RE: Hausbau in Thailand

#151 von Allgeier , 22.01.2010 22:14

Zitat von Binturong


Da hast du schon Recht mit den Angehörigen. Aber nur, dass dir und deiner Frau Verwandte beim Kinder aufpassen fehlen würden.

Für uns Deutsche ist auch „das“ Statussymbol ein eigenes Haus. Nur die Thais haben aber ein anderes: Ein eigenes Auto. Jeder Farang will seiner Holden ein Haus bauen. Mit einem Auto würde er ihr (und ihren Bekannten) viel mehr Freude machen. Ist halt so!
Wenn dein Mietshaus für die Größe deiner Familie ausreicht, wenn nicht, würde ich ein anderes suchen, könntest du dir nicht vorstellen 5 Rai in der Nähe zu kaufen um ein Testfeld für deine Agrarwunschprobleme ausleben zu können?
Dort könntest du dich verwirklichen und deine Langeweile, (Gell, die hat du?) in Beschäftigung umwandeln.
Mache es doch Schritt für Schritt und lerne dabei Natur und Umwelt besser zu verstehen. Auch hätte dabei, dein Geldbeutel mehr Spaß daran.




Hallo Binturong:

Das ist auch ein Punkt wo mir sehr in's Auge springt. Das Oma und Opa zum Kinder aufpassen fehlen. Das muss ja nicht oft sein aber man weiss ja nie. Heute ist die Distanz zu den Schwiegereltern 60 km, das geht noch.

Auto habe ich im Oktober gekauft. War jetzt das erste Auto in all den Jahren in Thailand. Der Grund war ganz einfach der Josef. Zu viert auf dem Motorrad macht es sich nicht gut.

Die Natur kenne ich wohl schon ein bisschen. Ich hatte schon mal um die 14 Rai. Mit Hund und Kuehen. Und weiss auch das so etwas in Arbeit ausarten kann. Soviel muessen es gar nicht sein. Ich bin der Meinung man muss/sollte soviel wie moeglich selber machen. Das kann man bei ca. 5 Rai. Wenn es mehr ist, braucht man dann wieder Arbeiter und wenn man sie dann wirklich braucht kommen sie dann nicht.

Mein Geldbeutel hat zur Zeit keinen Spass. 2009 hat er ganz schoen geblutet. Aber in Deutschland ( Mieterwechsel und dann noch eine Wohnung renoviert).
Das waere schon das Grundstueck in Thailand gewesen. Nur das Grundstueck in Thailand bringt mir kein Geld, aber die Wohnung in Deutschland schon.

(Jetzt habe ich dir viele Flöhe ins Ohr gesetzt. Odrr? (Oh, wie ich es liebe))

Nee, eigentlich nicht. Das ist hald so.

Na, dann
Servus

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Hausbau in Thailand

#152 von Binturong , 23.01.2010 00:17

Moment mal.

Gibt es das wirklich noch?

Zitat
... so dass ich denke, nach 16 Jahren ohne Zank & Streit kann man(n) wirklich weiter darauf bauen



Seit ich geehelicht habe, vor ca. 7 Jahren, hatten wir anfangs tag täglich unseren Ehestreit. Der gehörte schon fast dazu. (Die blöde Kuh und immer nur ich habe nachgegeben. (Kennen wir nicht alle dieses Gefühl?)
Ja, jeden Tag ein kleiner 5 – 15 Minuten langer Krach, aber hinterher war der Käse dann, zumindest meistens, gegessen.
Ich, davor, kannte solche Beziehungen nur vom hören sagen und habe mich darüber amüsiert. Nun hatte ich selbst, für täglich die 15 Minuten, einen solchen Haken am Bein.
Aber die restliche Zeit dazwischen sind wir uns eins. Ist gegenseitige Liebe.
Ist sehr schön mit ihr zusammen, bis auf die täglichen 15 Minuten.

Bei dem hier siehst du ja selber, wie schwierig es für den normalen Thai ist ein Auto zu besitzen. Haus oder Wohnung hat jeder, wenigstens zum schlafen.

Zitat
… wartenden Kfz, welche den nichts besitzenden Besitzern einst wieder weggenommen wurden….



So ein Auto suche ich. Nein, nicht ich, meine Frau.

Zitat
Selbst einem Nachbarn, jungem Engländer, mit seinem dicken aufgemotzten Toyota-Vigo passierte das Gleiche…



Dabei ist dick und aufgemotzt überhaupt nicht wichtig.
Ein Auto, von einem Thai, der den Kredit nicht mehr weiter bezahlen kann, dessen Vertrag ich übernehmen könnte und ihm dann noch 10.000 Baht bezahlen würde.
Wenn dieses Auto dann noch 3 oder 4 Jahre alt wäre hätte sogar ich nichts dagegen.

Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich ein gestörtes Verhältnis zum Telefon habe?
Speziell hier in Th.
Anrufe für mich kommen erst ab 20.00 Uhr aus D. herein. Eher später.
Wenn es tagsüber klingelt gehe ich nur sehr selten ans Telefon. Das Handy meiner Frau muss ich Grundsätzlich immer erst suchen. Wenn ich es dann gefunden habe, das Telefon klingelt noch, wie beim Haustelefon auch, gerade beim abnehmen legt „das“ gegenüber auf. Oder es klingelt ein, höchstens zweimal, dann wird aufgelegt.
Die können verarschen wen die wollen. Ich bleib vor dem Haus sitzen und trink Kaffee..
Erst wenn einer wirklich hartnäckig ist, bekommt er das Vergnügen mit mir.
Das Telefon ist Sache der Chefin. Die ist der bessere Diplomat als ich.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Hausbau in Thailand

#153 von Binturong , 23.01.2010 00:19

Nun wieder zu dir Allgeier,

Zitat
Nee, eigentlich nicht. Das ist hald so.


Wenn dahinter noch ein „Jipie“ steht, dann ist es gut.
Nicht jeder kann oder will ein eigenes Auto, Haus, Jacht, Spaceshuttle haben. Dabei kommt es auf das eigene finanzielle aber noch viel wichtiger, die eigene Selbstzufriedenheit an. Wenn man immer mehr oder das gleiche hat, wie der angesehene reiche Nachbar heißt das noch lange nicht, dass man glücklicher ist wie der. Auf das eigene Glück braucht und darf man immer nur schauen.

Ich hab auch nur ein kleines Haus mit wenig Grund, ein altes Fahrrad, ein altes Motorrad (noch), zwei Katzen, zwei Hunde, einer davon auch noch aus der Reihe und eine für mich „liebste aller Frauen, die ich habe.“
Aber weißt du was? Ich hab viel mehr als die allermeisten anderen, nicht nur hier im Forum. Nicht das was man von außen sieht ist das entscheidende.

Für mich reichen meine 2 Rai ums Haus. Da mal ein Bäumchen gesetzt, da mal die Blumen geschnitten und laufend am Wasser geben. Soviel halt, dass ja nie Langeweile aufkommen kann. Außerdem gibt es einem ein Erfolgserlebnis, wenn man die Sache dann gut gemacht hat.
Sehr wichtige Dinge auf dem Land: Keine Langeweile und Erfolgserlebnisse.

Der Josef wird in der Schule auch Josef genannt oder hat er einen Thai-Nick?

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Hausbau in Thailand

#154 von Allgeier , 23.01.2010 07:35

Zitat von Binturong

Der Josef wird in der Schule auch Josef genannt oder hat er einen Thai-Nick?



Der Josef ist erst einen Monat alt. Mit Schule ist da noch nicht's. Und einen Thai-Nick hat sich noch nicht ergeben.

Zitat von Binturong
Wenn man immer mehr oder das gleiche hat, wie der angesehene reiche Nachbar heißt das noch lange nicht, dass man glücklicher ist wie der. Auf das eigene Glück braucht und darf man immer nur schauen.

Für mich reichen meine 2 Rai ums Haus. Da mal ein Bäumchen gesetzt, da mal die Blumen geschnitten und laufend am Wasser geben. Soviel halt, dass ja nie Langeweile aufkommen kann. Außerdem gibt es einem ein Erfolgserlebnis, wenn man die Sache dann gut gemacht hat.
Sehr wichtige Dinge auf dem Land: Keine Langeweile und Erfolgserlebnisse.



Auf irgendwelche Nachbarn habe ich eh noch nie geschaut. Sonst waere ich als arme Kirchenmaus schon seit Jahren wieder in Deutschland.
Wie ich schon geschrieben habe, seit drei Monaten das Auto. War auch kein neuer, ein 4 Jahre alter Mitsu. Aber langt vollkommen. Bin froh das ich ueberhaupt jetzt ein Auto habe. Wenn ich aber alleine irgendwohin muss dann nehme ich immer das Motorrad. Das Auto war eigentlich wegen den Kindern.

2 Rai reichen eigentlich aus. Das sind ueber 3000 Quadratmeter. Waer hat den in Deutschland so einen grossen Garten? Arbeit gibt's da auch und in Stress soll ja auch nicht's ausarten. Wichtig ist wohl deinen Aussage:

Soviel halt, dass ja nie Langeweile aufkommen kann. Außerdem gibt es einem ein Erfolgserlebnis, wenn man die Sache dann gut gemacht hat.

So, dann. Mein Schwerpunkt des Tages wird sein das Notebook wieder zum laufen zu bringen.

In diesem Sinne

Allgeier

 
Allgeier
Besucher
Beiträge: 2.388
Registriert am: 03.10.2009


RE: Hausbau in Thailand

#155 von MooHo ( Gast ) , 23.01.2010 08:21

Zitat von Allgeier


So, dann. Mein Schwerpunkt des Tages wird sein das Notebook wieder zum laufen zu bringen.



Nimm mal Kontaktspray und reinige alle Kontakte.

MooHo

RE: Hausbau in Thailand

#156 von sarohu ( Gast ) , 23.01.2010 12:36

Hallo Allgeier,

Notebook zum Laufen bringen??? Mir ist das bisher noch nie gelungen, keinen cm ist er bisher von alleine gelaufen. Aber erfogreiche Flugübungen hat er hinter sich - an die Wand!

Gruss Rolf

sarohu

RE: Hausbau in Thailand

#157 von Somprit , 23.01.2010 16:03

Zitat von Binturong
Moment mal.

Gibt es das wirklich noch?

Zitat
... so dass ich denke, nach 16 Jahren ohne Zank & Streit kann man(n) wirklich weiter darauf bauen



Seit ich geehelicht habe, vor ca. 7 Jahren, hatten wir anfangs tag täglich unseren Ehestreit. Der gehörte schon fast dazu. (Die blöde Kuh und immer nur ich habe nachgegeben. (Kennen wir nicht alle dieses Gefühl?) ....



... Mensch @Binturong, musst Du immer mit solchen schwierigen Fragen kommen ... ich muss überlegen und werde Dir sicher heute noch ausführlich antworten... muss meinen Engel um Erlaubnis fragen

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Hausbau in Thailand

#158 von Binturong , 23.01.2010 17:23

Ja, darüber gibt es auch immer wieder Krach:

Zitat
.. muss meinen Engel um Erlaubnis fragen

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Hausbau in Thailand

#159 von scubath , 23.01.2010 21:46

ein versuch euch wieder ein wenig zum eigentlichen thema "hausbau" zurueckzufuehren.

bei uns derzeitige masive renovierungsarbeiten.
55 lauf meter gelaender an treppen und terassen, edelstahl und holz : kosten 150 000 thb
ein neues zimmer im erdgeschoss als lager und hauswirtschafts raum, 4 x 5 meter, boden schon vorhanden also nur waende , tuer und eine seite glasbausteine , kosten 25,000 thb
und ein neuer carport, 14 x 8 meter, neubau. beton boden, garagentor, 1 tuer 2 fenster. 160,000 thb.
alles soll in 2 wochen fertig sein.
als naechste steht an alle dachrinnen zu entfernen, reinigen und diesmal in den fallrohren putzklappen einzubauen,
haus neu streichen und dachgeschoss ausbauen, 2 elektrische torantriebe zu erneuern, . kosten noch nicht bekannt.
jedem viel spass beim hausbau.
gruss jan

scubath  
scubath
Beiträge: 1.968
Registriert am: 05.05.2009


RE: Hausbau in Thailand

#160 von Somprit , 23.01.2010 22:46

... wenn ich diese Kosten sehe und addiere... ... Mensch bin ich eine "arme Sau"... ... da bleibt mir die Spucke weg, @Binturong, du musst warten
Ich muss nur 2 LKW möglichst "gute Erde" anfahren lassen, mal sehen, was die kommende Woche dafür wollen...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Hausbau in Thailand

#161 von Binturong , 23.01.2010 23:28

Jetzt läßt er mich schon wieder gooogle´n.

Binturong  
Binturong
Beiträge: 2.837
Registriert am: 29.09.2009


RE: Hausbau in Thailand

#162 von gixxer72 , 26.01.2010 13:41

Hallo @somprit, also wir haben pro LKW (ca. 5 m3) 180 Baht bezahlt !!
Die Jungs die uns den See graben muessen wir nicht bezahlen... die verkaufen dafuer unseren Grund !!! Wenn ich den bezahlen muesste waere ich wohl Pleite !!!
Mussten eben nur die Anzahl LKW s bezahlen die wir behalten haben um fuer das Haus den Boden zu erhoehen !!!

Mit 2 Lkw solltest Du nicht mit hohen Kosten rechnen muessen !!!

Viele Gruesse

Thorsten

 
gixxer72
Beiträge: 17
Registriert am: 19.01.2010


RE: Hausbau in Thailand

#163 von Somprit , 26.01.2010 14:58

...180,-- Baht ... 650,-- Baht zahle ich hier .... aber die damit verbundene Arbeit, will ja ein paar Kilo meines Übergewichtes verlieren und habe daher dankbar auf Hilfe durch den Familien-Clan verzichtet

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


RE: Hausbau in Thailand

#164 von gixxer72 , 26.01.2010 15:34

Hallo ,

so habe mal den Rat eines Members hier befolgt und meine Bilder auf "photobucket" deponiert !!!

http://s979.photobucket.com/albums/ae271...beiten/?start=0
http://s979.photobucket.com/albums/ae271...%20D%20Planung/

Die Bilder zeigen mal unsere Grundstuecke, es sind 2 (irgendwann vor laengerer Zeit wurde die Strassenfuehrung geaendert und deswegen geteilt)
nur zum besseren Verstehen, wir bezeichnen es immer als " das Grosse" und "das Kleine"!
Das "Grosse" fuer unser Haus, See etc ..... das "Kleine" haben wir mit "man sam palang" bepflanzt !! Fragt mich bitte nicht wie s auf deutsch heisst!!!!
Der andere Link zeigt Bilder vom Hausentwurf. Meine Frau hat sich nur mit Zeichnungen schwer getan sich das vorzustellen, und ich hatte viel Spass daran mit dem Programm alles zu entwerfen!!! In dem Programm kann man dann wirklich ueberall "herumlaufen" und sich alles anschauen!
Was glaubt Ihr wer dann erst mal 1 Stunde nicht mehr vom Rechner ging ??? Sie fand es dann echt toll !!!

Bin mal auf Eure Meinungen, Anregungen oder auch Kritik gespannt !!

Gruss

Thorsten

 
gixxer72
Beiträge: 17
Registriert am: 19.01.2010


RE: Hausbau in Thailand

#165 von Somprit , 26.01.2010 16:05

... derzeit keine Meinung, Anregeung, auch keine Kritik ... mich überrascht nur diese Einstellung bei Photopucket ... wird dadurch nicht zukünftig ALLES für jeden X-beliebigen zum gefälligen Zugriff frei

Sorry, bin wahrlich keiner der mit diesem ganzen "techn. Kram" versiert ist...ich stelle stets nur das einzelne Bild aus meinem umfangreichen Album ein...

Somprit  
Somprit
Beiträge: 5.350
Registriert am: 23.09.2009


   

Was braucht es um gluecklich zu sein?
Thai- Toilette oder Farang- Toilette ?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de