dich mögen Sie es vielleicht sein, aber was ist mit deiner Tochter?
Ich dachte dir liegt ihr Wohl an Herzen. War wohl falsch gedacht, das Einzige was dir am Herzen liegt, ist dein verletzter präpubertärer Stolz. Ich würde dich mittlerweile als gemeingefährlich erachten und Sicherheitsverwahrung nehmen.

MooHo

RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#127 von Johnboy ( gelöscht ) , 25.10.2012 19:46

Die KKC community rumours das !

Johann43 letzte Woche nun seinen letzen Flug nach Deutschland ins Hartz 4 Leben angetreten hat .
Wünschen wir ihn viel Glück auf seinen letzten Weg - das Big Business war ihm leider ( oder besser !) in Thailand nicht vergönnt.

Aber vielleicht kann ihn @ Ton im Geiste heilen , aber ob er noch 240 CHF über hat ?

Ich wünsche jedenfalls guten Flug .

Johnboy

RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#128 von Somprit , 25.10.2012 20:00

..... seine @Joheit zurück, ist kaum zu glauben... dabei wollte er mir doch vor gut 1 1/2 Jahren den ganzen Norden Thailands verkaufen

...ich weiß, kaum glaublich aber WAHR ... und im Grünen lag man(n) seinen Schilderungen folgend stets ehrfurchtvoll zu Boden... ganz wie es seiner @Joheit zustand

Dann mal sehen, was "unsere KK-Connection" noch vermelden wird

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#129 von Johnboy ( gelöscht ) , 25.10.2012 20:09

Jo , das DER war auch so ein Grund für BM im TIP

Ich kenne ihn persönlich , also von mir wollte er nur ALLE Bilder haben , für einen Bildband

Johnboy

RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#130 von Somprit , 25.10.2012 21:03

... von "persönlich kennen" könnte ich Dir eine ganze Oper singen....

Einer der ganz wenigen, welche meine Schwelle HIER nicht übertreten haben.... zu stark war der Tabak seiner @Joheit, u.a. als Aktienbesitzer eines relativ großen Hotels hier in CNX ... ich durfte ihn deswegen mit unserem Damenroller nicht direkt am Hotel-Eingang abholen/-liefern.... musste um die Ecke warten ...
ER versetzte den ganzen "The-Empress-Kreis" in ehrfurchtvolles Erstaunen... DER Hammer schlechthin...

Nun ja, wie einer unser heutigen Schreiber schon an anderer Stelle/Sache mahnte: Trete keinem liegenden ins offene Maul ...

Deswegen wünsche ich seiner @Joheit alles erdenkliche Glück bei einem Neustart dort oben ... denn ER kann es wirklich brauchen

... und es wäre mir nun ein leichtes, wieder zurück zum Thema: Sorgerecht! ... zu kommen, denn damit hatte nicht nur unser @Allgeier, sondern auch seine @Joheit zu kämpfen

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#131 von Hirsch , 01.11.2012 00:35

Zitat von MooHo

Zitat von Hirsch
Ab einem gewissen Zeitpunkt sind die folgen Irrelevant!! Es interessiert einen nicht mehr was danach passiert!
Nicht ich sollte eine Therapie machen, sondern die, weil sie haben das ganze aus heiterem Himmel gegen mich gestartet!

"Gutes wird mit Gutem vergolten, Böses mit Bösem. Nichts wird vergessen, die Zeit der Vergeltung wird kommen."



Für dich mögen Sie es vielleicht sein, aber was ist mit deiner Tochter?
Ich dachte dir liegt ihr Wohl an Herzen. War wohl falsch gedacht, das Einzige was dir am Herzen liegt, ist dein verletzter präpubertärer Stolz. Ich würde dich mittlerweile als gemeingefährlich erachten und Sicherheitsverwahrung nehmen.




Du hast vergessen das die Schuld nicht bei mir liegt sondern bei denjenigen die mich angegriffen haben-sie werden auch noch von dir gedeckt!

Hier gilt das Verursacherprinzip, die dumme Kuh hat aus heiterem Himmel per Knopfdruck entschieden das es mich gar nicht mehr gibt, da es mich ja gar nicht gibt kann sie auch nicht mit mir reden, sagt sie.
Weshalb sie mich dann letztes Jahr nach Thailand bestellt hat weiss ich nicht, ich vermute aber zu ihrer Belustigung!

Hirsch  
Hirsch
Beiträge: 137
Registriert am: 02.01.2011


RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#132 von Hirsch , 01.11.2012 00:43

Ich bin sicherlich nicht der Typ der sich soetwas gefallen lässt, sie werden schon noch sehen was sie davon haben-es muss alles 1:1 (mindestens) retourgegeben werden, sie müssen morgens aufwachen und ihr erster Gedanke muss sein: warum haben wir das mit Angelinas Vater gemacht? Es wär doch so einfach gewesen und alle wären zufrieden und wir hätten uns die Folgen von dem was wir angerichtet haben erspart!
Genau so muss es sein!
Das gleicht zwar den Schaden nicht aus den sie angerichtet haben, aber sie sollen ebenso einen Schaden haben, das Ungleichgewicht muss ausgeglichen werden.

Hirsch  
Hirsch
Beiträge: 137
Registriert am: 02.01.2011


RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#133 von neele , 01.11.2012 02:03

Also entweder suchst du dir eine neue Frau machst dir ein neues Kind und vergisst den Scheiß,
oder du setzt deine „Rache Pläne“ langsam mal in die Tat um.
Dann hätten wir mal wieder was anderes zu Lesen.
Dein rum Geschwafel nützt weder dir noch uns.

 
neele
Beiträge: 629
Registriert am: 12.01.2011


RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#134 von Binturong , 01.11.2012 04:16

Jo,

ich will nun endlich auch wieder mal was zum lachen haben... .

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Allgeier's Sorgerechtsprozess

#135 von Somprit , 02.11.2012 07:29

...lieber @Hirsch/Andy,
...ich kann die vorstehenden Antworten, auch den Aufruf zum "Lachen" durch @binturong schon verstehen, verstehe zudem Deine Lage, jedoch nicht dein angedachtes Handeln!
Dies wird für Dich in den Abgrund führen

Du siehst, auf allen Feldern (Foren), wo Du deine Geschichte vorträgst, zuletzt im "Korat-V..." erntest Du nur Unverständnis

Es bleibt Dir bei der bestehenden Rechtslage ganz einfach nichts anderes übrig, als auf Zeit, die Zukunft Deiner Tochter zu bauen... nur SIE wird letztendlich diejenige sein, welche zu gegebener Zeit auf die Suche nach DIR gehen wird... glaube mir, ich kenne das

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


   

Alzheimer. Lebensabend im Fremden Thailand?
RE:

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de